Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663747

INTERSPORT bringt Outdoor-Event "Gipfeltreffen" nach Ruhpolding

Heilbronn, (lifePR) - Das INTERSPORT-Gipfeltreffen wechselt nach drei erfolgreichen Jahren in den Ammergauer Alpen die Destination. 2018 findet das Outdoor-Event vom 6. bis 10. Juni in Ruhpolding inmitten der bayerischen Alpen statt.

Das „Gipfeltreffen“ bietet Outdoor-Fans die Möglichkeit, das neueste Equipment für Erlebnisse in der Natur zu testen. Dabei statten sich die Teilnehmer im INTERSPORT-Testcenter aus und haben die Auswahl an zahlreichen Produkten von über 25 Outdoor-Marken. Anschließend geht es auf ausgewählte Wanderungen, Fahrradtouren und Klettererlebnisse hinein in die Bergregion um Ruhpolding. 25 bis 30 verschiedene Aktivitäten stehen auf dem Programm. Neben „Mondschein-Biketouren“ sollen 2018 erstmals „Early Morning Wanderungen“ und weitere außergewöhnliche Trends für Aktive angeboten werden.

Als Austragungsort des Biathlon Weltcups wird in Ruhpolding natürlich auch das Thema Biathlon aufgegriffen und in das Rahmenprogramm des „Gipfeltreffens“ integriert. Neben dem Biathlon-Stadion sind in Ruhpolding die vielen naturbelassenen Almen ein weiterer Höhepunkt, die zu gemütlichen Hüttenabenden einladen.

„Wir haben in Ruhpolding ideale Rahmenbedingungen zur Durchführung unseres Events vorgefunden und freuen uns sehr, dass wir in den kommenden drei Jahren das ‚Gipfeltreffen‘ dort ausrichten können. Ruhpolding ist nicht nur Profi, was Großveranstaltungen angeht, sondern verfügt auch über zahlreiche Gastgeberbetriebe, die es uns ermöglichen, alle Teilnehmer in unmittelbarer Nähe zum Gipfeltreffen-Basislager unterzubringen. Die Region bietet uns außerdem vielfältige Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Aktivitäten- und Rahmenprogramm“, erklärt Marcel Müller, Projektverantwortlicher des INTERSPORT-Event Teams.

INTERSPORT hat das "Gipfeltreffen" inzwischen bereits 13 Mal ausgerichtet. Durchschnittlich nutzen über 550 Teilnehmer das Angebot zum Outdoor-Erlebnis. Nach den Stationen Fischen im Allgäu, Reit im Winkel, Krün und Oberammergau gastiert das Event jetzt in Ruhpolding.

Intersport Deutschland eG

Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,87 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie ist zudem an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 250 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,4 Milliarden Euro um.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Motorrad Grand Prix am Sachsenring als Wirtschaftsfaktor der Region

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Seit 90 Jahren steht der Sachsenring in der Region für Faszination und eine hohe Identifikation mit dem Motorsport, für traditionsreiche Rennen...

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier - Mostert und Wittmann folgen auf den Plätzen fünf und sechs

, Sport, BMW AG

. • Starke Aufholjagd von Augusto Farfus vom Ende des Feldes. • Chaz Mostert und Marco Wittmann holen Top-6-Platzierungen für AAI. • BMW Art...

BMW Motorsport absolviert in Le Castellet 24-Stunden-Dauerlauf mit dem neuen BMW M8 GTE

, Sport, BMW AG

. Dreitägige Testfahrten im südfranzösischen Le Castellet. Langstrec­kentest steht im Mittelpunkt. Martin Tomczyk, António Félix da Costa,...

Disclaimer