Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 564260

Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen ungebrochen

IHK-Vollversammlung

Halle (Saale), (lifePR) - Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) hat sich in ihrer Dezember-Sitzung mit dem regionalen Ausbildungsmarkt befasst. Die Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen sei ungebrochen: So liege die Zahl der neu eingetragenen Ausbildungsverhältnisse um 2,3 Prozent über dem Vorjahreswert. 201 Unternehmen bildeten 2015 erstmalig aus.

„Die deutsche duale Berufsausbildung mit ihrer einzigartigen Kombination aus schulischer und betrieblicher Ausbildung bei bundesweit einheitlichen Standards wird weltweit bewundert. Sie ist ein entscheidender Standortvorteil Deutschlands im internationalen Wettbewerb“, so IHK-Präsidentin Carola Schaar. Es müsse alles dafür getan werden, dass die duale Berufsausbildung nicht zwischen rückläufigen Schulabgängerzahlen und dem übermäßigen Drang an die Hochschulen zerrieben werde.

Jüngst hatte eine Studie der Bertelsmann-Stiftung gezeigt, dass sich die Zahl der Bewerber um einen Ausbildungsplatz in Ostdeutschland seit 2007 beinahe halbiert hat. Dies wirke sich auch auf die Unternehmen aus. „Während es früher mehr Bewerber als Stellen gab, hat sich die Situation seit einigen Jahren komplett umgekehrt: Etwa die Hälfte unserer Ausbildungsbetriebe kann derzeit nicht alle angebotenen Ausbildungsplätze besetzen. Das ist eine dramatische Situation! Die Unternehmen suchen händeringend nach jungen Fachkräften“, so die IHK-Präsidentin. Es sei dringend notwendig, die duale Berufsausbildung als gleichwertige Säule des deutschen Bildungssystems neben dem Studium zu stärken. „Karriere machen kann man in Deutschland nicht nur mit einem Studium, sondern genauso gut und manchmal sogar besser mit einer Berufsausbildung. Diese Botschaft müssen wir stärker in den Köpfen verankern, denn hiervon hängt die Sicherung unserer Fachkräftebasis und unser wirtschaftlicher Erfolg in der Zukunft ab“, so Schaar abschließend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbilder werden und Partner der Jugend bleiben.

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer in Deutschland ausbilden möchte, muss seit 2009 seine berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen....

Auswahl eines passenden Interim Managers - worauf sollte man achten? (Teil 1/2)

, Bildung & Karriere, Faircoach GmbH

In außergewöhnlichen Situationen, wie der Überbrückung von wichtigen Vakanzen, Umstrukturierungen, Transformationen oder Sanierungsprojekten...

FNU Forschungszentrum Neu-Ulrichstein kann mit ausgezeichneter Forschung an der Universität Frankfurt brillieren

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Anfang dieser Woche fand die „Verteidigung“ einer weiteren Doktorarbeit an der Universität Frankfurt statt. Friederike Wieth geb. Breuer, ein...

Disclaimer