IMMAC feiert Grundsteinlegung für APH in Lengede

(lifePR) ( Hamburg, )
Am 31.01.2019 wurde im Rahmen einer Feierstunde der Grundstein für den Neubau einer stationären Pflegeinrichtung mit 111 Pflegeplätzen in Lengede/Niedersachsen gelegt.

Das zweigeschossige Gebäude mit Staffelgeschoss, welches durch Gauben geprägt ist, verfügt über 99 Einzelzimmer und 6 Doppelzimmer. In dem U-förmigen Gebäude werden zudem die hauseigene Küche und auch drei Gemeinschaftsräume Platz finden.

Die IMMAC Sozialbau GmbH wird den Neubau von der Fa. HANKE Bau- und Projektentwicklungs GmbH als Generalunternehmer ausführen lassen. Laut Projektleitung Jasmin Albrecht und Frank Meyer von der IMMAC Sozialbau GmbH ist die Fertigstellung des Gebäudes im Frühjahr 2020 geplant.

Betreiber der neuen Einrichtung wird die DOREA Familie, die bereits schon mehrere Projekte mit IMMAC erfolgreich durchgeführt hat.

"Ich freue mich, dass durch die gute Zusammenarbeit mit der Firma IMMAC zentrumsnah im kommenden Jahr der Neubau des Seniorenzentrums mit mehr als 100 Betreuungsplätzen eröffnet wird." so Maren Wegener, Bürgermeisterin der Gemeinde Lengede.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.