InterRisk Lebensversicherungs-AG deklariert hohe Überschussbeteiligung

(lifePR) ( Wiesbaden, )
Dank nachhaltigem und vorsichtigem Wirtschaften kann die InterRisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group seit ihrem Bestehen die hohe Überschussbeteiligung biometrischer Tarife halten. Für Versicherungen gegen laufenden Beitrag beträgt die Gesamtverzinsung trotz unverändert niedrigen Zinsniveaus an den Kapitalmärkten 2,97 %.

Auch 2018 erhalten Kunden der InterRisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group eine weit überdurchschnittliche Überschussbeteiligung. Mit einem Ansammlungszins in Höhe von 2,65 % liegt das Unternehmen trotz einer moderaten Reduzierung in der Spitzengruppe der deutschen Assekuranz. Inklusive des Schlussüberschussanteils werden für Verträge der aktuellen Tarifgeneration gegen laufende Beitragszahlung 2,97 % gewährt – zuzüglich der Beteiligung an den stillen Reserven.

Die Gewinnbeteiligung für Risikolebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen in Form eines Sofortrabattes, der direkt mit den Zahlbeiträgen verrechnet wird, bleibt auf dem unverändert hohen Niveau bestehen.

Stabilität und Verlässlichkeit bilden sich auch in der weit überdurchschnittlichen Solvabilitätsquote ab, die ohne Anwendung von erleichternden Übergangsmaßnahmen oder Volatilitätsanpassungen annähernd 300 % beträgt. Die unabhängige Ratingagentur MORGEN & MORGEN hat der InterRisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group im Rahmen des M&M Belastungstests (12/2017) zum zehnten Mal in Folge das Prädikat „ausgezeichnet“ zuerkannt.

„Qualität ist keine Frage der absoluten Größe, sondern der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells und eines soliden Managements“, so Roman Theisen, seit 2006 Vorstandsvorsitzender des Wiesbadener Versicherungsunternehmens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.