Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 713935

Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung verliehen durch die Bayerische Akademie der Schönen Künste in memoriam Heinz Badewitz

München, (lifePR) - Der neu geschaffene Friedrich-Baur-Preis wird im Rahmen der Internationalen Hofer Filmtage an einen Filmemacher*in für einen abendfüllenden Erstlingsfilm als „Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung verliehen durch die Bayerische Akademie der Schönen Künste in memoriam Heinz Badewitz“ vergeben. Anwärter auf den Preis sind die Regisseure*innen aller in Deutschland produzierten Erstlingsfilme, die von den Hofer Filmtagen zur Teilnahme am Festival des jeweiligen Jahres offiziell ausgewählt wurden.

Die Friedrich-Baur-Stiftung hat bereits in den vergangenen zwei Jahren den HEINZ-BADEWITZ-PREIS der Internationalen Hofer Filmtage unterstützt und bündelt nun ihre Preisgelder ab den 52. Internationalen Hofer Filmtagen (23. - 28. Oktober 2018) in dem „Hofer Goldpreis".

Der Preis besteht derzeit aus einem zertifizierten Goldbarren von 1 kg Feingold (momentaner Handelswert rund 35.000 Euro), verpackt in einer edlen Schatulle. Zusätzlich wird eine Urkunde mit der Begründung der Preisvergabe erstellt sowie die vorherige Plastik des Heinz-Badewitz-Preises übergeben.

Die Film- und Medienkunst-Abteilung der Bayerischen Akademie der Schönen Künste wählt einen jährlich wechselnden Mentor, der den Preisträger bestimmt. Darüber hinaus beinhaltet die Mentorentätigkeit die künstlerische Beratung des/der Preisträger*in bei der Entwicklung eines neuen Films über ein Jahr lang. Für 2018 hat der Regisseur Edgar Reitz (u.a. „Heimat", „Die andere Heimat") die Aufgabe übernommen.

Der „Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung verliehen durch die Bayerische Akademie der Schönen Künste in memoriam Heinz Badewitz“ bietet Filmemachern und Produzenten eine zusätzliche Motivation und Basis Filmprojekte anzugehen und zu entwickeln. Teilnehmen können Regisseure*innen, die ihren ersten langen Spielfilm in Deutschland produziert haben. Eingereicht werden können die Filme bis zum 03. September 2018 über das Entry-Formular auf www.hofer-filmtage.com

Der Preis wird am Ende der Filmtage, am Samstag, den 27. Oktober 2018, im Rahmen einer eigenen Veranstaltung verliehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nur bei der Leseschau: Jetzt mit Büchern "punkten!"

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Mit der neuen Leseschau-Punktekarte kann man nun bei jedem Buch oder eBook Punkte sammeln. Pro Bestellung gibt es einen Bonus von 1 Euro. Sobald...

Alexander Klaws und Lumberjack BigBand singen am Göppinger Stadtfest für Kinder mit Förderbedarf

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Göppingen: Das Praxis-Zentrum Göppingen lädt herzlich zum 3. Open-Air-Konzert zugunsten von Kindern mit besonderem Förderbedarf ein. Das überaus...

Bad Sulzaer Grundschüler feiern Einschulung

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Endlich war der große Tag gekommen: am vergangenen Samstag feierten die 34 Schulanfängerinnen und Schulanfänger der Grundschule Bad Sulza ihre...

Disclaimer