Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689963

Die Neuheiten auf der CMT 2018

Stuttgart/Jandelsbrunn, (lifePR) - <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">Ständige Innovationsbereitschaft ist der zentrale Schlüssel künftiger Erfolge. Für Knaus Tabbert gilt das bereits seit Jahren ganz besonders. 
Auch strategisch: Im vergangenen Jahr wurde die <strong>MORELO Reisemobilbau GmbH</strong> als Tochterunternehmen <strong>in die Knaus Tabbert GmbH integriert</strong>. Der Schlüsselfelder Hersteller von First Class Reisemobilen agiert allerdings weiterhin autark unter der bewährten Führung der erfolgreichen Geschäftsführer Jochen Reimann und Reinhard Löhner.
Und auch personell: Seit 1.1. 2018 übernimmt <strong>Marc Hundsdorf</strong> die bei der Knaus Tabbert GmbH neu geschaffene <strong>Position des Chief Financial Officers</strong>. Der 49jährige Wirtschaftsingenieur arbeitete in den vergangenen Jahrzehnten in unterschiedlichen Führungspositionen im Automotive‐Bereich. Der gebürtige Münchner unterstützt das Knaus Tabbert‐Führungsteam als Mitglied der Geschäftsführung bei der Umsetzung der nachhaltigen wie ambitionierten Wachstumsstrategie des Unternehmens. Dazu <strong>Wolfgang Speck, CEO der Knaus Tabbert GmbH</strong>: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Marc Hundsdorf einen erfahrenen Manager mit automotivem Background für unser Unternehmen gewinnen konnten, er wird wichtige Impulse geben.‟ 
Weiterhin mit gleicher Aufgabenverteilung in der <strong>Geschäftsführung</strong> bei der Knaus Tabbert GmbH sind <strong>Gerd Adamietzki als CSO</strong> und <strong>Werner Vaterl als COO</strong>.

Wie kein anderes Unternehmen der Branche haben die Jandelsbrunner mit frischen Ideen immer wieder völlig neue Ansätze präsentiert – und das in hoher Taktung. Und mit großem Erfolg (Daten inklusive MORELO): Gegenüber 2016 konnte im vergangenen Jahr mit insgesamt <strong>20 823 produzierten Fahrzeugen</strong> ein Wachstum von <strong>gut 25 Prozent</strong> realisiert werden. Auch beim Umsatz verbesserte sich die Knaus Tabbert GmbH in 2017 auf über <strong>590 Millionen Euro</strong> – das entspricht einer Steigerung von <strong>über 25 Prozent</strong> gegenüber 2016.

Der Erfolgs‐Philosophie bleibt die Knaus Tabbert GmbH auch zum Modelljahr 2018 weiter treu. Wir erhöhen erneut den Qualitätsstandard und bieten <strong>zehn Jahre Dichtigkeitsgarantie auf unsere Fahrzeuge</strong>.
Nachdem in den Jahren 2013/14 unser Werk in Mottgers erweitert wurde und 2015/16 eine neue Multi‐Line im ungarischen Werk entstand, sollen 2017/2018 <strong>über 70 Millionen Euro investiert</strong> werden. Unter dem Schlagwort „Jandelsbrunn 5.0‟ tätigen wir die größte Einzelinvestition am Standort seit Bestehen des Unternehmens: Neben einem Forschungs‐ und Entwicklungszentrum mit integriertem Prototypenbau, Erweiterungen im Auslieferungs‐ und Aftersales‐Bereich, einem Ausbau der Fertigungskompetenz im Leichtbau und der FRAME‐Technologie umfasst der Investitionsplan auch drei neue Produktionsbänder.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">Das Ziel: Investitionen in die Zukunft. Das heißt, wir investieren in Technologien, Forschung, Fertigung, Kundenservice, Infrastruktur und natürlich in unsere Mitarbeiter. „Jandelsbrunn 5.0‟ bedeutet nämlich auch <strong>Investition in Menschen</strong>. Denn: Die Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital – und mit dem Wachstum des Unternehmens vergrößert sich auch stetig unser hochmotiviertes Team. 

<strong>Ständige Investitionsbereitschaft – das beweist Knaus Tabbert besonders auch auf der 50. CMT. Zu den Highlights der Jubiläums‐Messe in Stuttgart zählen:</strong></p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">

<strong>KNAUS</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Energetisch, jung, modern, aktiv – das ist <strong>L!VE</strong>: KNAUS präsentiert mit <strong>TRAVELLER</strong>, <strong>TI</strong> und <strong>WAVE</strong>eine neue Einsteiger‐Baureihe bei den Reisemobilen.</li> <li>Dynamik pur: Der „Wellenreiter‟ <strong>SKY WAVE</strong> zeigt sich mit drei Grundrissen sowie neuem Interieur und Exterieur.</li> <li>Luxus auf Rädern: Unser Liner <strong>SUN I</strong> mit zahlreichen Optionen.</li> <li>Besser als Gold: Die Sondermodelle <strong>VAN I</strong>, <strong>VAN TI</strong> und <strong>BOXSTAR</strong> als <strong>PLATINUM SELECTION</strong>.</li> <li>Mit Schwung: KNAUS präsentiert das neue, einzigartige CUV (Caravaning Utility Vehicle) <strong>BOXDRIVE</strong>auf VW Crafter‐Basis.</li> <li>Caravan‐Revolution: Der neue <strong>DESEO</strong> definiert den Wohnwagen als Transporter völlig neu.</li> <li>Ausgezeichnete Idee: das <strong>Concept TRAVELINO Skyview</strong> mit großem „dimmbaren‟ Bugfenster.

