Mittwoch, 23. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 674421

Kauzen Bier begeistert Italiener

Festa della birra 2017

Ochsenfurt, (lifePR) - Jährlich findet Mitte September in Pratovechio (Italien/Toskana) eins der großen Bierfeste Italiens statt. Auch heuer lieferte die Ochsenfurter Kauzen Bräu mehrere Bierspezialitäten zum Fest und trug erneut zum großen Erfolg bei.

Bereits zum 28. Mal fand in diesem Jahr das „Festa delle birra“ im toskanischen Pratovechio statt. Das Fest, aufgeteilt auf die beiden Wochenenden vom 14. bis 17. und vom 22. bis 24. September zog erneut wieder gut 15.000 Besucher an. Während das erste Wochenende ganz der Tradition und Folklore gewidmet war, stand das zweite unter dem Motto „Jung – modern – rockig“. Fester Bestandteil über die gesamte Festzeit ist die unterfränkische Brautradition der Kauzen Bräu: Seit nunmehr 19 Jahren liefert die Privatbrauerei verschiedene Bierspezialitäten in die Toskana! Karl-Heinz Pritzl, Brauereichef und regelmäßiger Besucher des Festes: „Die Festbesucher haben seit jeher einen enorm hohen Qualitätsanspruch an das Bier im Ausschank – den wir Jahr für Jahr erfüllen. So wurden heuer vier verschiedene Sorten bestes Kauzen Bier frisch vom Fass ausgeschenkt: Käuzle Urhell, Hefe Weißbier, Altfränkisch und das Festbier haben sich größter Beliebtheit erfreut.“ Neben den fränkischen Bierspezialitäten lockte auch typisch bayerischer Gaumenschmaus die Besucher aufs Festgelände. Haxe, Bretzen und Bratwurst schufen ein Stück bayerischer Lebensart in Italien.

Die offizielle Festeröffnung wurde mit dem Anstich des ersten Fasses zelebriert. „Sindaco“ (ital. 1. Bürgermeister) Nicolo Caleri schaffte es gekonnt mit nur wenigen Schlägen den Zapfhahn ins Fass zu treiben. Ihm zur Seite standen die Vertreter der Kauzen Bräu mit Brauereichef Karl-Heinz Pritzl, Assistent der Geschäftsleitung Jacob Pritzl und Gebietsverkaufsleiter Günter Pieler. Uffenheim, unterfränkische Partnerstadt von Pratovechio wurde durch den 2. Bürgermeister Hermann Schuch und den 1. Vorsitzenden des deutsch-italienischen Vereins Heinz Schmidt und Karl-Heinz Forstmeier vertreten. Enrico Beni, 1. Vorsitzender des italienischen Partnerschaftsvereins zeigte sich mit dem Fest mehr als zufrieden und äußert sich danach: „Ein fröhliches, friedliches Fest 2017 geht zu Ende. Wir hatten zwei tolle Wochenenden mit gutem Bier, gutem Essen, guter Musik und ausgelassener Stimmung. Wir freuen uns schon jetzt auf das Fest 2018 und das gute Bier der Kauzen Bräu!“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Start Healthy Living Awards

, Essen & Trinken, DoldeMedien Verlag GmbH

Jetzt bewerben für die „Healthy Living Awards“ 2018: Die beiden Magazine „eat healthy“ und „RUNNING“ aus dem Hause DoldeMedien Verlag küren in...

Vier Mal Gold in vier Jahren bei den AIBA

, Essen & Trinken, Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan

Das Weihenstephaner Kristallweißbier gewinnt zum vierten Mal infolge die Goldmedaille bei den Australian International Beer Awards (AIBA) in...

Jagdzeit ist Grillzeit in Bayern: Die Saison für frisches Wildbret vom Reh hat begonnen

, Essen & Trinken, Landesjagdverband Bayern e.V.

Feinschmecker aufgepasst: Frisches Wildbret aus der Region – Rehfleisch und Wildbret vom Schwarzwild lässt sich hervorragend grillen Wildbret...

Disclaimer