Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666329

Jumeirah Vittaveli und die Botschaft der Malediven feiert 52. Unabhängigkeitstag in Berlin

Die Botschaft der Republik Malediven in Deutschland erinnert an den 52. Jahrestag des Unabhängigkeitstages der Malediven. Der Inselstaat erhielt die Unabhängigkeit am 26. Juli 1965, nach 77 Jahren als britisches Protektorat

Frankfurt am Main, (lifePR) - Am 28. Juli 2017 veranstaltete die Botschaft einen offiziellen Unabhängigkeitstag für 200 Gäste im Adlon Hotel. An der Veranstaltung nahmen die Beamten des Auswärtigen Amtes, distinguierte Diplomaten aus der ganzen Welt, Ehrenkonsuln, Partner der Reisebüros, Medien und der in Deutschland lebenden Maledivischen Gemeinschaft teil.

Exzellenz-Botschafter Jameela Ali Khalid hielt eine tiefgründige Rede, die sich mit dem wichtigen Tag befasste und stellte fest, wie wichtig es ist, die Botschaft der Malediven in Deutschland zu haben, da Deutschland sehr wichtig für den Tourismus auf den Malediven ist. So wurden im Jahr 2016 mehr als eine Million Touristenankünfte und mehr als hunderttausend Besucher aus Deutschland verzeichnet. Jameela Ali Khalid hofft, dass diese Zahl aufrechterhalten werden kann.

"Wir wollen der Welt die sonnige Seite des Lebens vorstellen. Erlauben Sie mir, allen zu gratulieren, die dies möglich machen und lassen Sie uns beten, dass die Malediven immer als Paradies der Erde bestehen bleiben. Wir begrüßen die deutsche Bevölkerung und den Rest der Welt, um mindestens einmal in ihrem Leben die Schönheit und die Exquisiten zu genießen, die Gott den Malediven gegeben hat“, so Jameela Ali Khalid.

Die Botschaft in Berlin wurde am 28. September 2016 von dem maledivischen Außenminister Dr. Mohamed Asim eröffnet. In seiner Rede schätzte der Außenminister den Beitrag, den Deutschland zur Entwicklung der Malediven geleistet hat, vor allem im Bereich des Tourismus. Er fügte hinzu, dass die Qualität und Quantität der wirtschaftlichen und handelspolitischen Verbindungen zwischen Deutschland und den Malediven gestiegen sei. Allein in den letzten 5 Jahren belief sich das Investitionsvolumen der deutschen Unternehmen auf den Malediven auf über 150 Millionen Euro.

Frau Jameela Ali Khalid berichtete ebenso ausführlich von Jumeirah Vittaveli, der der Hauptsponsor des Ereignisses war, und bedankte sich herzlich für die großartige Patenschaft und die

Verlosung: 5 Nächte Aufenthalt für zwei Botschafter mit Vollpension inklusive Transfer vom Flughafen. Der glückliche Gewinner ist Dr. Badr Abdellatty, der akkreditierte Botschafter der Arabischen Republik Ägypten.

Über Jumeirah Vittaveli:

Von Malé International Airport erreichen Gäste in nur 20 Minuten mit dem Katamaran Jumeirah Vittaveli. Ob für einen Familienurlaub oder einen romantischen Urlaub zu zweit, Jumeirah Vittaveli bietet eine Vielfalt an exklusiven, luxuriösen und persönlichen Erlebnissen. Unvergleichlicher Service ist ein wesentlicher Aspekt des paradiesischen Resorts in dem mit viel Liebe zum Detail auf die Wünsche der Gäste eingegangen wird. Alle Villen, ob am Strand oder über Wasser, sind mit einem wunderschönen Interior mit privaten Pools und Zugang zum Strand oder zum glitzernden Wasser ausgestattet. Ein inspirierendes Spa mit voll ausgestattetem Fitnessstudio, ein Kinderclub und ein 5 Sterne PADI Tauchzentrum steht den Gästen zur Verfügung.

Jumeirah Gruppe

Die Jumeirah Gruppe, bestehend aus luxuriösen Hotels weltweit und Mitglied der Dubai Holding, verfügt über ein exklusives Portfolio an Resorts wie zum Beispiel das Flagship-Hotel der Gruppe, das Burj Al Arab Jumeirah. Jumeirah Hotels & Resorts betreiben Hotels in Dubai und Abu Dhabi, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, und in Kuwait im Nahen Osten; in Baku, Frankfurt, Istanbul, London und Mallorca (Spanien) in Europa; auf den Malediven und in Shanghai in Asien. Zur Jumeirah Gruppe gehört auch die luxuriöse Marke Jumeirah LivingTM mit Immobilien in London und Dubai; die neue Lifestylemarke VenuTM; die Wellnessmarke TaliseTM; die Jumeirah Restaurant Gruppe DubaiTM; Wild Wadi WaterparkTM; die Emirates Academy of Hospitality ManagementTM; das weltweite Loyalitätsprogramm Jumeirah SiriusTM; und isme by JumeirahTM, ein App-basiertes Rewards-Programm für die Vereinigten Arabischen Emirate. Zukünftige Eröffnungen reichen von Luxushotels in China, Indonesien, Jordanien, Malaysia, Oman, über Russland zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. www.jumeirah.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2017: "Vielfalt verbindet"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle...

„Ausgezeichnetes“ Engagement

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten...

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

Disclaimer