ADRENALIN - Wem schnell nicht schnell genug ist...

(lifePR) ( Birkenfeld, )
Wenn Sie gerne Vollgas geben oder zumindest eine Vorliebe für Sekundenbruchteile haben, dann ist diese JEAN MARCEL-Kollektion genau das Richtige.

Die POWER DRIVE Technologie des ETA 251.264 AN löst 200 Zeigersprünge pro Sekunde aus und ermöglicht damit Anzeigen, die in der Welt der analogen Armbanduhren bislang unvorstellbar waren: POWER DRIVE übernimmt die Steuerung der insgesamt fünf Schrittmotoren im Uhrwerk und erhöht die Geschwindigkeit des Stoppsekundenzeigers auf unglaubliche 200 Zeigersprünge pro Sekunde, sodass die Zeitmessung auf das Hundertstel einer Sekunde genau gemessen werden kann.

Das sportliche Gehäuse der ADRENALIN aus 316L-Edelstahl mit den gebürsteten Flächen und den facettierten, polierten Kanten wird ideal durch das Metallband ergänzt, welches perfekt an das Gehäusedesign angepasst wurde. Alternativ erhalten Sie das robuste Kautschukband, dessen Flanke sowie Naht jeweils optimal auf die Zifferblattfarbe abgestimmt wurden. Besonders zu erwähnen ist die Keramik-Einlage auf der Lünette, welche sich wie ein Dekagon um das Zifferblatt legt. Der Durchmesser des bis 200 Meter wasserdichten Gehäuses liegt bei 44 mm.

Die neue JEAN MARCEL -Kollektion ist limitiert auf jeweils 300 Stück weltweit.
 
Eine Ausführlich Übersicht über die Kollektion erhalten Sie unter https://jeanmarcel.com/de/kollektion/adrenalin/
Datenblätter befinden sich im Anhang.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.