</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"><strong>WEINSBERG</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Die Suite „to go‟: <strong>CaraSuite</strong> – geräumiges Reisemobil mit serienmäßigem Hubbett.</li> <li>Very Bestseller: WEINSBERG <strong>CaraCompact EDITION [PEPPER]</strong> – verbesserte Ausstattung.</li> <li>Fahr’ mit dem CaraBus: Das familienfreundliche CUV mit sechs Grundrissen und als Sondermodell <strong>EDITION [FIRE]</strong>.</li> <li>All Season: Ob Sommersonne, Eis oder Schnee – der Ganzjahrescaravan <strong>CaraOne 740 EDITION [ICE]</strong> mit vielen „heißen‟ Features.</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>TABBERT:</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>„Schwere‟ TABBERT‐Qualität mit hochwertigster Ausstattung: <strong>VIVALDI FINEST EDITION</strong> – viele Extras serienmäßig.</li> <li>Große Oper: <strong>ROSSINI</strong> in neuem Erscheinungsbild, <strong>PUCCINI</strong> mit neuem Grundriss.

</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"><strong>TABBERT:</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Moderner Klassiker: Der <strong>T@B</strong> fährt verfeinert ins Jahr 2018.</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"><strong>
4. RENT AND TRAVEL</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Rundum‐Sorglos‐Urlaub: Mehr als 300 Partner‐Reisebüros, über 1200 Mietfahrzeuge.</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> </p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">Das Fazit ist klar: <strong>Bei Knaus Tabbert ist alles in Bewegung</strong>. Das Ziel bleibt: Wir wollen die Erwartungen unserer Kunden nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Daran arbeitet ein engagiertes Team jeden Tag. Damit Knaus Tabbert weiterhin die Reisemobile, Caravans und CUVs der Zukunft baut.

Und vor allen Dingen <strong>CUV</strong>, Caravaning Utility Vehicle – der Name sagt es bereits – steht für Neues, Zukunftsträchtiges. Stellen Sie sich vor, Sie sind auf der Suche nach einer Möglichkeit, einen spontanen Wochenendtrip unternehmen zu können: eine Stadt besichtigen, mit Freunden ins Grüne, zum Karneval nach Köln – Ihren Plänen sind keine Grenzen gesetzt. Denn ein CUV ist der <strong>ideale Wegbegleiter für eine aktive Freizeit</strong>. Dabei spricht der ausgebaute Kastenwagen vor allem eine junge und preissensible Zielgruppe an, ist er doch <strong>der optimale Zweitwagen und Alltagsfahrzeug</strong>. Bereits ab unter 34.000 Euro ist mit dem CaraTour von WEINSBERG der Einstieg ins CUV‐Segment möglich. 
Innen geräumig und gleichzeitig außen kompakt, lässt sich ein ausgebauter Kastenwagen durch enge und kurvige Straßen sicher lenken und auch auf kleineren Plätzen problemlos abstellen. Das Nötigste eingepackt und dann einfach einsteigen und wohin auch immer losfahren auf eine kurze oder auch längere Reise – CUV‐Spontaneität und ‐Freiheit prägt den Urlaub der Zukunft. 

<strong>Unsere CUVs:</strong>

<strong>WEINSBERG</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>CaraTour: Sportlich‐modern, konzentriert auf das Wesentliche und ausgestattet mit durchdachten Details: ab 33.990 Euro</li> <li>CaraBus: Praktisch, wendig, schlank und gleichzeitig viel Stauraum: ab 38.670 Euro</li> <li>CaraBus EDITION [FIRE]: Sondermodell mit zahlreichen Extras: ab 42.899 Euro</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>KNAUS</strong></p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>BOXLIFE: Stylish, geräumig, komfortabel – keine Kompromisse: ab 41.770 Euro</li> <li>BOXSTAR: Perfekter Begleiter – bequem, kompakt und trotzdem groß: ab 43.370 Euro</li> <li>BOXSTAR Platinum Selection: Voll ausgestattetes Sondermodell: ab 45.390 Euro</li> <li>BOXDRIVE: Einzigartig – das neue CUV auf VW Crafter‐Basis: ab 79.990 Euro</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
Ebenso zukunftsprägend wie die CUVs: unsere <strong>revolutionären Caravans</strong>. Die Mission: Völlig neue Wege gehen, den Caravan‐Bau revolutionieren. Das ist uns gelungen mit den Innovationsträgern TRAVELINO und DESEO von KNAUS: Variabel, hochmodern, besonders stabil durch innovative Chassis‐ und FibreFrame‐Technologien – und das ist nur der Anfang. <strong>The Mission goes on</strong>.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>KNAUS

</strong><strong>Reisemobile

</strong><strong>L!VE</strong>
Hier beginnt die KNAUS‐Qualität bei Reisemobilen – und das zu attraktiven Preisen. <strong>L!VE</strong> – das ist die neue Einsteiger‐Baureihe. Die drei Modelle <strong>TRAVELLER</strong>, <strong>TI</strong> und <strong>WAVE</strong> stehen für Innovation, Qualität sowie modernes Ambiente. Gleichzeitig bieten sie ein gemütliches und stilvolles Zuhause auf Zeit – mit bester Raumausnutzung, guter Ausstattung und hochwertigem Interieur. Und das alles zu einem sensationell günstigen Preis‐Leistungs‐Verhältnis schon in der Basis.
Der <strong>L!VE TRAVELLER</strong> kommt in drei Grundrissen (550 DB, 600 DKG, 650 DG) und ist zu attraktiven Konditionen zu haben – trotzdem wird an nichts gespart, außer beim Basispreis: Im 550 DB finden im Fahrbetrieb sechs Personen Platz, schlafen können vier Reisende. Im großen 145 Liter‐Kühlschrank kann alles verstaut werden, was Hobbyköche brauchen; und in der praktischen Küche mit Arbeitsplattenverlängerung können sie sich nach Lust und Laune austoben. Zwei Kleiderschränke ermöglichen es, auch umfangreiche Garderobe mitzunehmen. Weiteres Gepäck findet in der praktischen Heckgarage Platz. Wie auch die anderen beiden Grundrisse verfügt der 550 DB über eine Doppel‐Dinette mit Platz für vier Personen, ein geräumiges Schwenkbad sowie ein bequemes Doppelbett im Alkoven mit angenehm großer Kopffreiheit. Die Stockbetten im Heck des 600 DKG bieten zwei Kindern Schlafstätten, im 650 DG ist hinten ein Doppelquerbett montiert. So gibt es in diesen beiden Grundrissen Schlafplätze für bis zu sechs Personen. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen sowie einer sehr kundenorientierten, speziellen Ausstattung, wie Sonnenmarkise, Fahrradträger, CD‐Radio, Info‐Broschüre und selbsterklärenden Bedien‐Aufklebern, ist der L!VE TRAVELLER zudem ideal als Vermietfahrzeug für junge Familien.
Ebenfalls mit drei Grundrissen (590 MF, 650 MEG, 700 MEG) startet der Teilintegrierte <strong>L!VE TI</strong> ins Modelljahr 2018. Auch er ist zu einem mehr als fairen Preis‐Leistungs‐Verhältnis erhältlich und nahezu voll ausgestattet: Im 590 MF können vier Personen verreisen, Schlafplatz gibt es für zwei auf dem französischen Doppelbett im Heck. Er wartet außerdem mit Dusche und WC mit separatem Waschbecken sowie einem verlängerbaren Tisch auf, um den herum vier Personen Platz finden. Genau wie die anderen beiden Grundrisse bietet er eine großzügige Küche mit 142‐Liter‐Kühlschrank sowie eine Heckgarage. Der 650 MEG verfügt über bis zu drei, der 700 MEG bis zu vier Schlafplätze. Die Einzelbetten im Heck sind optional auch in ergonomischer Niedrigbett‐Ausführung erhältlich.
Der <strong>L!VE WAVE</strong> kommt mit vier Grundrissen (650 MG, 650 MX, 700 MEG, 700 MX) auf den Markt. Das Einsteiger‐Modell verfügt über eine hochwertige Ausstattung, bei der trotz des attraktiven Preises keine Abstriche gemacht wurden – im Gegenteil: Im 650 MG finden bis zu sechs Personen eine behagliche Schlafmöglichkeit. Er ist im Heck mit einem Doppelquerbett und einem Kleiderschrank ausgestattet. Wie auch die anderen drei Ausführungen bietet er ein geräumiges Bad, einen ausziehbaren Tisch, an den bis zu sechs Personen passen, eine große Küche mit 142‐Liter‐Kühlschrank sowie ein serienmäßiges Hubbett im Bug. Im Fahrbetrieb sind dank sicherer Gurtsitzbank vier Personen zugelassen. Im 650 MX und 700 MX lädt das große, optional höhenverstellbare Queens‐Bett zum Träumen und Entspannen ein. Der 700 MEG verfügt im Heck über Einzelbetten, die auch in Niedrigbett‐Ausführung erhältlich sind.

<strong>SKY WAVE</strong>
Der erfolgreiche „Wellenreiter‟ <strong>SKY WAVE</strong> präsentiert sich 2018 mit drei Grundrissen (650 MF, 650 MEG, 700 MEG) sowie modernerem und hellerem Interieur und Exterieur. Die schwarz‐blaue Beklebung unterstreicht zusammen mit dem aerodynamischen Dach die schwungvolle Wellenform. Durch das Panorama‐Dach gelangt viel Licht ins Innere, nachts wird der Blick auf die Sterne frei. Ambiente‐Beleuchtung, neue Materialien und Farbwelten verleihen dem Wohnraum eine zeitlose Note. Die komfortable Sitzgruppe wird abends vom perfekt integrierten Hubbett beleuchtet. Der SKY WAVE verfügt über einen Fußboden mit hochwertiger XPS‐Isolierung sowie ein von außen leicht zugängliches Batteriefach, das auch einen zweiten Akkumulator aufnehmen kann.
Der 650 MF und 700 MEG wurden zum neuen Modelljahr optimiert, das Ergebnis: beste Raumökonomie. So hat der 700 MEG das patentierte 3D‐Raumbad, Dusche und WC‐Raum sind separat angeordnet. Mit dem 650 MEG ist ein völlig neuer Grundriss entstanden – ebenfalls ein wahres Raumwunder, das vier Sitzplätze im Fahrbetrieb und bis zu fünf Schlafplätze bietet.

<strong>SUN I</strong>
Ob 2– oder 3‐Achser, der <strong>SUN I</strong> bietet immer verschwenderischen Luxus pur. Er verfügt serienmäßig über das patentierte KNAUS‐3D‐Raumbad mit separatem Toilettenraum und Dusche, eine riesige Panorama‐Windschutzscheibe, Tagfahrlicht mit Lichtband sowie das CI‐BUS‐System mit zentralem Control Panel und vieles mehr. Zudem gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das Fahrzeug individuell zu gestalten: mit Optionen wie beispielsweise Pilotensitzen, per Fernbedienung elektrisch aus der Sitzbanklehne ausfahrbarem TV‐Gerät, Echtlederpolstern oder geräumigen Zusatz‐Deckenstauschränken statt des Hubbetts.

<strong>VAN I PLATINUM SELECTION</strong>
Attraktives Leichtgewicht in automotivem Design – und jetzt wird der Vollintegrierte VAN I noch attraktiver: Zum Modelljahr 2018 gibt’s den <strong>VAN I</strong> als PLATINUM SELECTION mit umfassender Serienausstattung. Basis dieses Sondermodells ist der Fiat Ducato, es ist in drei Grundrissen lieferbar: 550 MD, 600 MG, 650 MEG. Die neue PLATINUM SELECTION verfügt über viele für Camper sinnvolle Extras wie: elektrisch verstell‐ und beheizbare Außenspiegel, höhenverstellbare Sitze vorn, Truma iNet‐System, Markise, Insektenschutztür, Klimaanlage im Fahrerhaus, Rückfahrkamera, 16‐Zoll‐Räder, Radio All‐in‐One Navigationssystem mit DAB+ und Campingsoftware inklusive Antenne und vieles mehr. Beim 650 MEG können überdies die beiden Einzelbetten zum behaglichen Doppelbett umgebaut werden. Gegenüber dem Serienmodell und vergleichbarer Ausstattung ergibt sich für die Kunden ein erheblicher Preisvorteil. Dennoch geht der VAN I PLATINUM SELECTION in Sachen Ausstattung wie Qualität keine Kompromisse ein: Hochwertige Materialien, stilvolles Interieur, serienmäßiges Hubbett, Heckgarage, großartiges Raumgefühl – und das zu einem Preis, der ebenso schlank ist wie das Fahrzeug selbst (nur 2,20 Meter Außenbreite).

<strong>VAN TI PLATINUM SELECTION</strong>
Der VAN TI tut es dem VAN I gleich: Auch er erfährt zum neuen Modelljahr eine erhebliche Aufwertung als <strong>VAN TI PLATINUM SELECTION</strong>. Mit noch umfangreicherer Ausstattung kommt das neue Sondermodell auf Peugeot‐Basis und mit zwei Grundrissen (550 MD, 650 MEG). Der Teilintegrierte lässt sich auch auf engen und kurvigen Straßen sicher und bequem fahren – dank seiner kompakten Größe. Gleichzeitig ist er geräumig und verfügt nicht zuletzt in der Heckgarage über üppigen Stauraum. Qualität, Design und Ausstattung zeigen viel Liebe zum Detail. Die PLATINUM SELECTION bietet: automatische Klimaanlage mit Aktivfilter, Flachbildfernseher mit Halterung, Antennenkomplettsystem Oyster Vision 65 Twin, Markise, DuoControl CS mit Gasfilter für zwei Gasflaschen, Seitz‐Rahmenfenster, drehbare Fahrerhaussitze, Insektenschutztür, Radio, All‐in‐One Navigationssystem mit DAB+ und Campingsoftware inklusive Antenne sowie Front‐ und Seitenscheibenisolierung – um nur einige Stichpunkte zu nennen. Der 650 MEG verfügt zudem über die Möglichkeit, die Einzelbetten zum Querbett umzubauen. Im Vergleich zum Serienmodell mit derselben Ausstattung entsteht beim VAN TI PLATINUM SELECTION ein enormer Preisvorteil.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"><strong>
Caravaning Utility Vehicles (früher bekannt als Kastenwagen)

</strong><strong>BOXSTAR PLATINUM SELECTION</strong>
Auch bei den CUVs gibt es zum Modelljahr 2018 ein Sondermodell: den <strong>BOXSTAR PLATINUM SELECTION</strong> – noch erfolgreicher und umfangreicher ausgestattet als der klassische BOXSTAR. Serienmäßig lackiert in Metallicfarben wie silber, profondo‐rot, golden‐weiß, lago‐blau, schwarz und fer‐grau oder drei Uni‐Farben, kommt er in vier Grundrissen: 540 ROAD 2 BE, 540 ROAD, 600 LIFETIME 2 BE, 600 LIFETIME. Die PLATINUM SELECTION ist mit höhenverstellbarem Beifahrersitz, Markise, Rückfahrkamera, Leselampen und manueller Klimaanlage im Fahrerhaus, elektrischer Trittstufe, 15‐Zoll‐Leichtmetallfelgen, Radio DAB+, All‐in‐One Navigationssystem mit Campingsoftware inklusive Antenne und drei Jahren Karten‐Update, Radiovorbereitung im Wohnraum, Beifahrerairbag und vielem mehr ausgestattet. Der Listenpreis des attraktiv gestalteten Sondermodells liegt deutlich unter einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell – die vielen praktischen Extras bringen beim größten Modell eine Ersparnis von fast 10 000 Euro.

<strong>BOXDRIVE</strong>
Bewährte VW‐Qualität mit vielen Features plus Innovationskraft und Geschwindigkeit von KNAUS – für das Modelljahr 2018 entsteht eine völlig neue Kategorie: das CUV <strong>BOXDRIVE</strong> auf Basis des jüngsten Volkswagen Crafter. Um die Exklusivität des neuen Serienfahrzeugs zu unterstreichen, gibt es dieses zunächst ausschließlich als <strong>FIRST EDITION</strong>, d. h. streng limitiert auf 150 Exemplare. 
Der BOXDRIVE fährt in eine neue Dimension des Themas CUV. Wie kein anderes Fahrzeug verbindet er Funktionalität und Fahrspaß. Hochwertiger Möbelbau, ein hochdynamisch abgestimmtes Fahrwerk sowie eine Vielzahl innovativer Fahrassistenz‐Systeme machen ihn in seinem Segment einzigartig. Es entsteht ein völlig neues Niveau in Sachen Qualität, Sicherheit und Komfort.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>Nur einige der serienmäßigen Highlights des BOXDRIVE:</strong></p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li> EURO 6‐Chassis inkl. Rußpartikelfilter und AdBlue</li> <li>Kraftstofftank mit 75 l Tankvolumen; AdBlue ca. 18 l</li> <li>LED‐Hauptscheinwerfer mit LED‐Tagfahrlicht</li> <li>Seitenwindassistent</li> <li>Berganfahrassistent</li> <li>Elektronisches Stabilisierungsprogramm und ABS</li> <li>Fahrerassistenz‐Paket 3: <p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; padding-left: 27px;"> <li>Rückfahrkamera „Rear View“</li> <li>Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist‟ mit City‐Notbremsfunktion</li> <li>Spurhalteassistent „Lane Assist‟ inkl. Blind Spot Sensor mit Ausparkassistent</li> <li>Fernlichtregulierung „Light Assist“</li> <li>Tagfahrlicht mit Fahrlichtschaltung, „Leaving home“‐Funktion und manueller „Coming home“‐Funktion</li> <li>Automatische Distanzregelung ACC bis 160 km/h, inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer</li> <li>Anhängerrangierassistent „Trailer Assist‟, Parklenkassistent „Park Assist‟ und Parkpilot mit aktivem Flankenschutz </li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> </li> <li>Müdigkeitserkennung</li> <li>Verkehrszeichenerkennung</li> <li>Geschwindigkeitsregelanlage</li> <li>Metallic‐Lackierung</li> <li>Digitaler Radioempfang (DAB+)</li> <li>Navigationssystem „Discover Media‟ mit 8"‐Touchscreen</li> <li>Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrer‐Airbag‐Deaktivierung</li> <li>Klimaanlage „Air Care Climatronic“</li> <li>Sitzheizung, links und rechts, getrennt regelbar</li> <li>Anhängevorrichtung, abnehm‐ und abschließbar (inkl. Gespannstabilisierung)</li> <li>Exklusives „FIRST EDITION“‐Signet</li> </ul> </ul> <p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">Der BOXDRIVE bietet Schlafplatz für bis zu drei Personen und vier Personen im Fahrbetrieb bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen. 
Stabilität und Solidität sind garantiert durch Möbel in Vollkorpus‐Bauweise. Möbelscharniere mit Federverstärkung und Soft‐Close sowie die Küchenschubladen mit Push‐to‐Open und kugelgelagertem Vollauszug sorgen für angenehme, praktische Handhabung. Immer genügend Stauraum bietet der deckenhohe Kleiderschrank mit verstellbarem Zwischenboden. Mit Insektenschutz‐Schiebetür, kältebrückenfreier Isolation, geschlossen‐zelligem Polyethylen‐Schaum an Seitenwänden und Decke, Bodenplatte in Sandwichbauweise und stoffkaschierten Seitenwandverkleidungen ist der BOXDRIVE FIRST EDITION Sommer wie Winter das perfekte Zuhause auf Zeit.
Der CUV‐Kompressorkühlschrank (90 Liter) arbeitet mit einer Nachtabsenkung für reduzierten Energieverbrauch und Geräuschreduzierung. 2‐Flammkocher mit unterteilter Glasabdeckung, Spüle mit Schneidbrettabdeckung, Dieselheizung mit Boiler (Truma Combi 6 D), AGM‐Bordbatterie (95 Ah), Bedienpanel mit 4,3 Zoll kapazitivem Touchscreen (zur Überprüfung von Licht, Heizung, Batterieladeständen etc.), je drei 12‐Volt‐ und 230‐Volt‐Steckdosen, bereichsweise dimmbare Beleuchtung, drehbare Kassetten‐Toilette sowie integrierte Außendusche im Heck sind nur einige weitere Stichworte.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
Und natürlich ist im BOXDRIVE auch viel <strong>Komfort</strong> geboten, wie z.B.:</p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Polsterausstattung "Memphis" mit ergonomischer Form</li> <li>Dinetten-Sitzbank-Verbreiterung durch Seitenauszug und dreistufige Lounge-Funktion, auch während der Fahrt</li> <li>Schwebender Dinetten-Tisch, ausdrehbar, mit doppelter Tischplatte</li> <li>Raumbad, variabel, mit Duschkabine</li> <li>Bi-Funktionales Waschbecken (Postion 1: Handwaschbecken, Position 2: ergonomischer Waschtisch)</li> <li>Zwei-Lagen-Kaltschaummatratzen</li> <li>Neuartige Klappbettfunktion</li> <li>Ausziehbare Stufen für einfachen Bettzugang</li> <li>Zentrale, leicht zugängliche Geräte- und Versorgungsinstallation</li> <li>Küchenarbeitsplatte mit klappbarer Verlängerung</li> <li>Verzurr-Schienen zur Ladegutsicherung</li> <li>LED-Gepäckraumbeleuchtung inkl. Vorfeldbeleuchtung bei geöffneter Hecktür</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>Wohnwagen

</strong><strong>DESEO</strong>
Die revolutionäre Neudefinition des Caravans – das ist der <strong>KNAUS DESEO</strong>. Mit den Genen von „The Mission‟ geht er nach dem TRAVELINO den nächsten Schritt. Der Aufbau in FibreFrame‐Technologie auf einem Leichtbau‐Chassis sorgt für höchste Stabilität bei besten Nutzungsmöglichkeiten. Er ist die perfekte Symbiose aus behaglichem Wohnwagen in unaufdringlich‐zeitlosem Design und üppigem Transporter. Mit dem DESEO können zwei vollwertige Motorräder transportiert werden – dafür ist er eigens mit einem Doppelschienensystem als Option erhältlich. Die über die gesamte Fahrzeugbreite gehende Heckklappe ermöglicht eine einfache und komfortable Be‐ und Entladung. Outdoor‐Aktivisten, Motorsportler sowie aktive Camper kommen bei dem innen überaus flexibel wie variabel aufgebauten DESEO gleichermaßen auf ihre Kosten. 
DESEO – das ist Spanisch für „ich wünsche‟. Und dieser Name ist Programm: Einzigartige Funktionalität und Widerstandsfähigkeit zu einem sehr fairen Preis‐Leistungs‐Verhältnis – wie man es sich nur wünschen kann.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>Die Highlights des KNAUS DESEO auf einen Blick:</strong></p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Transport von zwei Motorrädern oder einem Quad/Kart</li> <li>FibreFrame <p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; padding-left: 27px;"> <li>Designvariante mit farbigem Frame und hochwertigen Alufelgen im KNAUS‐Design</li> <li>Außen‐Ambiente: Integration der Fahrzeugbeleuchtung im FibreFrame</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> </li> <li> Heckklappe 
<p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; padding-left: 27px;"> <li>Einteilig, nach oben klappbar, rahmenlos über die Fahrzeugbreite</li> <li>Integriertes Wigo‐Heckzelt zur Erweiterung des Wohnraums möglich</li> <li>Effektbeleuchtung: KNAUS‐Logo‐Projektion</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> </li> <li> WC/Dusche <p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; padding-left: 27px;"> <li>Einteiliger Waschtisch mit Aufsatzarmatur</li> <li>Duschvorhang</li> <li>Banktoilette</li> <li>Servicemodul mit Reinigungszugang für die Toilette über den Gaskasten</li> <li>Wassertank: 45 Liter → leicht zu befüllen über den Gaskasten</li> <li>Stromanschluss ebenfalls im Gaskasten</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> </li> <li>Exterieur
<p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; padding-left: 27px;"> <li>Komplett in LED‐Technologie</li> <li>Heckleuchte mit Lauflicht‐Blinkfunktion</li> <li>Skulpturale Effektbeleuchtung in der Seitenwand integriert, dem Konturverlauf folgend</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> </li> <li>Interieur: komplett in LED‐Technologie, Ambiente‐Beleuchtung</li> <li>Variabilität: Wohnen/Transport <p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <ul style="margin: 5px 0px; padding-left: 27px;"> <li>Rahmenbauweise des Möbelbaus in Leichtbau</li> <li>Flexible Wohnwelt (Bettumbau für 2 Personen)</li> <li>Bis zu 5 Sitzplätze</li> <li>Integriertes Hubbett für weitere Liegeplätze</li> <li>Praktischer Auszug für eine Kaffeemaschine</li> <li>Pfiffige Orga‐Box im Küchenbereich</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> </li> </ul> </ul> <p style="margin: 0px; padding: 0px;"> </p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>KNAUS Concept TRAVELINO Skyview</strong>
Auf dem Bett liegen und dabei entspannt in die Ferne schauen, Dunkelheit und Privatsphäre zum Schlafen oder nur leichte Abdunkelung um nicht von der Sonne geblendet zu werden – all das ist möglich im <strong>Concept TRAVELINO Skyview</strong>. Und zwar dank des stufenlos „dimmbaren‟ elektrochromatischen Glases des großen Bugfensters Skyview: Die Flüssigkeitskristalle des Glases richten sich je nach eingestellter Spannung aus und lassen so viel oder weniger Licht ins Innere des KNAUS Concept TRAVELINO. Diese ausgeklügelte Idee ist zunächst ein Konzept – das aber auch für viele andere Fahrzeuge der Knaus Tabbert GmbH denkbar ist.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>WEINSBERG

</strong><strong>Reisemobile

</strong><strong>CaraSuite</strong>
Gute Nachricht aus dem Hause WEINSBERG: Bei den Reisemobilen gibt es einen Neuzugang: den <strong>CaraSuite</strong>. Die Suite auf Rädern aus der CaraLoft‐Baureihe kommt mit vier Grundrissen (650 MF, 650 MG, 700 ME, 700 MX) und serienmäßigem Hubbett. Sie bietet Platz für vier Personen im Fahrbetrieb und bis zu fünf Schlafplätze, im 650 MF sogar bis zu sechs. Der geräumige Aufbau des CaraSuite lässt einen großzügigen Raumeindruck entstehen. Durch perfekt genutzten Stauraum, die variable Dinette, Bad/WC mit separater Dusche (außer im 650 MF) und die große Küchenzeile in edlem wie robustem Design wird der CaraSuite allen individuellen Reisewünschen gerecht. Sein Innenraum wird durch zahlreiche LED‐Licht‐Spots und das große Dachfenster erhellt.

<strong>CaraCompact EDITION [PEPPER]</strong>
Europas meistverkauftes und erfolgreichstes Reisemobil – der <strong>CaraCompact EDITION [PEPPER]</strong> – fährt noch besser als bisher ins Modelljahr 2018: auf zwei Grundrissen (600 MEG, 600 MG), mit 16‐Zoll‐Alufelgen in Serie und Radio mit DAB+ sowie All‐in‐One Navigationssystem inklusive Campingsoftware, Antenne und drei Jahren Karten‐Update. Markise, Rückfahrkamera, Antennenkomplettsystem Oyster 65 Premium Twin inklusive LED‐TV 21,5‟, isolierter und beheizter Abwassertank sind nur einige weitere Ausstattungspunkte. Das Truma iNet‐System sorgt für eine komfortable Bedienung der Heiz‐ und Klimasysteme. Ein deutliches Plus an wertiger Ausstattung zum mehr als fairen Preis – das ist echt WEINSBERG.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>Caravaning Utility Vehicles (früher bekannt als Kastenwagen)

