Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543679

"Ein Auftrag aus der Schweiz! Was muss ich beachten?"

IHK-Veranstaltung am 2. Juli 2015 in Freiburg

(lifePR) (Freiburg, ) Erhalten Sie Aufträge aus der Schweiz zur Ausführung von Dienstleistungen bzw. Montagen? Was ist zu tun? Wer zahlt die Mehrwertsteuer? Was tue ich, wenn ein Subunternehmer für mich tätig wird? Kann ich morgen losfahren und die Montage beginnen? Was muss ich meinen Mitarbeitern zahlen?

Verstöße gegen Schweizer Vorschriften können nachhaltig das - besonders in Grenznähe - so wichtige Geschäft mit der Schweiz schädigen. Rechtzeitige Vorbereitung hingegen hilft, die vermeintlichen Hürden zu überwinden und die Schweiz als Partner und Absatzmarkt zu erschließen. Nur wer die Bestimmungen kennt, kann die korrekten Kosten im Angebot einkalkulieren und sich vor unangenehmen Überraschungen schützen!

Am Donnerstag, 2. Juli 2015 bietet die IHK Südlicher Oberrhein von 10:00 bis ca. 14:00 Uhr in Freiburg ein Seminar mit dem Thema "Ein Auftrag aus der Schweiz! Was muss ich beachten?" an.

Lernen Sie in der Veranstaltung mehr über unsere Nachbarn, um Ihre Geschäfte gut vorbereitet aufzubauen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,- Euro für IHK-/HWK-Mitglieder.

Programm und Anmeldung bei: IHK Südlicher Oberrhein, Lotzbeckstraße 31, 77933 Lahr, Christine Richmann, Tel.: 07821/2703-692, E-Mail: christine.richmann@freiburg.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer