Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 678242

Filmklassiker im Salon des ROMANTICUM

"Moselfahrt mit Monika" (1943/44) / 25.10.2017, 19.30 Uhr, ROMANTICUM im Forum Confluentes

Koblenz, (lifePR) - Das Bundesarchiv in Koblenz präsentiert in Kooperation mit der Koblenz-Touristik Filmklassiker über Rhein und Mosel im Salon des Romanticums, der interaktiven Erlebnisausstellung zur Rheinromantik im Forum Confluentes.

Gezeigt wird der historische Spielfilm „Moselfahrt mit Monika“ (1943/44): Die Freizeit endlich einmal ohne lästige Ehefrau und Ex-Freundin verbringen oder von einer neuen Liebe träumen - für drei Männer erfüllen sich diese

Wünsche und noch andere, zuvor ungeahnte, mit einem Motorboot auf dem Rhein bei perfektem Sonnenschein. Ein heiterer Schönwetterfilm mit Musik nach dem gleichnamigen Roman von Jerome K. Jerome entführt den

Zuschauer in das Urlaubsgefühl der frühen 1960er. Am Steuerruder dabei sind Heinz Erhard, Walter Giller und Hans-Joachim Kulenkampf. Die Außenaufnahmen fanden 1943/44 an der Mosel von Trier bis Koblenz statt.

Weitere Termine:

08.11.2017: „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ (1953)

Das Ehepaar Therese und Willy Forster trennen sich in einem heftigen Streit, bei dem Willy Kurz entschlossen auszieht und Therese alleine zurücklässt. Einzig und allein steht ihr Peter bei - ein alter Freund von Therese. 15 Jahre später kommt Willy, der mittlerweile der populäre Sänger Bill Perry ist, während seiner Gastspielreise nach Wiesbaden, um sich bei Therese zu entschuldigen. Therese ist mittlerweile mit Peter verheiratet, den Thereses Tochter (Evchen) sehr gerne hat. Willy-Bill gibt sich Therese zu erkennen, doch Evchen will nicht, dass Mutti Peter ausgespannt wird. Als Evchen herausfindet, dass Bill Perry ihr Vater ist, stellt sie ihn zur Rede.

22.11.2017: „Drei Mann in einem Boot. Vom Hunde ganz zu schweigen“ (1961)

Der Kunsthändler Georg Nolte benötigt dringend Urlaub von seiner Familie. Er flüchtet mit einem gemieteten Boot für einige Tage auf den Bodensee. Mit dabei sind die zwei erfolgreichen Werbefachleute Harry Berg und Jo Sommer. Die beiden Freunde befinden sich eigentlich im Urlaub am Bodensee, allerdings wird Harry sichtlich von der eigensinnigen

jungen Witwe Fee umlagert. Zwar haben die drei kurz ihre Ruhe, dann aber werden die ausgerissenen Männer von Noltes Ehefrau und Fee mit einem ebenfalls gecharterten Boot verfolgt.

Der Filmabend wird kulinarisch umrahmt: Vor Ort gibt es die Möglichkeit regionale Weine sowie herzhafte Brezel zu erwerben.

Der Eintritt ist frei! Da die Plätze im ROMANTICUM begrenzt sind, wird um Reservierung unter Telefon 0261-19433 (Tourist-Information im Forum Confluentes) gebeten. Der Einlass am jeweiligen Veranstaltungsabend ist, vorbehaltlich freier Sitzplätze, möglich.

Info: www.koblenz-touristik.de

Veranstalter: Koblenz-Touristik in Kooperation mit dem Bundesarchiv, Koblenz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer