Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152006

Datenschutz in der betrieblichen Praxis

(lifePR) (Frankfurt, ) Der Gesetzgeber hat, nicht zuletzt wegen der bekannt gewordenen Datenschutzskandale, wichtige Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vorgenommen und die bestehende Rechtslage zum Teil erheblich verschärft. Dies hat spürbare Auswirkungen auf die Datenverarbeitung in den Unternehmen. Geschäftsprozesse müssen überprüft und an die Neuregelungen angepasst werden.

Gemeinsam werden das IHK-Forum Rhein-Main, das Regierungspräsidium Darmstadt und die IHK Frankfurt am 26. März über die neuen Datenschutzbestimmungen und ihre Auswirkungen auf die betriebliche Praxis informieren. Themenschwerpunkte rund um die datenschutzrechtlichen Neuerungen sind: Werbung/Kundendatenschutz, Auftragsdatenverarbeitung, Arbeitnehmerdatenschutz sowie die Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Das Regierungspräsidium Darmstadt ist die für Hessen zuständige Aufsichtsbehörde für den nicht öffentlichen Bereich.

Die Veranstaltung findet ab 14 Uhr in der IHK Frankfurt statt. Weitere Informationen stehen unter www.frankfurt-main.ihk.de/veranstaltungen zum Download bereit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kostenerstattung bei LASIK statt Brille

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Patient erhält nach gerichtlichem Vergleich vor dem Amtsgericht Köln von seiner Krankenkasse Kosten in Höhe von € 3.500,00 für LASIK OP erstattet....

Warum kostet das so viel?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Als Verbraucher steht man oft vor Preistafeln und wundert sich. Wie kann etwas so billig angeboten werden? Warum ist das so teuer? Ob die Anbieter...

Alkohol am Steuer

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Besonders zu Karneval setzen sich immer wieder Autofahrer alkoholisiert ans Steuer. Weil diese Jecken sich und andere in Gefahr bringen, weitet...

Disclaimer