KanAm Grund Group kauft in Edinburgh

Für einen Immobilien-Spezialfonds / BREEAM-zertifiziertes Bürogebäude im Zentrum der schottischen Hauptstadt

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die KanAm Grund Group hat für einen Immobilien-Spezialfonds im Zentrum der schottischen Hauptstadt Edinburgh das Bürogebäude 4 North gekauft. Das mit dem BREEAM-Zertifikat für Nachhaltigkeit ausgezeichnete Objekt ist vollständig und langfristig an Computershare Limited, einen globalen Dienstleister unter anderem für hochvolumige Transaktionsdaten am Aktienmarkt vermietet. Edinburgh ist stark durch den Finanzsektor geprägt. Das erst 2019 kernsanierte Gebäude verfügt über 3.821 Quadratmeter Bürofläche, die sich auf das Erdgeschoss und sechs Obergeschosse verteilt. Zusätzlich gibt es im Untergeschoss 12 Tiefgaragenstellplätze sowie diverse Möglichkeiten zum Abstellen von Fahrrädern. 4 North ist das 14 Objekt des KanAm Grund European Cities, der speziell für eine norddeutsche Pensionskasse aufgelegt wurde und an 8 Standorten in Deutschland, Spanien, Belgien, Großbritannien, Frankreich und Irland mit Schwerpunkt Büro-Immobilien investiert ist. Verkäufer ist die Knight Property Group PLC. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Objekt in der 4 North St Andrew Street befindet sich im Zentrum von Edinburgh nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt und gegenüber des St. Andrew Square. Das wirtschaftliche Umfeld des Objektes ist sehr gut. Das größte Projekt in direkter Nachbarschaft zum Objekt ist die Neugestaltung des St. James Shoppingcenters, das auch als St. James Quartier bekannt ist. Die Fertigstellung des Centers ist für 2020 geplant und das dazugehörige Hotel wird in 2021 eröffnet. Dies wird eine spürbare Aufwertung der Nachbarschaft sowie der gesamten Innenstadt von Edinburgh bringen.

Das Objekt verfügt über das Nachhaltigkeitszertifikat BREEAM „Very Good“. BREEAM ist ein aus Großbritannien stammendes Bewertungssystem für ökologische und soziokulturelle Aspekte der Nachhaltigkeit von Gebäuden. Der Mieter Computershare ist ein globaler Dienstleister für die Verwaltung von Aktienregistern, Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, die Administration von Hypothekendarlehen sowie die Aktivierung von Depotstimmrechten („Proxy Solicitation“). Seit der Gründung 1978 hat sich Computershare als Anbieter für die Verarbeitung hochvolumiger Transaktionsdaten und die damit verbundene Abwicklung des Zahlungsverkehrs etabliert. Computershare mit Hauptsitz in Melbourne, Australien ist mit über 16.000 Angestellten weltweit in allen großen Finanzmärkten vertreten.

Die KanAm Grund Group bietet institutionellen Investoren eine wachsende Familie von Immobilien-Spezialfonds nach deutschem und luxemburgischem Recht sowie Separate Account Mandate. Dabei deckt die KanAm Grund Group von Core, über Core+ und Value Add bis hin zum Development Fonds eine große Bandbreite an Risikoklassen ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.