lifePR
Pressemitteilung BoxID: 679582 (KOBLENZ-TOURISTIK Eigenbetrieb der Stadt Koblenz)
  • KOBLENZ-TOURISTIK Eigenbetrieb der Stadt Koblenz
  • Bahnhofplatz 7
  • 56068 Koblenz
  • http://www.koblenz-touristik.de
  • Ansprechpartner
  • Jochen Benekenstein-Schultheiß
  • +49 (261) 30388-41

Koblenz hat jetzt einen eigenen Geldschein

Neuer Null-Euro-Schein ist ab sofort in der Tourist-Information erhältlich

(lifePR) (Koblenz, ) Er hat alles, was ein Geldschein haben muss: Wasserzeichen, Hologramm, Kupferfaden, Seriennummer und weitere Sicherheitsmerkmale eines „normalen“ Euro-Geldscheines. Er fühlt sich echt an, kein Wunder, ist er doch auf echtem Euro-Papier gedruckt. Er ist 90 Gramm schwer und liegt von den Abmessungen zwischen einem 20 Euro Schein und einem 50 Euro Schein. Und, er wird sogar offiziell von der Europäischen Zentralbank (EZB) anerkannt, nur bezahlen kann man mit dem neuen Koblenz-Geldschein nicht. Denn, bei dem ab sofort in der Tourist-Information der Koblenz-Touristik im Forum-Confluentes oder beim Stadtmarketing erhältlichen 0-Euro-Schein handelt es sich um ein neues Souvenir, nicht nur für Touristen. Auf der Vorderseite ziert den Koblenzer 0-Euro-Schein das weltbekannte Deutsche Eck. Es soll das erste aus einer Reihe von Motiven sein, welche für die Serie kommender Koblenzer Scheine und Auflagen ausgesucht wurden. Auf der Rückseite sind Wahrzeichen aus ganz Europa zu sehen. Den Souvenirschein gibt es bereits in einer ganzen Reihe europäischer Städte, wie etwa dem Pantheon in Rom, dem Pariser Eiffelturm, dem Kölner Dom und vielen weiteren herausragenden Sehenswürdigkeiten. Die Scheine sind bei Sammlern heißbegehrt und häufig schon am Ausgabetag ausverkauft. Die erste Auflage des Koblenz-Scheines ist auf 5000 Stück limitiert. Der Schein ist für 3,00 Euro in der Tourist-Information erhältlich oder kann für den postalischen Versand über die Homepage des Stadtmarketing unter www.koblenz-stadtmarketing.de für 3,90 Euro bestellt werden.