Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683057

Klinikgucker-Tag gibt am 29. November Ein- und Ausblicke - bevor das erste Klinikgebäude des Zentralen Neubaus im Dezember den Patientenbetrieb aufnimmt

Darmstadt, (lifePR) - Der Zentrale Neubau des Klinikums Darmstadt in der Innenstadt wird Patienten und Mitarbeiter noch die nächsten Jahre begleiten; ein erster wichtiger Schritt ist aber so gut wie erreicht: Anfang Dezember geht der erste Bauabschnitt an der Bleichstraße in den Patientenbetrieb. Die Klinik für Neonatologie (für Neu- und Frühgeborene) und das Institut für Radioonkologie und Strahlentherapie mit zwei neuen topmodernen Linearbeschleunigern beziehen ihre endgültigen Orte. Alle anderen Bereiche und Abteilungen – die Kliniken für Neurologie und Neurointensivmedizin, Neurochirurgie, die Chirurgische Klinik I – Allgemein, Viszeral- und Thoraxchirurgie und die Chirurgische Ambulanz – ziehen dort nur vorübergehend ein, bis alle drei Bauabschnitte des Zentralen Neubaus 2020/21 fertig gestellt sind.

Gute Medizin in guter Architektur – das ist das Credo des Baukonzepts: Die Grundrisse sind von innen heraus in zahlreichen Workshops entstanden. Die Mitarbeitenden haben entscheidende Hinweise gegeben wie sich die Abläufe optimieren lassen und sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit noch intensivieren lässt.

Das Klinikum Darmstadt lädt alle Interessierten ein, sich vom neuen Klinikgebäude 1 am Mittwoch, den 29. November selbst ein Bild zu machen. Ab 15 Uhr startet alle 30 Minuten ein geführter Rundgang mit den Bau-Abteilungsleitern Franz Kraft und Stefan Lösch. Auf den Stationen stehen Ärzte und Pflegekräfte der Kliniken und Abteilungen bereit, die am 8. Dezember mit ihren Patientinnen und Patienten das neue Klinikgebäude an der Bleichstraße beziehen werden.

Treffpunkt für alle Rundgänge ist das Erdgeschoss im Gebäude 6, Medizinische Kliniken, Eingang Bleichstraße. Um 17 Uhr gibt es eine barrierefreie Führung, um 18.30 Uhr zum Abschluss eine Nachteulentour – hierfür werden Karten via facebook vergeben: www.facebook.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Allogene Stammzelltransplantation bei bestimmten Lymphomen: Nutzen unklar

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Das Non-Hodgkin-Lymphom ist eine bestimmte Form von Lymphdrüsenkrebs, also eine Erkrankung des blutbildenden Systems. Sie tritt selten auf und...

Wartezeitenbarometer Physiotherapie belegt - zeitnaher Versorgungsbeginn ist eingeschränkt!

, Gesundheit & Medizin, Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e. V.

Lange Wartezeiten, fehlende Hausbesuchskapazität­en, unbesetzte Stellen und eine immer weiter steigende Arbeitsbelastung für Physiotherapeuten...

Das Klinikum Karlsruhe macht sich stark für mehr Ärztinnen in Führungspositionen

, Gesundheit & Medizin, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Schon seit Jahren absolvieren in Deutschland mehr Frauen als Männer ein Medizinstudium, doch in den Führungspositionen sind nach wie vor hauptsächlich...

Disclaimer