Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 926493

JOI-Design I A D joehnk + partner mbB Bebelallee 141 22297 Hamburg, Deutschland http://www.joi-design.com
Ansprechpartner:in Frau Isabell-Marie Komorek +49 40 68942150
Logo der Firma JOI-Design I A D joehnk + partner mbB
JOI-Design I A D joehnk + partner mbB

JOI-Design: A-ROSA SENA

JOI-Design erfindet die Flusskreuzfahrt neu – mit einem Slow Travel Konzept auch für jüngere Generationen.

(lifePR) (Hamburg, )
Mit dem Start der A-ROSA SENA auf dem Rhein im Sommer 2022 werden gleich zwei
Jungfernfahrten gefeiert: eine neue Generation von Flusskreuzfahrtschiffen sowie das erste fertig gestellte Projekt auf dem Wasser von JOI-Design, dem Innenarchitekturbüro, das für seine Erfahrung im Bereich Hospitality Design bekannt ist. Die Designer erstellten ein frisches, lichtdurchflutetes Designkonzept, das auf die gesamte Flotte der A-ROSA Flussschiff GmbH ausgeweitet werden soll und gleichzeitig ein neues Markenimage für ein jüngeres Klientel schafft.

Eine zukunftsorientierte, umweltfreundliche Technologie ist für die A-ROSA SENA ein wichtiges Anliegen. Das Schiff wurde mit einem Abgasreinigungsfilter und einem innovativen Hybridantrieb ausgestattet, der beim Ein- und Auslaufen im Hafen auf Batteriestrom umschaltet. Auf jeder Ebene wurde in allen Innenräumen eine zentrale Wasserstation eingerichtet, um den Plastikverbrauch zu reduzieren und den Gästen die Möglichkeit zu geben, bei ihrem Aufenthalt jederzeit frisches Trinkwasser nachzufüllen. Dieses Engagement wurde von dem Deutschen Institut für Servicequalität mit dem „Deutschen Preis für Nachhaltigkeitsprojekte 2022“ ausgezeichnet.

Die Reiserouten der A-ROSA wurden nun auch neu definiert, um Mehrgenerationen-Familien sowie kulturinteressierten Reisenden „City-Hopping-Erlebnisse“ auf dem Wasser zu ermöglichen. „Nach ereignisreichen Aufenthalten in verschiedenen Städten, ist ein Rückzugsort für Reisende wichtig,“ berichtet Senior Designerin Anne Wolff. „Wir haben uns bei der Inneneinrichtung der A-ROSA SENA für natürliche Materialien und gedeckte, nuancierte Farbpaletten entschieden, die sich in die vorbeiziehende Landschaft einschmiegen.“

Essen, Tanzen und Wein verkosten

Die A-ROSA SENA ist das derzeit größte Flusskreuzfahrtschiff auf dem Rhein und verfügt über vier Decks mit öffentlichen Bereichen sowie ein großes Sonnendeck. Passagiere können sich je nach Stimmung einerseits kulinarisch von den Spezialitätenrestaurants- oder Bars verwöhnen lassen oder andererseits einen Platz finden, um sich für ein privates, romantisches Abendessen zurückzuziehen.

Mit weitläufigem Panoramablick vom Bug und Heck des Schiffs können die Gäste Drinks und Speisen genießen. Das Restaurant mi Anschluss an das Außendeck bietet Gourmetküche vom Feinsten an, während die angrenzende Lounge ein idealer Ort für einen Schlummertrunk ist. Die Designer waren darauf bedacht, stabile und wetterbeständige Möbel im Außenbereich auszuwählen, die durch Wind und Wetter nicht beeinträchtigt werden. Im Innenbereich wurden wohnliche Tische und Stühle gewählt, die das Gefühl von zuhause verstärken. So wird dem Schiff eine private Atmosphäre verliehen, die man sonst eher auf einer privaten Yacht erwartet.

Das Restaurant SENA GRILL, mit 30 Sitzplätzen bestuhlt, strahlt mit warmem Holz, Butterscotch-Leder und Kupfertönen eine maskuline Atmosphäre aus, welche den warmen, einladenden Moment des Raumes unterstreichen. Eine Mischung aus Sitzmöbeln unterstützt die aufgelockerte Atmosphäre, während eine zentrale Bar lebhafte Akzente im Herzen des Restaurants setzt.

Das Restaurant PAVILION im Achtern mit 64 Sitzplätzen sorgt dafür, dass die Gäste bei jedem Wetter die Natur genießen können. Die kreisförmige, offene Trennwand bringt einen Hauch von Exklusivität ein, trägt aber auch dazu bei, dass alle Reisenden den Blick ins Freie genießen können. Eine grüne, runde Bank wird zum Mittelpunkt des Raums, und eine Oberlicht-Rotunde lässt auch bei kälterem Wetter die Sonne herein. Im Freien können die Gäste ganz in die Natur eintauchen und Tagträumen.

Das Buffetrestaurant A-ROSA SENA MARKET richtet sich mit freistehenden Tischen und flexiblen Sitzgelegenheiten auch an größere Reisegruppen. Eine offene Küche bietet Live-Cooking an, während das Café mit 47 Plätzen am Eingang rund um die Uhr geöffnet ist.

Am Abend wird die Tanzfläche eröffnet, und das Tanzbein kann geschwungen werden. Des Weiteren inspirierten luxuriöse Akzente einer privaten Yacht das Design der Lounge. Die benachbarte WINERY an der Backbord Seite bietet private Sitzgelegenheiten und ein atemberaubendes Panorama, welches die Gäste mit einem kühlen Glas Wein rund um das maßgefertigte Weinfass durch die großen Fenster miterleben können.

Während die Gäste an drei verschiedenen Outdoor-Spots auf dem Schiff den Sonnenuntergang beobachten können, ist die UP AND DOWN BAR auf dem Sonnendeck ein besonderes Highlight, an dem kühle Erfrischungen direkt bei den Pools serviert werden. Bei Bedarf kann die Bar in den Boden gefahren werden, sodass sie kurzzeitig vom Deck verschwindet. Auch hier wurde das Konzept vom Yachtdesign inspiriert und eine leicht abgesenkte Ebene, in der sich die Gäste geschützt entspannen können, integriert. Die privilegierte Lage direkt vorne am Bug des Schiffs inspirierte den Namen der besonderen Outdoor-Lounge: „Captain’s view“.

SPA-ROSA

Beim SPA-ROSA geht es darum, sich in einer luxuriösen und ruhigen Umgebung zu entspannen. Maßgefertigte Möbel mit individuellen Funktionalitäten stehen in diesem besonderen Bereich des Schiffes im Vordergrund. Nach einem ereignisreichen Tag mit ausgedehnten Spaziergängen in der Stadt können sich die Gäste bei vielfältigen Wellnessangeboten verwöhnen lassen. Der Ruheraum strahlt Gemütlichkeit aus, wie in einem SPA an Land. Im Mittelpunkt steht der Kamin, während sich die Gäste auf den komfortablen Lounge-Stühlen ausruhen können. Eine geräumige finnische Sauna, ein Jacuzzi, ein Whirlpool, ein Fitnessraum, eine Eisgrotte und eine Wärmebank sind ebenfalls in dem SPA-Bereich des Schiffs integriert.

Kabinen


Die A-ROSA SENA bietet Platz für 280 Gäste mit 119 Balkonkabinen, sieben Balkon-Suiten, zwei barrierefreien Kabinen und 12 Familienkabinen. Das Design der Kabinen steht in engem Zusammenspiel mit der Natur, welches auch durch das offene Layout der Räumlichkeiten und den direkten Zugang nach draußen über die Balkone deutlich wird. Von den Grüntönen des Frühlings bis zu den Bernsteinfarben des Winters ist die Landschaft immer Teil der Inneneinrichtung. Zudem wurde eine harmonische Aquarellpalette gewählt, die sich dezent an die Umgebung anschmiegt.

Die Kabinen sind ein Rückzugsort für die Gäste. Von hier aus kann man die Landschaft an sich vorbeiziehen sehen, sei es vom Bett oder einer Chaise Longue aus. Diese kann auch als Schlafplatz für Kinder genutzt werden. Des Weiteren bieten die Fächer der Chaise Longue zusätzlichen Stauraum für die Gäste.

Eine sorgfältig geplante Ausstattung in den 16,6 m² großen Standardkabinen, den 23 m² großen Suiten und 28,6 m² großen Familienkabinen maximiert den Platz bietet gleichzeitig viel durchdachten Komfort wie in einem Hotel: Ein Mehrzweck-Schreibtisch wird zum Schminktisch, zum Arbeitsplatz oder zum Spieltisch für Kinder. Details, wie ein Spiegel mit eingebautem Schmuckfach tragen zu weiteren Annehmlichkeiten der Gäste bei. Moderne trifft auf Tradition mit einem eleganten Detail, das sofort ein Lächeln auf die Lippen zaubert: Eine Vase neben dem Spiegel ist reserviert für die Rose, die die Gäste beim Boarding vom Personal überreicht bekommen.

Da Familienkabinen für Flusskreuzfahrtschiffe selten sind, hat JOI-Design ein neues Raumkonzept entworfen, in dem Kinder sich willkommen fühlen. Etagenbetten sind mit «Bullaugen» ausgestattet, die der Fantasie freien Lauf lassen und gleichzeitig den Eltern erlauben, hineinzuschauen, wenn die Vorhänge zum Schlafen zugezogen sind. Ein Netz aus gespannten Bändern an der Wand bietet den Kindern die Möglichkeit, Kunstwerke aufzuhängen, die sie zuvor im Spielbereich der Kabine gestaltet haben.

Die Badezimmer wurden den Qualitätstandards eines Hotels angepasst. Eine anspruchsvolle Ton-in-Ton Palette und ein großzügiger Waschtisch mit offenen Regalen und viel Stauraum bieten den nötigen Komfort. Die Kombination von unterschiedlichen Lichtqualitäten sorgt für die Einstellung verschiedener Raumstimmungen und ein beruhigendes Ambiente.

