Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661226

Schlosslichtspiele Karlsruhe 2017

Karlsruhe, (lifePR) - "Die SCHLOSSLICHTSPIELE KARLSRUHE reißen den Schlossplatz aus seinem Dornröschenschlaf. Was wir hier erleben, ist digitale Technik vom Allerfeinsten. Mit den SCHLOSSLICHTSPIELEN setzt sich Karlsruhe als digitaler Pionier in Szene," sagte Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister von Karlsruhe, im Vorfeld der SCHLOSSLICHTSPIELE. Im Rahmen der Pressekonferenz betonte zudem Prof. Peter Weibel, dass mit den Projection Mappings eine neue Art des Kinos nach Karlsruhe gebracht werde.

Der künstlerische Schwerpunkt der SCHLOSSLICHTSPIELE KARLSRUHE (03.08.2017-10.09.2017) liegt 2017 auf neuen Formen von Architektur, an der Schnittstelle von digitaler und realer Architektur. In Karlsruhe sind Stars der internationalen Architektenszene zu Gast, die digitale Projektion und analoge Kunst virtuos miteinander verschränken: Das Architektenduo Hani Rashid/ Lise Anne Couture (Asymptote), das Studio der Pritzker-Preisträgerin Zaha Hadid sowie der amerikanische Goldene Löwe von Venedig-Preisträger Greg Lynn. Die Künstlerauswahl wird von Eyal Gever, einem israelischen 3D-Artist und Designer und dem Bremer Künstlerkollektiv URBANSCREEN komplettiert. Auch die ungarische Künstlergruppe Maxin10sity entwickelt eine neue Show. Insgesamt hat Peter Weibel sechs international renommierte KünstlerInnen und Künstlergruppen eingeladen, die Fassade des Schlosses mit herausragenden Projection Mappings zum Strahlen zu bringen. Präsentiert werden zudem Highlights aus den beiden letzten Jahren: Die Publikumslieblinge 300 Fragments (2015) und LEGACY (2016) von Maxin10sity, Defilee zum 100. Geburtstag der Avantgarde von DSG animation + VFX sowie der Clip Ganz schön Drais!, der anlässlich der 200-jährigen Geschichte des Fahrrads für die SCHLOSSLICHTSPIELE produziert wird. Ab Dienstag, 4. Juli 2017 sind die Shows von 2016 auf dem 3D-Modell im Ettlinger Tor Center Karlsruhe zu erleben. Gemeinsam mit der KARLSRUHE EVENT GmbH veranstaltet das ZKM das Großevent 2017 bereits zum dritten Mal.

www.schlosslichtspiele.info

KEG KARLSRUHE EVENT GMBH


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Böse Missverständnisse unter Freunden

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Ein Komödienhighlight aus Frankreich kommt jetzt auch in Heilbronn auf die Bühne: „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek. Das 2003 in Paris uraufgeführte...

Wie funktioniert Erinnerungskultur im digitalen Zeitalter?

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 29. November 2017, wird um 17 Uhr die Ausstellung ::relation:: im neuen „Digital Urban Impact Lab“ in Bremen Gröpelingen, Liegnitzstraße...

Unteruhldinger Pfahlbauten am Wochenende nochmals geöffnet

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am 25. und 26. November öffnen die Pfahlbauten Unteruhldingen dieses Jahr letztmals am Wochenende ihre Pforten. Neben den rekonstruierten Pfahlbauhäusern...

Disclaimer