Das herausragende Design der Luxus-Eventlounge gewinnt international renommierten Branchenpreis "IDA 2014 Bronze" und sichert sich den dritten Platz

(lifePR) ( Los Angeles, )
Glanzvoll, luxuriös und ganz im Stil eines gehobenen Private Member Clubs: Der von den Hamburger Innenarchitekten Corinna Kretschmar-Joehnk und Peter Joehnk (JOI-Design) umgebaute Lounge-Bereich der O2 World Berlin belegt den dritten Platz bei den diesjährigen International Design Awards in der Kategorie "Interior Design-Renovation".

"Wir freuen uns riesig über diese internationale Anerkennung unseres kleinen Berliner Projekts. Diese wunderbare Auszeichnung aus den USA zeigt einmal mehr: Design-Quality matters, not only size", so Peter Joehnk.

Die neue Lounge der O2 World Berlin verdeutlicht bereits mit ihrem Namen "Diamond Ball.Room" ihren übergeordneten Anspruch, weit mehr als "nur" ein gewöhnlicher VIP-Bereich zu sein. Aus ehemals vier kleinen Entertainment Suiten kreierten die Innenarchitekten von JOI-Design eine großzügig angelegte Premium-Area im intimen Club-Flair. Der Diamond Ball.Room präsentiert sich in einem gekonnten Mix aus edlem Gold, strahlendem Silber und dunklen, vornehmen Braun-Nuancen. Dezentes, indirektes Licht, hochwertige Materialien wie zum Beispiel exquisites Leder, dunkles Holz und gepolsterte Lounge-Möbel versprechen den Gästen ein Konzerterlebnis der Extraklasse. Besonders charmant: Die Lounge lässt sich dank eines schweren, schwarzen Samtvorhangs visuell in die zwei Bereiche "Wodka" und "Champagner" teilen.

Eine 25-köpfige, hochkarätige Jury - darunter Alice Blackwood, Redakteurin bei Design Quarterly und Jeffrey Nemeroff, Mitbegründer und Creative Director des Entra Magazine - wählte bei den IDA aus über 1000 eingereichten Projekten aus über 52 Ländern ihre Favoriten in den Kategorien Architektur, Interior -, Produkt-, Mode-und Graphikdesign. Das international erfolgreiche Interior Design Büro JOI-Design konnte dabei mit seinem außergewöhnlichen Projekt Diamond Ball.Room überzeugen und sich die begehrte Bronze-Trophäe sichern.

Darüber hinaus erhielt das Interior Design des ebenfalls von JOI-Design gestalteten Luxushotels JW Marriott Cannes in der Rubrik "Renovation Pro" die "Honorable Mention Price" Auszeichnung.

Prominent an der "La Croisette" gelegen besticht das Hotel dank seines Farbkanons in Weiß, Schwarz und Gold und weckt unmittelbar Assoziationen zu Sonne, Strand und der Palme der weltberühmten Filmfestspiele. Die imposante Hotelhalle ist schwungvolles Bindeglied und gleichzeitig Ort des temporären Rückzugs.

Die offizielle Gala-Preisverleihung der 8. International Design Awards, die es sich bereits seit 2007 zur Aufgabe machen, Designvisionäre aufzuspüren und aufstrebende Talente auszuzeichnen, findet am 04. Mai 2015 im "Harmony Gold Theatre" auf dem Sunset Boulevard in Hollywood statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.