Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663203

"Und was können die?" Die bieten ein ganz besonderes Schmankerl zum Oktoberfest

Bauer "Wiesn Gaudi" mit vier beliebten Sorten von September bis Ende Oktober zurück im Kühlregal

Wasserburg am Inn, (lifePR) - Wenn auf der Münchner Theresienwiese nach altbewährter Tradition das erste Bierfass angestochen wird, heißt es wieder „O‘ zapft is!“ und das weltweit größte Volksfest gilt als eröffnet. Die „Wiesn“ zieht jährlich Millionen Besucher aus aller Welt in die bayerische Hauptstadt und lädt mit ausgelassener Feststimmung, rasanten Fahrgeschäften und kulinarischen Schmankerln zum feierlichen Beisammensein ein. Mit der limitierten Edition „Wiesn Gaudi“ weckt die Privatmolkerei Bauer bereits ab September die Vorfreude auf das Oktoberfest. Joghurt-Fans stimmen sich mit den vier bewährten Sorten „Hugo“, „gebrannte Mandeln“, „Lebkuchen“ und „Schoko Banane“ auf die „fünfte Jahrezeit“ ein.

Erfrischende Oktoberfest-Klassiker

Alle Naschkatzen, die sich bei dem Gedanken an das Oktoberfest ganz besonders auf die süßen Leckereien freuen, werden auch in diesem Jahr von der Bauer „Wiesn Gaudi“ in den vier Sorten „Hugo“, „gebrannte Mandeln“, „Lebkuchen“ und „Schoko Banane“ überzeugt. Pünktlich zur Festzeit kehren diese zurück ins Kühlregal und bieten eine erfrischende Interpretation der beliebten Oktoberfest-Klassiker. Besonders festlich wird es mit der Variante „gebrannte Mandeln“. Die karamellisierten Nüsse verleihen dem cremigen Joghurt ein herbsüßes Aroma. Fans von milden Früchten im feinen Schoko-Mantel freuen sich auf den Bauer „Wiesn Gaudi Schoko Banane“. Das Lebkuchenherz ist als Spezialität ebenfalls nicht mehr wegzudenken und schafft es als Mitbringsel für Liebgewonnene oft in die weite Welt. Im Joghurt sorgen Nelken und Zimt für ein wiedererkennbares Lebkuchen-Aroma. Spritzige Frische in den Joghurtbecher bringt die Privatmolkerei Bauer mit der Sorte „Wiesn Gaudi Hugo“. Die feinen Noten von Minze, Limette und süßen Holunderblüten harmonieren perfekt mit dem milden Joghurt aus tagesfrischer Milch aus Ober- und Niederbayern.

Alle Sorten der Bauer „Wiesn Gaudi“ sind im 150-Gramm-Becher zum unverbindlich empfohlenen Ladenverkaufspreis von 0,49 Euro erhältlich.

Privatmolkerei Bauer GmbH & Co. KG

1887 gründet Franz Seraph Bauer das "Bauerschweizer Käsewerk" in Wasserburg, wo das mittlerweile in der fünften Generation von den Brüdern Markus und Florian Bauer geführte Familienunternehmen noch heute seinen Sitz hat. Die Privatmolkerei Bauer ist Teil der Bauer Gruppe und gehört - nach 130 Jahren erfolgreicher Firmengeschichte - zu den größten Molkereiunternehmen Europas. Mit Leidenschaft für die Milch und dem Bestreben, natürliche Produkte mit besten Zutaten zu vermarkten, entwickelt sich die Molkerei stets weiter. Mit dem Markencredo "Die Bauers, die können's einfach" unterstreicht das Unternehmen sein Qualitätsversprechen und weist auf die breite Sortimentsvielfalt mit Klassikern wie dem Fruchtjoghurt "Der Große Bauer", dem Bauer Weinkäse oder dem Schnittkäse "Diplomat" sowie stetig neuen Innovationen wie dem Kinderjoghurt Bauer "Hofspass" hin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der 2. glutenfreie Weihnachtsmarkt in Sasbachwalden startet am 1. Adventswochenende 2017

, Essen & Trinken, Tourist-Info Sasbachwalden

Am ersten Adventswochenende, vom 1. bis 3. Dezember 2017, steht der Bischenberg in Sasbachwalden wieder unter einem ganz besonderen Stern: Ausschließlich...

Bayerischer Leberkäse für Alaska, saftige Steaks für die Heimat

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Handwerk innovativ: Der „Bayerwald Butcher“ liefert Steaks und Co. frei Haus — sogar bis nach Alaska. Bayerns jüngster Metzgermeister begeistert...

Weinhelden.de: Lachs & Wein – Eine sehr delikate Paarung!

, Essen & Trinken, Weinhelden GmbH

Welcher Wein zu Lachs passt, ist nicht einfach mit weiß, rosé oder rot zu beantworten. Denn je nach Zubereitungsart und den verwendeten Zutaten...

Disclaimer