Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 276004

Änderungen bei Zoll und Statistik zum Jahreswechsel

Chemnitz, (lifePR) - Durch eine EG-Verordnung ergeben sich wie in jedem Jahr auch zum Jahreswechsel 2011/ 2012 Änderungen im Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik. Diese wirken sich unmittelbar auf abzugebende Zollanmeldungen und auf statistische Meldungen aus.

Unternehmen, die Exporte bzw. Importe tätigen sollten sich über mögliche Anpassungen bei den von Ihnen verwendeten statistischen Warennummern informieren, damit fehlerhafte Meldungen und damit zusammenhängende Störungen in den betrieblichen Abläufen vermieden werden.

Das aktuelle Warenverzeichnis kann auf der Internetseite des statistischen Bundesamtes eingesehen werden. Die Buchausgabe ist bei einschlägigen Verlagen bzw. der IHK bestellbar.

Für das Berichtsjahr 2012 wird die Meldeschwelle für die Intrahandelsstatistik von bisher 400.000 € auf 500.000 € je Verkehrsrichtung angehoben. Das bedeutet, dass innergemeinschaftliche Lieferungen in bzw. Wareneingänge aus EU-Ländern erst bei Überschreitung dieses Wertes meldepflichtig sind, was eine weitere Erleichterung bei den Meldepflichten für viele, vor allem kleinere Unternehmen bedeutet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Otto Waalkes gratuliert per Video: Mitarbeiter der Hochschule mit Wissenschaftspreis ausgezeichnet

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Werner Trentmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Osnabrück, erhielt jetzt beim Zukunftsforum „Luft“ des Europäischen Fachverbands...

Natur, Stadt, Strand - die GET Favoriten für den Sommer! Summerfeeling pur und international genießen!

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Sobald sie von diesen schönen und faszinierenden Orten dieser Welt hören, gibt es einige Gründe mehr, warum Kinder und Jugendliche sofort für...

Neues Modul: Weintourismus künftig Teil des Curriculums an der Hochschule Geisenheim

, Bildung & Karriere, Hochschule GEISENHEIM University

Gerade für kleine und mittlere Weingüter wird der Weintourismus zunehmend zu einem bedeutenden Vermarktungsinstrume­nt. Angesichts des steigenden...

Disclaimer