LOUDsoft präsentiert: SCHRUMPF! Musik&Theater&Tanz in Klein

(lifePR) ( Berlin, )
 

SCHRUMPF! Adapter: Sonntag, 23.02.2020, 16 Uhr, ExRotaprint
SCHRUMPF! Bob’s Company: Sonntag, 01.03.2020, 16 Uhr, Radialsystem

Neue Musik und Musiktheater, zeitgenössischen Tanz, Installationen und Performances gemeinsam mit den eigenen Kindern erleben? Ja, natürlich, ist Daniella Strasfogel, künstlerische Leiterin von SCHRUMPF!, überzeugt. „Kinder sind viel offener als ihnen zugeschrieben wird und saugen alles auf - alle Ideen, alle Klänge, alle Bilder“, sagt die Geigerin und Performerin.

Für SCHRUMPF! wählte Strasfogel, Gründungsmitglied des renommierten Solistenensemble Kaleidoskop und von 2010 bis 2015 auch dessen künstlerische Leiterin, also „erwachsene“ Produktionen – Uraufführungen, Berliner Premieren, Wiederaufnahmen – von sieben zeitgenössischen Ensembles der Berliner Freien Szene aus. Jedes Projekt ist beispielhaft für die Arbeiten der jeweiligen Künstler*innen. Dann schuf sie Anknüpfungspunkte, um die Stücke auch für Kinder und damit für die ganze Familie zugänglich zu machen.

Dabei wird der Inhalt weder verwässert noch infantilisiert, sondern behält seinen Charakter und seinen anspruchsvollen Kern. Es wird jeweils ein verkürzendes Format angestrebt und so vor allem Raum für Fragestellung und Interaktion zwischen Kindern, Eltern und Künstler*innen geöffnet. Durch die familienfreundlichen Anfangszeiten und das bewusste Angebot an selbst sehr kleine Kinder sollen nicht nur sie, sondern auch ihre Eltern die Möglichkeit haben, sich in die jeweilige künstlerische Welt hinein zu tasten.

Die Vielfalt ist groß, die Veranstaltungen umfassen diverse künstlerische Sparten und Sprachen: eine Klanginstallation, die das Publikum einlädt, den Verlauf des Stückes mitzuentscheiden; ein neues Musiktheaterstück, das sich mit dem Erwachsenwerden beschäftigt; zeitgenössische Kammermusik-Werke – ganz frisch komponiert; Improvisationen mit Klang und Bewegung von einem Trio sowie von einem großen Orchester; eine Performance, bei dem die Choreografie sich mit der Musik und der Lichtsetzung vereint.

Mit „SCHRUMPF! Adapter“ startet die Reihe. Unter dem Titel „Adoptions“ gestaltet das Ensemble Adapter seit 2015 eine internationale Komponist*innenwerkstatt in Berlin. Für das „SCHRUMPF“-Projekt bittet das Ensemble das junge Publikum in seine Werkstatt und stellt die neu entwickelten Ideen in speziell vorbereiteten Kurzformaten vor. Die Familien lernen Komponist*innen wie Musiker*innen persönlich kennen und können die Entstehung ganz neuer Musik miterleben. Harfe, Schlagzeug, Klarinette und Flöte werden mit Elektronik und Video verwoben und durchmischt. Dabei kommt immer etwas Überraschendes heraus!

Die zweite Produktion „SCHRUMPF! Bob’s Company“ beruht auf dem performativen Songzyklus „THE GAP“ von Michael Rauter über Kindsein und Erwachsenwerden. Große und kleine Menschen werden dazu eingeladen, in Rauters sehr persönliche Welt der Gestik, Klänge und Bewegungen einzutauchen und eigene Vorstellungen über das Erwachsenwerden zum Ausdruck zu bringen. In einer besonderen Performance zwischen Workshop und Aufführung werden Lieder gesungen, es wird getanzt wie die Vögel und möglicherweise auch auf den Boden gestampft…

Fünf weitere Veranstaltungen folgen im Lauf des Jahres. Sobald genauere Angaben vorliegen, informieren wir Sie unverzüglich.

SCHRUMPF! Musik&Theater&Tanz in Klein
Künstlerische Leitung und Moderation: Daniella Strasfogel
Grafikdesign: Suse Sebald
Dokumentation: Christina Voigt
Produktionsleitung: Lisa Mitschke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: k3 berlin
Ein Projekt von LOUDsoft. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.
Medienpartner: HIMBEER Verlag

Daniella Strasfogel
ist Geigerin, Geigenlehrerin und Performerin in Berlin. Sie ist Gründungsmitglied des Solistenensemble Kaleidoskop in Berlin. 2018 initiierte sie die Publikumsgespräch-Reihe The Artist Talk! bei Kaleidoskop, die einen Austausch zwischen Künstler*innen und Publikum anstrebt. 2018 hat sie außerdem LOUDsoft gegründet, aus dem Impuls, multidimensionale Musikerlebnisse für und mit Familien zu schaffen. Die erste Produktion „HopSkipJump – Familienkonzerte für alle Sinne“ (2019) umfasste 13 Aufführungen in vier verschiedenen Berliner Bezirken.
www.daniellastrasfogel.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.