Sonntag, 15. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 676946

Nikolas Linsenmaier bleibt weiterhin in Freiburg

Krefeld, (lifePR) - Die Verantwortlichen der Wölfe und der Pinguine haben sich darauf geeinigt, dass Nikolas Linsenmaier bis zur Deutschland-Cup Pause Anfang November in Freiburg bleiben wird. Der junge Mittelstürmer hat bisher in neun Spielen für seinen Heimatclub drei Tore erzielen und sechs Vorlagen geben können.

„Nikolas bekommt in Freiburg viel Spielpraxis und ist in sämtlichen Situationen auf dem Eis. Er steigert sich von Woche zu Woche, braucht aber noch etwas Zeit“, erklärt Sportdirektor Matthias Roos die Entscheidung den 24-Jährigen noch nicht zurück nach Krefeld zu holen. Freiburg hat bis zur Deutschland-Cup Pause weitere neun Spiele, sodass Nikolas Linsenmaier insgesamt auf 18 Spiele in der DEL2 kommen könnte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mehr Läufer beim 36. Fiducia & GAD Baden-Marathon am 23. September

, Sport, Marathon Karlsruhe e. V.

Wenn am 23. September 2018 zum 36. Mal der Startschuss für den Fiducia & GAD Baden-Marathon fällt, hat sich die Rückkehr ans Carl-Kaufmann-Stadion...

Wohin mit Fahrradflasche & Co.?

, Sport, SKS metaplast Scheffer-Klute GmbH

Viele kennen das Problem: Das neue E-Bike ist gekauft und ausgerüstet mit Radschützern, Fahrradklingel und weiterem Zubehör. Doch wo bitte soll...

RUNNING, das sportliche Laufmagazin, startet neu durch

, Sport, DoldeMedien Verlag GmbH

Relaunch bei RUNNING: Im frischen, jetzt noch sportlicheren Look strahlt das Lauf-Magazin am Freitag, 13. Juli mit der Sommer-Ausgabe am Kiosk...

Disclaimer