Die Inneneinrichtung der Crew-Bereiche wurde mit der gleichen Sorgfalt gestaltet wie die der öffentlichen Bereiche. «Die Kabinen der Crew, die Erholungsbereiche und die Cafeteria sind hochwertig», sagt Anne Wolff, «denn Mitarbeiter, die positiv gestimmt sind und sich umsorgt fühlen, behandeln die Gäste mit Sorgfalt.»

Familienspaß


«Der Fokus auf die Familie ist ein wichtiger Aspekt, um die Reise auf der A-ROSA SENA zu einem Erlebnis für junge Paare und Familien zu machen», sagt Nicola Voß, Innenarchitektin in der Kreuzfahrtschiffabteilung von JOI-Design. «Die Kinder des Kreativteams unseres Studios haben sogar bei der Gestaltung des Kinderbereichs mitgewirkt. Ihre Ideen führten dazu, eine «Höhle» im Kids Bereich einzuplanen, in der sich die Kinder verstecken und ihren eigenen Platz zum «zurückziehen» haben.» Auf der Sonnenterrasse befindet sich auch ein separates Kinderschwimmbecken.

«Unsere Vision war es, Flusskreuzfahrten zu revolutionieren und sie mit dem Geist der von uns entworfenen Hotels an Land aufzufrischen», sagt Corinna Kretschmar-Joehnk, Gründerin und Partnerin von JOI-Design. «Die verschiedenen Bereiche spiegeln die vielfältigen Bedürfnisse der Mehrgenerationen-Gäste wider, mit Orten zum Entdecken oder zum Spielen, für Wellness oder Ruhe. An Bord der A-ROSA SENA verschwindet der Alltagsstress.»

Auszug aus laufenden Projekten

SÖL’RING HOF Sylt, Germany · TAJ Lands End Mumbai, India · LUFTHANSA Frankfurt & Munich, Germany · VILVIF Hamburg Hafencity, Germany · AUTOGRAPH Tegernsee,
Germany · ALILA Lansdowne, India · LIVELY Senior Living · MOXY Karlsruhe, Germany·
ELBTOWER Hamburg (public areas), Germany · SHERATON & MARRIOTT Frankfurt Airport, Germany · Hotel VIERJAHRESZEITEN Iserlohn, Germany · HILTON Munich Airport, Germany · CCH CONGRESS CENTER Hamburg, Germany · LUFTHANSA Conference Hotel Seeheim, Germany · CHARLY Apartments Cologne, Germany · CITADINES Berlin, Germany · HYDE LabCampus Munich, Germany + SWISS HOLIDAY PARK, Morschach, Switzerland

Auszug aus abgeschlossenen Projekten:

FRASER SUITES Hamburg, Germany · DER ÖSCHBERGHOF Donaueschingen, Germany · LE MÉRIDIEN Hamburg & Munich, Germany · MARRIOTT Munich, Germany· REICHSHOF Hamburg, Germany · THE RITZ CARLTON Wolfsburg, Germany · JW MARRIOTT Cannes, France · MERCEDES-BENZ Suites London & Singapore · MS EUROPA 2 Cruise Ship Suites · STEIGENBERGER Grandhotel Davos, Switzerland · PULLMAN Paris Bercy, France · HILTON Frankfurt Airport, Germany · HYATT PLACE Frankfurt, Germany · MOXY & RESIDENCE INN Frankfurt & Munich, Germany · AC BY MARRIOTT Innsbruck, Austria · HAPIMAG Resort Venice, Italy · LINDNER Resort Mallorca, Spain · GINGER Goa, India · STAY KOOOOK Bern, Switzerland · MOXY Hamburg, Germany · CAPRI BY FRASER Leipzig, Germany · VIVANTA Bangalore, India · COURTYARD by MARRIOTT Baku, Azerbaijan · Il SALOTTO Vineyard Scansano, Italy · OLYMPUS European Headquarter Hamburg, Germany.

JOI-Design I A D joehnk + partner mbB

Als führendes europäisches Innenarchitektur- und Designstudio mit über 35 Jahren Erfahrung im Hospitality Design ist JOI-Design für mehr als 500 Hotelprojekte im In- und Ausland verantwortlich. Der Fokus liegt auf der Entwicklung exklusiver, designorientierter Konzepte für die internationale Hotellerie, Serviced Apartments und seit den letzten Jahren auch zeitgemäßer Büros mit New-Work-Charakter sowie der Konzeptentwicklung auch für die internationale Kreuzfahrtschiffindustrie. Die kreativen, multidisziplinären Teams der Innenarchitekten in Deutschland und Indien setzen sich aus erfahrenen Innenarchitekten, Architekten, Ingenieuren, Grafikern, Künstlern und Produktdesignern zusammen, die Lebensräume kreieren, die auf die sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedürfnisse antworten und damit gewährleisten, dass die Konzepte nachhaltig sind.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.