Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686510

Gesellschafter der IRR GmbH bestellen neuen Geschäftsführer

Jülich, (lifePR) - Die Gesellschafterversammlung der „IRR - Innovationsregion Rheinisches Revier GmbH“ hat Ralph Sterck als neuen Geschäftsführer bestellt. Der 52-jährige tritt am 1. Januar 2018 die Nachfolge von Heinz Weifels an, der als Teamleiter und Produktverantwortlicher für den Flächenpool bei der landeseigenen Entwicklungsgesellschaft NRW.URBAN Service GmbH gebraucht wird.

Ralph Sterck arbeitet zurzeit als Hauptgeschäftsführer der FDP-Nordrhein-Westfalen. „Ralph Sterck verfügt über die nötige unternehmerische, politische und planerische Erfahrung für diese Aufgabe“, freute sich der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der IRR GmbH, Landrat Michael Kreuzberg. “Er ist in der Region vernetzt und wird neue Akzente setzen können“, so Kreuzberg weiter. Gleichzeitig dankte Kreuzberg Heinz Weifels für seine hervorragende Arbeit.

Die IRR GmbH unterstützt den Strukturwandel im Rheinischen Revier durch Initiierung und Durchführung von Projekten. Sie entwickelt Leitbilder, Innovationsstrategien und Handlungskonzepte und wirkt im Sinne einer zukunftsorientierten Wirtschaftsentwicklung für die Region. Gesellschafter der IRR GmbH sind die Städteregion Aachen, die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg, der Rhein-Erft-Kreis, der Rhein-Kreis-Neuss, der Zweckverband Region Aachen, die Industrie- und Handelskammern Aachen, zu Köln, Mittlerer Niederrhein sowie die Handwerkskammern Aachen, Düsseldorf, zu Köln und die IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mensch und Maschine im Dialog - Künstliche Intelligenz erobert die Industrie

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

Zum elften Mal fand am vergangenen Donnerstag die Serious Games Conference (SGC) im Rahmen der CEBIT auf dem Messegelände Hannover statt. Die...

100 Tage Bilanz der Landwirtschaftsministerin: Gesunde Ernährung, mehr Tierwohl, Digitalisierung

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Am heutigen Dienstag hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, ihre 100 Tage Bilanz vorgelegt und elf Themenschwerpunkte...

Zweifach-Gold und Fünffach-Silber für die wdv-Gruppe beim BCM-Award 2018

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Über insgesamt sieben Auszeichnungen durfte sich die wdv-Gruppe beim größten europäischen Wettbewerb für contentgetriebene Unternehmenskommunik­ation,...

Disclaimer