Deutsche Getränkewirtschaft blickt optimistisch auf 2015

(lifePR) ( München, )
Das Branchenbarometer für die deutsche Getränkewirtschaft, der "GET.IN.-Geschäftsklima-Index", schlägt auch für 2015 nach oben aus. Knapp 65 Prozent der Entscheider aus Getränkeindustrie und 59 Prozent des Getränkehandels und des Lebensmitteleinzelhandels erwarten für ihr Unternehmen im nächsten Jahr eine noch bessere Entwicklung als 2014.

Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 350 Entscheidern aus Getränke- und Lebensmitteleinzelhandel sowie der Getränkeindustrie (Brauereien, Mineralbrunnen, Limonadenhersteller, Spirituosenunternehmen). Bei GET.IN., der größten Branchenkonferenz der Getränkewirtschaft, die Mitte November in Frankfurt/Main stattfand, wird unter Mithilfe der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) alljährlich ein "Geschäftsklimaindex Getränkewirtschaft" erstellt, in dem die Konjunkturaussichten der Branche abgefragt werden. Für die Getränkebranche insgesamt erwartet die Konferenz eine stabile Entwicklung in 2015. Auf die Frage "Wie wird sich Ihrer Meinung nach in 2015 Ihre Branche entwickeln?" votierten 54,4 Prozent der Industrievertreter "Ähnlich wie im Vorjahr", 24,4 Prozent erwarten sogar eine bessere Entwicklung. Nur 21,1 Prozent gehen von einer wirtschaftlich schlechteren Entwicklung im kommenden Jahr aus. Ähnlich zeigt sich das Bild auch beim Handel: Hier erwarten sogar 63,2 Prozent der Getränkehändler und LEH-Einkäufer für ihre Branche ein ähnlich stabiles Bild wie 2014, und nur 14 Prozent blicken eher pessimistisch auf die Entwicklung 2015.

Nachholbedarf hingegen attestiert sich die Branche selbst in Sachen Innovationsfähigkeit. 65,1 Prozent der Getränkeindustrie und 52,1 Prozent des Getränkehandels finden die Bereitschaft ihrer Branche zu neuen Produkten "eher wenig ausgeprägt". Das zeigt sich auch am eigenen Produkt-Portfolio: Getränke-Innovationen, die nicht älter als drei Jahre sind, nehmen bei zwei Drittel der Getränkebranche nur eine Umsatzbedeutung von weniger als zehn Prozent ein.

Veranstalter:

Der Branchenkongress GET.IN. wird veranstaltet von GETRÄNKE ZEITUNG und INSIDE. Er ist mit jährlich 350 Entscheidern aus der Getränkeindustrie, dem Getränkefachgroßhandel und dem Lebensmitteleinzelhandel der größte Kongress der Getränkebranche. Die jährliche TED-Umfrage unter der Leitung des Getränkeexperten Günter Birnbaum von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg zu den Geschäftserwartungen des kommenden Jahres ist ein fester Bestandteil des bereits zum siebten Mal stattfindenden Kongresses.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.