lifePR
Pressemitteilung BoxID: 619759 (Institut für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.))
  • Institut für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.)
  • Eulerstraße 50
  • 40477 Düsseldorf
  • http://www.iik-duesseldorf.de
  • Ansprechpartner
  • Susan Tuchel
  • +49 (211) 370511

In Deutschland praktizieren?

Informationsabend für ausländische Ärzte und Apotheker am 27. Oktober beim IIK um 18.00 Uhr in der Eulerstraße 50

(lifePR) (Düsseldorf, ) Wer in Deutschland zum Arzt geht, Patient im Krankenhaus ist oder mit einem Rezept eine Apotheke aufsucht, trifft dort auf approbierte Ärzte und Apotheker. „Wer im Ausland studiert hat und dort schon als Arzt oder Apotheker gearbeitet hat, muss hier erst seine Approbation beantragen und eine Prüfung vor der jeweiligen Kammer ablegen“, erklärt Dr. Matthias Jung, Geschäftsführer beim Institut für Internationale Kommunikation (IIK). Die deutsche Sprache zu beherrschen, ist dabei ein wichtiges Kriterium, reicht aber noch nicht aus. Immerhin geht es um die Behandlung von Patienten und das in Situationen, die für den Hilfesuchenden meist von großer Bedeutung sind. Schließlich geht es um die eigene Gesundheit oder die der Angehörigen.

Diese Sprachkompetenz können die Mediziner und Pharmazeuten in speziellen Fachsprachkursen erwerben. Einige Weiterbildungsinstitutionen in Düsseldorf bieten diese Kurse für Ärzte an. Neu sind jedoch Apotheker- und Zahnarztkurse, die das IIK seit diesem Frühjahr anbietet.

Die Ärzte und Apotheker, die z. B. aus Syrien, Spanien oder Bosnien Herzegowina kommen, werden in einem Intensivkurs auf die Fachprüfung bei den Ärzte-, Apotheker- und Zahnarztkammern vorbereitet. Die Prüfung besteht aus einem Arzt-Patientengespräch, einer schriftlichen Aufgabe sowie einem kollegialen Gespräch. In den Intensivkursen beim IIK werden die Mediziner und Pharmazeuten auf diese Prüfung vorbereitet. Dozenten, die sich auf die medizinische Fachsprache spezialisiert haben, bereiten u. a. in Rollenspielen auf diese Aufgaben vor.

Das IIK lädt Ärzte, Zahnärzte und Apotheker zu einem Informationsabend am 27. Oktober ein. Anna Weihrauch, mobile Anerkennungs- und Qualifizierungsberaterin im IQ Netzwerk NRW, wird darüber informieren, wie die ausländischen Mediziner und Pharmazeuten ihre Approbation hier beantragen können.

Ort: IIK e.V., Eulerstraße 50, 40477 Düsseldorf (Raum F2)

Zeit: 27. Oktober. 18:00-20:00 Uhr