Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67623

Kreis Euskirchen und Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang präsentieren sich auf der Expo Real in München

(lifePR) (Aachen, ) Vom 6. bis 8. Oktober findet mit der EXPO REAL 2008 die 11. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien in München statt. Der Kreis Euskirchen und die Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang werden auch in diesem Jahr auf dieser zentralen Plattform für Investment und Business der Immobilienwirtschaft vertreten sein.

Nach der sehr erfolgreichen Teilnahme in den beiden vergangenen Jahren präsentieren sich der Kreis Euskirchen und Vogelsang erneut im Verbund mit 22 weiteren Partnern am Stand "1aachen - Städteregion im Herzen Europas" in der Halle B1/Stand 311. "Nur in München können in so kurzer Zeit so viele Kontakte geknüpft werden", weiß Fritz Rötting, IHK-Geschäftsführer und Organisator des Messeauftritts. Wie in den vergangenen Jahren wirbt die Gemeinschaft aus Unternehmen, Kreisen, Städten und Wirtschaftsförderern für die Region als idealen Immobilienstandort. Fritz Rötting bekräftigt: "Die Region ist ein 1a-Standort! Vogelsang und die Zukunftsinitiative Eifel sind beispielhaft in die regionalen Entwicklungskonzepte eingebunden. Das ist ein großer Vorteil für den Eifelraum."

Durch die zweite Leitentscheidung des Landes NRW im Dezember 2007 wurden die Weichen für die Entwicklung Vogelsangs zu einer internationalen Tourismus- und Bildungsdestination unter der Dachmarke "vogelsang ip | Internationaler Platz im Nationalpark Eifel" gestellt. "Die öffentlichen Investitionen in Höhe von insgesamt cirka 30 Millionen Euro für die erste Entwicklungsstufe sind damit gesichert. Nach Abschluss des zurzeit laufenden internationalen Architekturwettbewerbs in 2008 wird in 2009 mit der Umsetzung begonnen werden", sagt Manfred Poth, Aufsichtsratsvorsitzender der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang.

Parallel dazu wird zurzeit Planungsrecht geschaffen und die Infrastruktur für das 100 ha große Areal mitten im Nationalpark Eifel erneuert. Für die Standortentwicklungsgesellschaft, die für die weitere Vermarktung zuständig ist, betont Geschäftsführer Thomas Fischer-Reinbach: "Schon jetzt registrieren wir ein verstärktes Interesse weiterer Investoren am Standort. Pünktlich zur Expo Real 2008 wird daher ein europaweites Markterkundungsverfahren gestartet, wovon wir uns eine Steigerung der internationalen Wahrnehmung dieses besonderen Standorts mitten im Nationalpark Eifel erhoffen."

Tag der Region

Investoren, Bürgermeister, Stadtplaner, Architekten und Politiker und auch IHK-Präsident Bert Wirtz werden am 8. Oktober am "Tag der Region" am Messestand in München erwartet. Kommen wird wohl auch Landesbauminister Oliver Wittke, der sich sicherlich noch einmal über die einzelnen EuRegionale-Projekte informieren wird.

Nähere Informationen zum Standort finden sich unter www.vogelsang-ip.de und www.1aachen.com

Kontakt:

Standortentwicklungsgesesllchaft Vogelsang Thomas Fischer-Reinbach Mozartstr. 2a 52046 Aachen
fon: +49 (0) 241 47019-19
fax: +49 (0) 241 47019-30
thomas.fisher-reinbach@leg-nrw.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

„Glaube Macht Kunst“ – so lautet der Titel der zweiten TUP-Festtage Kunst5, die vom 3. bis 9. April im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in...

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Disclaimer