Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663625

InterRisk mit neuen Risiko-Leben-Tarifen auf dem Markt

Wiesbaden, (lifePR) - Die InterRisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group hat am 05. Juli 2017 neue Risikotarife eingeführt. Nach dem Prinzip „Leistung rauf und Beiträge runter“ sind minderjährige Kinder zukünftig beitragsfrei und ohne Gesundheitsprüfung bis zu 3.000 Euro je Kind mitversichert – und das bei geringeren Beiträgen sowohl für Nichtraucher als auch für Raucher.

Die InterRisk stärkt die Bedeutung der Risikolebensversicherung zur Absicherung innerhalb der Familie durch ein neues Leistungstool: Alle unverheirateten, minderjährigen Kinder sowie Adoptivkinder sind in der neuen Tarifgeneration beitragsneutral und ohne Gesundheitsprüfung in den Versicherungsschutz integriert.

Je Kind besteht nach einer sehr kurzen Wartezeit von nur 6 Monaten – je nach versichertem Leistungskonzept – Versicherungsschutz bis zu einer Höhe von 3.000 Euro.

„Leistung rauf und Beiträge runter“

Neukunden der InterRisk profitieren zusätzlich von sehr niedrigen Beiträgen – für die neue Tarifgeneration wurde der Sofortrabatt für Nichtraucher auf 60 % und für Raucher auf 65 % festgelegt.

„Unsere neuen Risikotarife sind modern und leistungsstark. Damit sind sie maßgeschneidert für risikobewusste Kunden und deren Familien. Versicherungsmakler und freie Vermittler werden sehr schnell erkennen, welche neue Produktqualität ihnen fortan in der Risikolebensversicherung am Markt zur Verfügung steht“, so Dietmar Willwert, Vorstand Vertrieb und Marketing der InterRisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group.

Die neuen Risikotarife sind seitens der InterRisk auch für alle bekannten Vergleichsrechner freigeschaltet worden.

InterRisk Versicherungs-AG

Die InterRisk gehört zur Vienna Insurance Group. Die börsennotierte Vienna Insurance Group (VIG) mit Sitz in Wien ist eine der führenden Versicherungsgruppen in CEE. Die Vienna Insurance Group (VIG) ist der führende Versicherungsspezialist in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa. Rund 50 Gesellschaften in 25 Ländern bilden einen Konzern mit langer Tradition, starken Marken und hoher Kundennähe. Die VIG baut auf 190 Jahre Erfahrung im Versicherungsgeschäft. Mit mehr als 24.000 MitarbeiterInnen ist die Vienna Insurance Group klarer Marktführer in ihren Kernmärkten und damit hervorragend positioniert, die langfristigen Wachstumschancen einer Region mit 180 Millionen Menschen zu nutzen. Die börsennotierte Vienna Insurance Group ist das bestgeratete Unternehmen des Leitindex ATX der Wiener Börse; die Aktie notiert auch an der Prager Börse.

Die Angebotspalette der InterRisk umfasst Lebens-, Unfall-, Sach- und Haftpflichtversicherungen (ohne Kfz) für Privat- und Gewerbekunden. 124 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen ein Beitragsvolumen von 175,6 Mio. €. Als reiner Maklerversicherer arbeitet die InterRisk derzeit mit rund 10.000 Vertriebspartnern zusammen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer