Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155011

Umweltrecht für die unternehmerische Praxis

IHK-Veranstaltung "Das neue Bundesnaturschutzgesetz" am 16. April in Eberswalde / Anmeldung bis zum 9. April möglich

(lifePR) (Frankfurt (Oder), ) Die Neufassung des Bundesnaturschutzgesetzes ist am 1. März 2010 in Kraft getreten. Was hat sich geändert und was müssen Unternehmer nun in ihrer praktischen Tätigkeit beachten?

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg informiert Unternehmer in der Veranstaltung "Das neue Bundesnaturschutzgesetz" im Rahmen der Reihe "Umweltrecht für die unternehmerische Praxis" über Neuerungen und Änderungen im novellierten Bundesnaturschutzgesetz, erläutert die Grundlagen des Naturschutzrechts in Deutschland, nennt aktuelle Beispiele aus der Rechtsprechung sowie Hinweise darauf, was aus naturschutzrechtlicher Sicht in der Planungspraxis berücksichtigt werden muss. Referenten sind der Rechtsanwalt Ludolf C. Ernst, Köhler & Klett Partnerschaft, Berlin, sowie Bernd Wiedemann von der Fugro Consult GmbH, einem Planungsbüro aus Berlin.

Die Veranstaltung findet am 16. April in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im TechnoForum Eberswalde, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bei Burghard Seibold unter 0335 5621-1303 oder seibold@ihk-ostbrandenburg.de bis zum 9. April wird gebeten.

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ergebnisse der ersten Wind-Ausschreibung: Bürgerenergiegesellschaften als Sieger?

, Verbraucher & Recht, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die Bundesnetzagentur hat am 19.05.2017 die Zuschläge der ersten Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land auf ihrer Internetseite bekannt...

BMWi legt ersten Referentenentwurf für Neufassung der GEEV vor

, Verbraucher & Recht, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Im Zuge der beihilferechtlichen Genehmigung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (kurz: EEG 2017) hat die Bundesregierung der Europäischen Kommission...

TÜV SÜD, Virtual Forge und dr. Fuchs Senior Advisors kooperieren bei IT-Sicherheit von SAP ERP- und HANA-Systemen

, Verbraucher & Recht, TÜV SÜD AG

Unter Federführung seiner Tochtergesellschaft TÜV SÜD Sec-IT GmbH geht TÜV SÜD mit der Virtual Forge GmbH und der dr. Fuchs Senior Advisors GmbH...

Disclaimer