</strong><strong>CaraBus und CaraBus EDITION [FIRE]</strong>
Das familienfreundliche CUV <strong>CaraBus</strong> fährt mit sechs Grundrissen ins neue Modelljahr. Zu den bereits bestehenden fünf (541 MQ, 601 MQ, 601 K, 601 MQH, 631 ME) kommt der neue 601 DQ – neben dem 601 K und dem 601 MQH ein weiterer Familiengrundriss mit Schlafplatz für bis zu fünf Personen, zahlreichen Ablagefächern sowie einem verbesserten Bughubbett. Er bietet alle Komfortfeatures des CaraBus, wie z. B. einen großen Frischwassertank, LED‐Beleuchtung und Möbel in Vollkorpusbauweise. 
Und noch mehr steckt im neuen Sondermodell <strong>CaraBus EDITION [FIRE]</strong>. Es kommt mit vier Grundrissen (541 MQ, 601 K, 601 MQ, 631 ME) und wartet mit zahlreichen Extras auf: manuelle Klimaanlage und drehbare Pilotensitze im Fahrerhaus, Vorbereitung für Satelliten‐ und Solaranlage, CP‐Plus‐Bedienteil und Truma iNet‐System, Markise, Insektenschutztür, Regenrinne über der Schiebetür mit LED‐Beleuchtung, 90‐Liter‐Kompressorkühlschrank (außer beim 541 MQ), Radio DAB inklusive DAB‐Antenne, Rollos an den Heckflügeltüren und vieles mehr. Das Sondermodell bringt echte Ersparnis, liegt es doch preislich deutlich unter dem Serienmodell mit entsprechender Ausstattung.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>Wohnwagen

</strong><strong>CaraOne 740 EDITION [ICE]</strong>
Im Winter campen? Warum nicht! Am besten geht das mit dem <strong>CaraOne 740 EDITION [ICE]</strong>. Der neue Ganzjahrescaravan von WEINSBERG sorgt durch die Isolierung mit XPS‐Schaum und die ALDE‐Warmwasser‐ und Fußbodenheizung stets für wohlige Wärme in seinem großen, gemütlichen Innenraum – absolut winterfest. Und Wintersport‐tauglich: Der Wohnwagen wartet mit einem Schuhfach für Winterstiefel sowie einer Skihalterung auf. Dank herausragender Rolleigenschaften liegt der Tandemachser sicher auf der Straße. 
Die EDITION [ICE] gibt es auf zwei Grundrissen: 740 UDF und 740 UWF. Der UDF verfügt über bis zu acht Schlafplätze und macht so Urlaub mit der ganzen Großfamilie oder vielen Freunden möglich. Der UWF mit vier Schlafplätzen ist als „Lounge‐Grundriss‟ eine Premiere im Caravan‐Bau: Auf einer echten Couch lässt es sich gemütlich fernsehen vor dem „Kaminofen‟. Doch nicht nur im Winter, auch im Sommer bietet der CaraOne 740 EDITION [ICE] echten Komfort: Die Dämmung hält nicht nur Kälte, sondern auch Hitze ab.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>TABBERT

</strong><strong>VIVALDI FINEST EDITION</strong>
Besser geht es eigentlich gar nicht – trotzdem legt TABBERT noch einmal eine Schippe drauf: Der Bestseller VIVALDI ist zum Modelljahr 2018 auch als <strong>VIVALDI FINEST EDITION</strong> erhältlich, das heißt: ein großes Plus an hochwertiger Ausstattung zu einem ebenso großen Preisvorteil. Acht Grundrisse (460 E 2,3, 480 TD 2,3, 550 E 2,3, 550 E 2,5, 560 DM 2,5, 560 TD 2,5, 560 TDL 2,5, 685 DF 2,5) werden allen individuellen Reisewünschen gerecht. Zweifarbiges, elegantes Möbeldekor und stimmungsvolle Beleuchtung unterstreichen den geschmackvollen und edlen Charakter im Interieur. Zur umfassenden Ausstattung der FINEST EDITION gehören unter anderem: Leichtmetallfelgen, Radio, Radiovorbereitung im Wohn‐ und Schlafraum, Fußbodenerwärmung, Truma MonoControl CS inklusive Gasfilter, TABBERT‐Komfortschlafsystem, Insektenschutztür, beleuchtete und dimmbare Markisenleiste. Große Fenster und Dachluken lassen Luft und Licht ins Innere.

<strong>ROSSINI</strong>
Sportiv‐modern und gleichzeitig traditionsbewusst – das kann nur der <strong>ROSSINI</strong>: In aufgewertetem Erscheinungsbild fährt er ins neue Modelljahr. Geschwungene Beklebung und Fender aus hochwertigem Kunststoff geben seinem Exterieur eine edle Nuance. Im Interieur sorgen neue Polsterstoffe sowie ein neues Möbeldekor für ein noch exklusiveres Raum‐ und Wohngefühl. Der ROSSINI ist auf insgesamt sieben Grundrissen erhältlich: Zusätzlich zu den bestehenden vier (450 E 2,3, 490 DM 2,3, 540 E 2,3, 620 DM 2,5) kommen drei neue Grundrisse: 450 TD 2,3, 490 TD 2,3, 520 DM 2,3. 
Um einen zusätzlichen Wäscheschrank und eine größere Sitzgruppe zu ermöglichen, wird der 480 TD durch den 16 cm längeren 490 TD 2,3 abgelöst. Der 450 TD 2,3 erhält eine serienmäßige U‐Rundsitzgruppe. Mit dem 520 DM 2,3 wird ein neuer Familiengrundriss ins Segment aufgenommen: Die geräumige Küche mit 148‐Liter‐Kühlschrank, die Aufteilung der Schlafbereiche für Eltern (Doppelbett) und Kinder (Stockbetten) sowie die Trennung von Dusche und Waschbecken sind bestens geeignet für Familien.

<strong>PUCCINI</strong>
Verchromte Fender‐Inlays im Bug, elegant‐reduziertes Exterieur‐Design, hochwertigste Interieur‐Ausstattung – so beginnt mit dem <strong>PUCCINI</strong> die TABBERT‐Oberklasse. Zum neuen Modelljahr gibt es den PUCCINI auf acht Grundrissen: 550 E 2,3, 560 E 2,5, 560 TD 2,5, 655 D 2,5, 655 TD 2,5, 685 DF 2,5, 750 HTD 2,5 sowie dem neuen 490 TD 2,3, der den 480 TD ersetzt. 16 cm zusätzliche Länge schaffen Platz für eine größere Sitzgruppe sowie einen zusätzlichen Kleiderschrank. Beides erhöht den Nutzwert des TABBERT PUCCINI spürbar.</p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> </p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"><strong>T@B</strong></p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">Die „Knutschkugel‟ mit prämiertem Design: Ende vergangenen Jahres wurde der <strong>T@B</strong> vom britischen „Caravan and Motorhome Club‟ als Gewinner der Lightweight Leisure Trailer Awards ausgezeichnet. Als zeitloser, kultiger Klassiker besitzt der T@B eine Art finales Design – das nur in Details noch besser werden kann. So erhält der beliebte tropfenförmige Retro‐Caravan im Modelljahr 2018 folgende Verfeinerungen:</p> <ul style="margin: 5px 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; padding-left: 27px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;"> <li>Neu geformte Sitzgruppe</li> <li>Kippschutzbügel am Heck</li> <li>Neue Stoffblende</li> <li>Tieferes Spülbecken</li> <li>Verlängerte Tischschiene</li> </ul> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">
<strong>RENT AND TRAVEL</strong></p> <p class="bodytext" style="margin: 0px; padding: 0px; color: #666666; text-transform: none; text-indent: 0px; letter-spacing: normal; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; font-style: normal; font-weight: 400; word-spacing: 0px; white-space: normal; orphans: 2; widows: 2; background-color: #ffffff; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial;">Einmal mit dem Wohnmobil in den Urlaub fahren – aber unsicher oder noch keine Erfahrung im Campen? Dann ist RENT AND TRAVEL die richtige Adresse. Die Idee: Camping‐Neulinge von der Wahl des passenden Mietmobils über die Einführung ins Fahrzeug bis hin zur Gestaltung der Reiseroute zu unterstützen – und zwar dort, wo sie ohnehin ihren Urlaub planen: im Reisebüro. Dafür arbeitet RENT AND TRAVEL mit Best‐Reisen und vielen weiteren inhabergeführten Reisebüros zusammen. Mittlerweile machen mehr als 300 Partner‐Reisebüros in ganz Deutschland den Kunden den Einstieg in den Caravaning‐Urlaub so einfach wie möglich. Professionelle Betreuung erfahren die Neu‐Camper auch an den deutschlandweit über 100 Mietstationen, die mehr als 1200 Mietreisemobile der Marken KNAUS und WEINSBERG zur Verfügung stellen. Auf der RENT AND TRAVEL‐Webseite (www. rentandtravel. de) können sich Interessierte informieren oder direkt online ein Fahrzeug mieten.
RENT AND TRAVEL ist eine einzigartige, aufstrebende Marke mit dem Fokus auf der Gewinnung von Neukunden. Seit der Gründung 2016 erweitern sich das Netz der Partner‐Reisebüros und Mietstationen sowie der Kundenkreis ständig. Zu diesem Erfolg tragen auch die sogenannten Roadteams bei, die mit „gebrandeten‟ Fahrzeugen bei Stadtfesten, verkaufsoffenen Sonntagen etc. in Deutschland unterwegs sind – und großes Interesse auf sich ziehen. Außerdem arbeitet RENT AND TRAVEL auch mit strategischen Kooperationspartnern wie „Premium Camps‟, „Top Camping Austria‟, „Ferienstrassen. info‟, „Landvergnügen‟ und „Yes we Camp‟ zusammen.
Zukünftig wird nicht nur das Reisebüro‐Netz in Deutschland weiter ausgebaut, sondern auch in Europa. Denn RENT AND TRAVEL strebt das Ziel an, europaweit die Vermietmarke für Neukunden zu werden.</p>

Knaus Tabbert GmbH

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen sowie Nagyoroszy in Ungarn und Schlüsselfeld. Seit Ende 2017 gehört auch die MORELO Reisemobilbau GmbH als Hersteller von First Class Reisemobilen zur Knaus Tabbert Gruppe. Das Unternehmen mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, RENT AND TRAVEL und MORELO erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von über 590 Millionen Euro und produzierte mit 1896 Beschäftigten 20823 Caravans und Reisemobile.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gefragt ist ein enges Miteinander aller Verkehrsteilnehmer

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Das Urteil des Bundesverwaltungsger­ichts hat den Weg für Dieselfahrverbote in Innenstädten frei gemacht. Davon betroffen sind auch Autofahrer,...

Asphalterneuerung: Stadtbahnlinien 2, 4 und 5 betroffen

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

In der Zeit von Montag, 27. August, bis Freitag, 31. August, 18 Uhr,  finden Arbeiten am Straßenbelag im Bereich der Eisenbahnüberführung Zähringer...

Kleiner Schaden, große Wirkung: Die Folgen von Bagatellunfällen werden schnell unterschätzt

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Tücke steckt schon in der Definition: Zwar ist klar, dass man von einem Bagatellunfall spricht, wenn nur geringer Schaden entstanden ist....

Disclaimer