Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664398

INDAMED verzeichnet in 2017 steigende Anwenderzahlen von MEDICAL OFFICE Exchange

Halberstadt/Schwerin, (lifePR) - "Im ersten Halbjahr 2017 ist die Nachfrage nach MEDICAL OFFICE Exchange insbesondere von Medizinischen Versorgungszentren sehr stark angestiegen", erklärt Andreas Seiller, Vertriebsleiter bei INDAMED. Die Verwaltung von Mehrfachstandorten und das kontinuierliche Vorhalten aktueller Patientendaten sei für Medizinische Versorgungszentren, überörtliche Gemeinschaftspraxe5 n und ärztliche Bereitschaftsdienstzentralen eine große Herausforderung. "Deren Wunsch ist es, mit nur einer Datenbank zu arbeiten, die ausfallsicher in jeder Nebenstelle genutzt werden kann. Ein kontinuierlicher Zugriff auf die aktuellen Patienteneinträge, egal an welcher Nebenstelle diese erfasst wurden, soll gewährleistet sein", so Seiller. Um dies zu erreichen, sei eine permanente Kommunikation zwischen den einzelnen Standorten erforderlich. MEDICAL OFFICE Exchange ist ein Modul, das nahezu in Echtzeit genau diesen reibungslosen, elektronischen Datenaustausch zwischen den Standorten ermöglicht. Selbst bei einem Internetausfall kann der Praxisbetrieb laut INDAMED an jedem Standort weitergeführt werden. Per VPN-Verbindung über kostengünstige DSL-Leitungen lassen sich die Server mehrerer Praxisstandorte miteinander verbinden. So können auch Eintragungen von mehreren Betriebsstätten in den Terminplaner kontinuierlich abgeglichen werden. Zusätzlich ist mit MEDICAL OFFICE Mobil die Einbindung eines Arbeitsplatzes als Notfallserver möglich. Damit, so Seiller, sei eine doppelte Ausfallsicherheit an allen vorhandenen Standorten gewährleistet.

INDAMED EDV-Entwicklung und -Vertrieb GmbH

Die INDAMED EDV-Entwicklung und Vertrieb GmbH wurde 1994 von Ärzten gegründet. Ihre Gesellschafter sind Ärzte und Informatikingenieure, die in enger Zusammenarbeit Programme für niedergelassene Ärzte, Notfalldienstzentralen, Therapeuten, Ambulanzen ebenso wie für die neuen Formen der Berufsausübungsgemeinschaften entwickeln. Wie schon der Name - INDAMED - INtegrierte DAtenverarbeitung in der MEDizin ausdrückt, ist es Ziel des Unternehmens, Zusammenhänge zu erkennen und zu nutzen und damit einen hohen Rationalisierungs- und Optimierungsgrad zu erreichen. INDAMED gewährleistet die permanente Weiterentwicklung von MEDICAL OFFICE, dem flexibel einsetzbaren Programmsystem für Praxis, Ambulanz und Ärztenetze, das bei der täglichen Arbeit hilft, informiert, koordiniert, dokumentiert und disponiert. MEDICAL OFFICE unterstützt und verbessert den Arbeitsablauf. Es ist ein sicheres Mittel zu medizinischem und wirtschaftlichem Erfolg.

Weitere Informationen gibt es online unter www.indamed.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühe Nutzenbewertungen: Zum Jahreswechsel die 220. Dossierbewertung abgeschlossen

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Im Lauf des Jahres 2017 hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) seine 200. Dossierbewertung abgeschlossen:...

Grippeschutzimpfung: actimonda zahlt wirksame Vierfach-Impfung

, Gesundheit & Medizin, actimonda krankenkasse

Die Grippewelle schwappt aktuell über Deutschland, hat die StädteRegion Aachen bislang aber noch nicht voll erwischt. Den einzigen Schutz vor...

Das rückenfreundliche Büro – mit mehr Bewegung gegen Rückenschmerzen

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Mehr als 21 Millionen Deutschen verbringen ihren Arbeitstag im Büro – nicht selten 8 Stunden im Sitzen. Auch der Feierabend wird häufig sitzend...

Disclaimer