Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68392

Chris Alexandros - Was ich für dich fühle

Köthen, (lifePR) - "Was ich für Dich fühle" heißt der neue Titel, den der junge Interpret Anfang September 2008 veröffentlich hat! Mit seinem neuen Titel "Was ich für Dich fühle" wird Chris Alexandros an den Erfolg von "Du bist ein Teufel, mein Engel" (VÖ Anfang Juni 08) anknüpfen und seinen erfolgreichen Ansturm auf Diskotheken und Airplays fortsetzen. Romantisch, einfühlsam, mit samtweicher und dennoch starker Stimme präsentiert Chris Alexandros diesen gnadenlos, Hitverdächtigen Disco-Fox-Titel, mit sanften Melodiebögen und einer packenden Story.

Chris Alexandros, der sympathische Sänger griechischer Abstammung ist in Deutschland schon lange kein Unbekannter mehr! Seit 1990 ist er in der Live-Szene ein viel gefragter Interpret. Sein Repertoire umfasst sowohl deutschen Pop-Schlager als auch internationale Titel, seine Bühnen sind überall dort, wo etwas gefeiert wird.

Ob in Diskotheken, auf Stadtfesten, Betriebsfeiern oder im Schützenzelt, überall ist der gefragte junge Sänger mit seiner Musik zuhause und versteht es, sein Publikum zu begeistern bzw. in seinen Bann zu ziehen.

Den Rundfunkredakteuren und Moderatoren ist Chris Alexandros ebenfalls gut bekannt, denn Songs wie "Schwarze Augen" und "Tränen brennen heiß", sowie "Unter vier Augen" (von Matthias Reim), und einige mehr, bescherten dem dunkelhaarigen "Sonny-Boy" mit den tiefbraunen Augen die ersten Achtungserfolge. Ein großer Erfolg von Chris Alexandros war der Titel "Bist Du sauer", im Dancefloor-Sound. Dieses Remake des Welthits "Beautiful Body" von den Bellamy Brothers, hatte eine beachtliche Anzahl an Radioeinsätzen, und ist noch heute für jeden DJ und jede Diskothek ein "Muss". Im September 2007 knüpfte er mit seiner Single "Bist Du immer noch sauer?", (textliche Fortsetzung der Story) an den Erfolg von damals an.

Nach Titeln wie "Ich hab mich verliebt" und "Du fehlst mir",folgte dann sein Song "40 Grad im Schatten", der im Juni 2002 veröffentlicht wurde und sich 3 Monate in den "Nationalen Charts" halten konnte!

Im Juli 2003 erschien die Single "Hallo mein Engel". Seit Juli 2004 ist seine Single "Lust auf mehr" auf dem Markt. Eine gefühlvolle Ballade, die unter die Haut geht. Sein Videoclip "Hallo mein Engel"läuft nicht nur auf Goldstar TV rauf und runter.

Eine deutsche Version des Titels "Streets of London" war ebenso von Erfolg gekrönt. In der Rubrik der meistgespielten Schlagersongs beim ORF Kärnten, belegte Chris Alexandros mit seinem Titel "Immer noch" den achten Platz.

Mit seinem neuen Titel "Was ich für Dich fühle..." wird Chris Alexandros an den Erfolg von " Du bist ein Teufel, mein Engel " anknüpfen und seinen erfolgreichen Ansturm auf Diskotheken und Airplays fortsetzten.

Romantisch, einfühlsam, mit samtweicher und dennoch starker Stimme, präsentiert "Chris Alexandros" diesen gnadenlos Hitverdächtigen Disco-Fox-Titel mit sanften Melodiebögen und einer packenden Story. Die Story einer Liebe die nicht sein darf, doch...Geschrieben wurde " Was ich für dich fühle " von seinem Produzenten " Franco Veltri"die Maxi wird in Kürze promotet und beinhaltet eine RADIOVERSION, eine Single Soft Version, eine Single und eine DJ-Maxiversion.

Quelle: Chris Alexandros / Pro Star-Music Promotion / Sam Media

Homepage:
www.chris-alexandros.de
www.sam-media-tontraeger.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Gewinner des baden-württembergischen Jugenddiakoniepreise­s 2017 sind gestern Nachmittag beim Reformationsfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz...

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Disclaimer