Weihnachtsfeiern müssen rechtzeitig geplant werden

KAISERSCHOTE bietet für jeden weihnachtlichen Event ein maßgeschneidertes Konzept

(lifePR) ( Pulheim-Brauweiler, )
Weihnachtsmarkt Classic als Basic- oder DELUXE-Variante beziehungsweise der Weihnachtsmarkt STREETFOOD oder HÜTTENZAUBER – mit diesen Einstiegsszenarien eröffnet KAISERSCHOTE Feinkost Catering den Markt der Möglichkeiten für die Planung der Weihnachtsfeiern. Diese müssen rechtzeitig geplant werden, um für die Nach-Corona-Zeit die besten Locations zu sichern und in Ruhe kreative Ideen zu entwickeln, die ein nachhaltiges Eventerlebnis mit hohem Motivationsfaktor nach einem Jahr voller kritischer Situationen versprechen.

Den steuergerechten Einstieg bietet das Basicpaket, das sich zu 100 Prozent in der steuerlichen Freigrenze und kulinarisch auf höchstem Niveau bewegt. Die KAISERSCHOTE verwöhnt mit einem Menü winterlicher Speisen oder bietet wahlweise eine Mischung aus serviertem Menü, gefolgt von einem Buffet und eventuell kombiniert mit Live-Cooking Stationen. Das ist auch als „Weihnachtsmarkt“ möglich.

Klassiker auf höchstem Genussniveau werden in der DELUXE-Variante interpretiert. Exemplarisch für dieses kulinarische Weihnachtsszenario stehen Flammlachs als Tellergericht auf Graupen-Risotto oder im Bun mit Orangen-Fenchelsalat sowie Ochsennacken vom Eifeler Rind in rheinischer Würze im Vakuum gegart und live mit dem Bunsenbrenner glasiert. Den süßen Abschluss bilden in diesem Konzept ein bunter Süßigkeitenstand mit gebrannten Mandeln, Crêpes und Bratäpfeln.

Die Konzepte STREETFOOD oder HÜTTENZAUBER präsentieren die urbanen Varianten eines Weihnachtsmarktes. In der Streetfood-Variante werden an der Taco-Station weiche Weizenfladen mit einer Vielzahl an Genussbausteinen gefüllt und zum Beispiel mit Toppings von der pikanten Candybar vollendet. Das Winter BBQ bietet „Comptior de Beuf“ und als Triologie Metzger‘s Beste mit Himmel un Ääd, Winteraromen und Rostbratwürstchen aus der Naturmetzgerei auf Kartoffelstampf.

Egal, welcher konzeptionelle Ansatz verfolgt wird, wahlweise ist jeder auf Wunsch in der PUR-Variante verfügbar. PUR bedeutet: „Focus the Taste“, „Reduce the Waste“ und „The Chef makes the Difference“ – Reduzierung auf das Entscheidende, weniger Lebensmitteleinsatz und ein Koch, der den Unterschied macht. Eine trendige Winter Bowl eröffnet dieses Genussformat, Gänsebräterei und Klassiker wie Vanillestrudel runden es ab.

Das passende Catering, Deko, Ausstattung und Programm gehören zum Fullservice, mit dem der Feinkost Caterer den Event zum Fest realisiert. Unabhängig vom jeweiligen Konzept entscheidet der Kunde, ob er nur das Flair eines Weihnachtsmarktes buchen möchte, oder ob es ein richtiger Weihnachtsmarkt werden soll. Das Thema Weihnachtsmarkt lässt sich gut variieren und indoor und outdoor bespielen weiß André Karpinski, Geschäftsführer der KAISERSCHOTE, aus langjähriger Erfahrung bei der Umsetzung von Firmen-Weihnachtsfeiern.

Optional ist die Ausrichtung des weihnachtlichen Events in einem preisgekrönten Hotspot möglich. Im Seepavillon inszeniert die KAISERSCHOTE auf Wunsch die Weihnachtsfeier vor idyllischer Kulisse unmittelbar am Stand mit einem traumhaften Blick auf den Fühlinger See.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.