Weihnachtliches Stadionsingen am 3. Advent

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Im Advent hat sich Karlsruhe in eine zauberhafte Weihnachtsstadt verwandelt. Nun, kurz vor dem Weihnachtsfest, laden am Sonntag, 17. Dezember, 17 Uhr, (Einlass ab 16 Uhr) die evangelische und katholische Kirche sowie die Freikirchen und der ICF (International Christian Fellowship) im Carl Kaufmann Stadion dazu ein, bei Kerzen- statt Flutlicht gemeinschaftlich alte und neue Weihnachtslieder anzustimmen.

Das weihnachtliche Stadionsingen am 3. Advent findet in diesem Jahr erstmals statt und jeder, der Spaß am Singen hat, ist eingeladen, Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene.

Auf dem Programm stehen echte Weihnachtsklassiker: "O du fröhliche" ist ebenso mit dabei wie "Macht hoch die Tür" und "Morgen Kinder wird's was geben". Posaunenbläser aus Karlsruhe begleiten den Gesang so dezent, dass das gemeinsame Gesangserlebnis im Vordergrund steht. Das Stadionsingen wird keine Aufführung, zu der man hingeht und einfach zuhört. Es wird ein Mitmach-Konzert, bei dem jeder einzelne Teilnehmer zu einer Stimme im großen Chor wird.

Kerzen sowie Liedhefte für die etwas weniger Textsicheren gibt es gleich am Eingang. Und: Der Eintritt ist frei und für Verpflegung ist gesorgt.

Wir freuen uns über eine Spende zur Deckung der Kosten. Spendenboxen stehen bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.