Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906876

Initiative proDente e.V. Aachener Straße 1053-1055 50858 Köln, Deutschland http://www.prodente.de
Ansprechpartner:in Frau Ricarda Wille +49 221 17099740
Logo der Firma Initiative proDente e.V.
Initiative proDente e.V.

Tag des Kusses: Ist Mundgeruch nur schlechter Atem oder krankhaft?

(lifePR) (Köln, )

Heute schon geküsst? Oder lieber nicht?
Am 6.7. ist internationaler Tag des Kusses!
Mundgeruch kann jedoch zu sozialem Rückzug führen.


 

Heute schon geküsst? Oder lieber nicht? Am 6.7. ist internationaler Tag des Kusses! Eigentlich ein schönes Ereignis. Es sei denn, jemand leidet unter Mundgeruch. Wer dauerhaft Mundgeruch hat, sollte die Ursache abklären lassen. Schlechter Atem kann harmlos sein. Dennoch besteht die Gefahr, dass sich die Betroffenen sozial zurückziehen. Halitosis, wie Mundgeruch in der Fachsprache heißt, kann jedoch auch auf ernstzunehmende Erkrankungen wie eine Parodontitis hindeuten.

„Mundgeruch entsteht in den meisten Fällen durch den Stoffwechsel von Mikroorganismen in der Mundhöhle“, erklärt Prof. Dr. Rainer Seemann, Oberarzt an der Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin der Universität Bern (Schweiz) und Vorsitzender des Arbeitskreises Halitosis der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). „Die Mikroorganismen leben hier in Schlupfwinkeln wie Zahnfleischtaschen einer Parodontitis oder Zahnzwischenräumen. Auch auf der rauen Oberfläche der Zunge können sich Bakterien in Form von Zungenbelägen leicht einnisten.“

Bakterien im Mund Ursache für schlechten Geruch

Bei etwa 90 Prozent der Betroffenen sind geruchsbildende Bakterien in der Mundhöhle Ursache für den unangenehmen Geruch. Wenn keine erkennbaren Allgemeinerkrankungen vorliegen, ist daher die Zahnärztin oder der Zahnarzt erste Anlaufstelle für die Betroffenen. Innerhalb der Mundhöhle befinden sich geruchsbildende bakterielle Beläge am häufigsten auf bzw. zwischen den Zähnen, auf Zahnersatz, in Zahnfleischtaschen und auf der Zunge. Die Zahnärztin oder der Zahnarzt spricht hier von einem Biofilm oder Plaque. Die Mikroorganismen innerhalb des Biofilms zersetzen Eiweiße aus dem Speichel und aus Nahrungsresten. Dabei entstehen unter anderem flüchtige Schwefelverbindungen. Sie sind für den unangenehmen Geruch hauptsächlich verantwortlich.

Multimedia-Pressemappe
Unsere vollständige Pressemappe rund um das Thema „Tag des Kusses: Ist Mundgeruch nur schlechter Atem oder krankhaft?" steht Ihnen unter https://www.prodente.de/presse/schwerpunkt/mundgeruch-nur-schlechter-atem-oder-krankhaft.html zur Verfügung. Sie haben Zugriff auf zwei Texte, Fotos und Grafiken sowie einen Film zum Thema.

Initiative proDente e.V.

proDente - Wer wir sind
proDente informiert über gesunde und schöne Zähne. Die Inhalte werden von Fachleuten wissenschaftlich geprüft.
proDente arbeitet für Journalisten, bietet Broschüren an und postet online. Fotos und Filme ergänzen die Informationen.
Zahnärzte, Zahntechniker und Hersteller engagieren sich seit 1998 in der Initiative proDente e. V.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.