Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 303906

Wirtschaftsjunioren bekamen "Update im Steuer- und Arbeitsrecht"

Chemnitz, (lifePR) - Nachdem sich die Wirtschaftsjunioren (WJ) Plauen-Vogtland im März mit dem Thema Business-Knigge beschäftigten, stand im April ein eher theoretisches Thema auf dem Plan. Wie in jedem Jahr informieren Mitglieder aus den Reihen der Wirtschaftsjunioren über Neuerungen im Steuer- und Arbeitsrecht. Der Abend und die Informationen kamen in den vergangenen Jahren immer sehr gut an, so dass die Inforunde zu einer guten Tradition geworden ist.

Nach einer kurzen Eröffnung durch Vorstandsvorsitzende Birgit Vetter legte Steuerberater Jan Brumbauer von der ECOVIS WWS Steuerberatungsgesellschaft Falkenstein gleich mit vielen Informationen los. Übersichtlich, verständlich und kurzweilig machte er eine Exkursion in wichtige Neuerungen ab 2012. Anhand praktischer Beispiele und mit vielen Hinweisen und Tipps zeigte er auf, wo sich Tücken und Lücken im Steuerrecht befinden. Nicht weniger wichtig und interessant für Unternehmer und Führungskräfte ist das Arbeitsrecht. Rechtsanwalt Stefan Titz, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Wirtschaftsjurist der Kanzlei Ebersberger, Meisen & Coll., hatte einen Leitfaden zur Vermeidung von Fehlern im Arbeitsrecht mit aktueller Rechtsprechung zusammengestellt. Neben Fallstricken bei der Begründung von Arbeitsverhältnissen ging es auch um arbeitsrechtliche Problemkreise bei Kündigung und Befristung. www.wjd-plauen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hinweis auf Nachtfahrtzeiten erforderlich

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Fernbusreisende müssen deutlich auf Fahrzeiten über Nacht hingewiesen werden. In einem nun verhandelten Fall buchte die spätere Klägerin für...

Doofes Kamel

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Der Inhaber eines Kamelhofs muss einer Frau, die während eines Ausritts vom Kamel stürzte und dabei schwere Verletzungen erlitt, 70.000 Euro...

Weitere Verunsicherung auf Seiten der Investoren der Envion AG

, Verbraucher & Recht, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie bereits in der Presse vielfach berichtet, wurden von Seiten des Vorstands der Envion AG IT-Forensiker der Blockchain Intelligence Group (BIG)...

Disclaimer