12.000 feiern farbenfrohes Indien mitten in Karlsruhe

1. India Summer Days: großartige Premiere

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Unter dem Motto „Baden-Württemberg trifft Maharashtra“ präsentierte sich an diesem Wochenende ein Stück Indien – und das mitten in Karlsruhe. Rund 12.000 Besucher erlebten in der Günther-Klotz-Anlage die parallel zum „Vor-FEST“ erstmals stattfindenden India Summer Days. „Auch wir als Veranstalter sind von dieser riesigen Resonanz überwältigt“, zeigte sich Martin Wacker, Geschäftsführer der KARLSRUHE EVENT GmbH, von den Indien-Tagen als Zuschauermagnet begeistert. „Wir wollten den Bürgerinnen und Bürgern Indien und seine Kultur näherbringen – die Begeisterung der Besucher hat das bestätitgt“, so Wacker weiter.

Neben einem indischen Basar präsentierten zahlreiche Austeller die große Vielfalt der indischen Kultur und Tradition auf authentische Art und Weise. Im Fokus stand dabei Maharashtra aus dem Herzen Indiens, die Partnerregion des Landes Baden-Württemberg, mit der auch Karlsruhe seit Jahren verbunden ist. „Wir haben seit Jahren eine hervorragende Partnerschaft zwischen Karlsruhe und Pune, dies gilt es nun
voranzutreiben“, zeigte sich Sugandh Rajaram, Generalkonsul des Landes Indien, bereits bei der offiziellen Eröffnung der India Summer Days begeistert. „Hierzu ist ein solches Festival die ideale Gelegenheit. Gratulation an Karlsruhe zu dieser Idee!“, so Rajaram weiter.

An beiden Tagen präsentierten sich neben Tänzerinnen und Tänzern in indischer Farbenbracht auch zahlreiche Künstler, Musiker und Experten für Yoga und Ayurveda aus Indien in Karlsruhe. Zusätzlich zum ausgiebigen Bühnenprogramm durften sich die Besucherinnen und Besucher die Kunst des Yoga in Workshops näherbringen lassen und durch international erfahrene und renommierte Lehrer auch mehr über die Geheimnisse von Ayurveda erfahren. Neben dem Bollywood Masala Orchestra waren sicherlich das DJ Elektro-Sound Drum Duo MAULTEC X PROBEAT sowie Sandeep Satyanarayana die Highlights der 1. India Summer Days. Auch Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und gleichzeitig Vorsitzender des India Boards Karlsruhe, zeigte sich von diesem neuen Format begeistert: „Mit den India Summer Days schaffen wir es nun auch - nach den bislang guten wirtschaftlichen Beziehungen zu Indien - den Bürgerinnen und Bürgern das Land und seine Kultur näherzubringen. Zudem sind die India Summer Days neben DAS FEST und dem Vor-FEST ein weiteres tolles Format im Kulturkalender Karlsruhes“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.