Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669854

Befragung von 1.346 Medizinern zeigt: Online-Terminlösungen dienen als Instrument zur Patientenakquise

München, (lifePR) -  

 

.
- Wettbewerbsvorteile und eine verbesserte Praxisorganisation sind weitere Gründe zur Nutzung einer Online-Terminlösung
- Ärzte, die den Erfolg ihrer Online-Terminlösung kontrollieren, sind zufriedener damit
- Ärzte würden sich wieder für eine Online-Terminlösung entscheiden

Fast jeder dritte Arzt bietet seinen Patienten eine Möglichkeit zur Online-Terminbuchung an (31 %). Als Grund nennt jeder Zweite die Akquise neuer Patienten für die Praxis. Dies sind zentrale Ergebnisse einer Befragung von insgesamt 1.346 auf jameda (www.jameda.de), Deutschlands größter Arztempfehlung und Marktführer für Online-Arzttermine, registrierten Ärzten.

Hauptgründe zur Nutzung einer Online-Terminlösung: Patientenakquise, Wettbewerbsvorteile und eine verbesserte Praxisorganisation

Als zweithäufigsten Grund nannten die befragten Ärzte den Wettbewerbsvorteil, den sie durch das Angebot einer Online-Terminbuchung hätten (39 %). Sie seien überzeugt, dass sich viele Patienten eher für eine Praxis entscheiden würden, die eine Online-Terminbuchung ermöglicht.[1] Ähnlich viele Befragte sehen einen Vorteil der Online-Terminlösung in der verbesserten Praxisorganisation.

Die Mehrheit der Ärzte misst den Erfolg ihrer Online-Terminlösung

Die große Mehrheit, nämlich 87 Prozent der Ärzte, die eine Online-Terminbuchung anbieten, kontrollieren deren Erfolg. 61 Prozent gaben an, sie würden dies regelmäßig tun, 26 Prozent immerhin selten. Lediglich 13 Prozent der Ärzte, die eine Online-Terminlösung nutzen, gaben an, dass sie deren Erfolg nie kontrollieren würden.

Die Kontrolle erfolgt zu 73 Prozent durch das Erfassen der online gebuchten Termine. 59 Prozent der Ärzte, die eine Online-Buchung ermöglichen, halten nach, wie viele neue Patienten sie über die Funktion erhalten. Immerhin jeder Dritte befragt seine Patienten, wie zufrieden sie mit dem Service sind.

Je konsequenter die Erfolgsmessung, desto höher die Zufriedenheit mit der Online-Terminlösung

Die Studienergebnisse legen nahe, dass eine konsequente Erfolgsmessung zu mehr Zufriedenheit mit der Online-Terminlösung führt. 70 Prozent derjenigen, die den Erfolg der Funktion laut eigener Aussage regelmäßig kontrollieren, beantworteten die Frage nach der Zufriedenheit mit der Online-Terminlösung mit "sehr zufrieden" oder "zufrieden". In der Gruppe derjenigen Ärzte, die die Funktion nur selten kontrollieren, lag der Anteil der (sehr) zufriedenen Nutzer bei 51 Prozent. Doch auch von denjenigen, die den Erfolg der Online-Terminlösung nie kontrollieren, gaben immerhin noch 42 Prozent an, damit (sehr) zufrieden zu sein.

So verwundert es auch nicht, dass 93 Prozent der befragten Nutzer von Online-Terminlösungen sich nach eigener Angabe wieder dafür entscheiden würden.

jameda GmbH

jameda ist Deutschlands größte Arztempfehlung. Mehr als 5,5 Mio. Patienten monatlich suchen auf jameda nach genau dem richtigen Arzt für sich. Dabei helfen ihnen die Empfehlungen anderer Patienten, die von den Ärzten bereitgestellten Informationen sowie zahlreiche Filtermöglichkeiten. Zudem können Patienten ihre Arzttermine über die Online-Terminbuchungsfunktion direkt auf jameda buchen. Ärzte haben die Möglichkeit, ihre Praxis auf jameda vorzustellen und umfassend über ihr Leistungsspektrum zu informieren. Datenbasis bilden bundesweit rund 275.000 Ärzte und andere Heilberufler. jameda ist als einzige Plattform für Arztbewertungen und Online-Arzttermine vom TÜV Rheinland für "Geprüften Datenschutz und Datensicherheit" zertifiziert und eine 100-prozentige Tochter der Burda Digital GmbH.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Leben retten mit dem Smartphone: Die Herznotfall-App der Herzstiftung für Laien-Ersthelfer

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Herzstiftung e.V.

Die Herzstiftung bietet eine kostenfreie Herznotfall-App, die Laien anweist, wie man sich bei bestimmten Herznotfällen (Verdacht auf einen Herzinfarkt,...

Gesund beginnt im Mund"

, Gesundheit & Medizin, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Gesund beginnt im Mund - Gemeinsam für starke Milchzähne“ ist das Motto des Tages des Zahngesundheit am kommenden Montag. An diesem Tag steht...

"Stillen fördern - gemeinsam!"

, Gesundheit & Medizin, WHO/UNICEF- Initiative "Babyfreundlich"

Die Weltstillwoche vom 02. bis 08.10.2017 steht unter dem Motto „Stillen fördern – gemeinsam!“. Babyfreundliche Geburts- und Kinderkliniken verstehen...

Disclaimer