Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62804

Mehr als nur Industriekauffrau und Kfz.-Mechatroniker

IHK-Ausbildungsatlas bietet 130 Berufe

Detmold, (lifePR) - Umfangreich wie nie zuvor präsentiert die IHK Lippe zu Detmold gemeinsam mit der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld mit dem aktuellen Ausbildungsstellenatlas eine Übersicht über die Ausbildungsmöglichkeiten in Lippe und Ostwestfalen. Neben zahlreichen Tipps rund um die Ausbildung erfahren Schülerinnen und Schüler wie eine Bewerbung aufgebaut sein muss, welche Erwartungen die Wirtschaft an sie hat und wie sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten können.

Schwerpunkt ist der Adressteil mit einer Vielzahl von Ausbildungsbetrieben und Kurzbeschreibungen der Berufe. "Wir halten den Atlas in der vorliegenden Druckversion nach wie vor für zeitgemäß. Als Nachschlagewerk und Ratgeber ist er die sinnvolle Ergänzung zu den elektronischen Medien", betont IHK-Präsident Ernst-Michael Hasse.

In den allgemein bildenden Schulen wird er als Arbeitsgrundlage in vielen Unterrichtseinheiten genutzt. Dazu Uwe Tillmanns, Leiter des Schulzentrums Lügde: "Wir nutzen den Ausbildungsstellenatlas als willkommenes Instrument im Rahmen unseres Unterrichts zur Berufsorientierung. Er bietet vielen Schülerinnen und Schülern eine Orientierung auf dem komplexen Ausbildungsmarkt."

Alle allgemein bildenden Schulen in Lippe werden kostenlos mit dem Ausbildungsstellenatlas versorgt. Mit der Herausgabe direkt nach den Sommerferien sollen die Schülerinnen und Schüler frühzeitig über die vielfältigen Möglichkeiten der Berufsausbildung in Lippe und Ostwestfalen informiert werden, um rechtzeitig die Weichen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft stellen zu können.

Stellvertretend für die lippischen Schulen nahm Uwe Tillmanns, Rektor des Schulzentrums Lügde, das erste Exemplar aus den Händen von IHK-Präsident Ernst-Michael Hasse in Empfang.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer