Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 530243

Neuer Allzeit-Rekord für Bolshoi-Ballett

Knapp 12.000 Besucher in Deutschland und Österreich bei "Schwanensee"

Stuttgart, (lifePR) - Mit 11.914 Besuchern in Deutschland und Österreich für die Vorführung von "Schwanensee" am Sonntag erzielten die populären Live-Übertragungen aus dem Moskauer Bolshoi-Ballett einen neuen Allzeit-Rekord.

Dies ist umso bemerkenswerter, als erst vor wenigen Wochen die Übertragung des "Nussknackers" mit 10.205 Besuchern in Deutschland und Österreich einen Bestwert erzielte.

"Wir freuen uns sehr das die Übertragungen des Bolshoi-Balletts immer populärer werden, und wir nun sogar unseren eigenen Rekord brechen konnten", so Michael Roesch, Geschäftsführer des Kinostar Filmverleihs, die die Bolshoi-Ballette für Pathé Live in die deutschen und österreichischen Kinos bringen.

"Wir freuen uns schon jetzt gemeinsam mit unseren Partnern von Pathé Live auf die nächsten Aufführungen in dieser Saison, und natürlich besonders auf die neue Saison 2015/ 2016, deren Titel wir in Kürze bekanntgeben können", so Roesch weiter.

Als nächstes Ballett zeigt Kinostar am 8. März "Romeo und Julia". Den Abschluß findet die Saison am 19. April mit "Iwan der Schreckliche".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Voraufführung des Lilienmusicals "AUS TRADITION ANDERS"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu...

Darlene Love und Ed Enoch & The Stamps kommen zum 17th European Elvis Festival nach Bad Nauheim

, Kunst & Kultur, Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH

Vom 17. bis 19. August steigt im hessischen Bad Nauheim einmal mehr das längst zu einem Top-Event gewordene European Elvis Festival. Fans des...

Tatortkommissarin in anderer Mission: Mechthild Großmann im Lesungskonzert mit dem Philharmonischen Chor Dresden

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In einem Konzert mit Lesung, mit dem an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erinnert wird, führt Großmann nun durch Passagen aus Erich...

Disclaimer