Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 221982

Saisonauftakt mit Elberadeltag und Aktivtagen an Saale und Unstrut

Magdeburg, (lifePR) - Die Aktivtage an Saale und Unstrut und der Elberadeltag eröffnen in Sachsen-Anhalt die Hauptreisezeit für Naturliebhaber, die 2011 erstmals unter dem Motto "Naturfreude - Durchatmen in Sachsen-Anhalt" zur aktiven Erholung eingeladen sind.

Mehr als dreißig ein- bis dreitägige Ausflugsangebote stehen vom 29. April bis 8. Mai bei den Aktivtagen Saale-Unstrut zur Auswahl. Die liebliche Landschaft der Weinregion Saale- Unstrut im Süden Sachsen-Anhalts kann zu Fuß, mit dem Kanu oder im Fahrradsattel erkundet werden. Angeboten werden zum Beispiel kombinierte Kanu-Radtouren mit Zwischenstopp am Himmelswege-Besucherzentrum "Arche Nebra" und Winzervesper sowie Jodelwanderungen mit Jodelkurs für Anfänger und Fortgeschrittene. Eine nächtliche Fackelwanderung von der Burg Saaleck zur Rudelsburg steht ebenso auf dem Programm wie eine geführte Frühlingswanderung von Naumburg nach Bad Kösen. Höhepunkt der Aktivtage ist die Salinesternfahrt am 8. Mai mit acht Sternwanderrouten und Rahmenprogramm am Gradierwerk Bad Kösen (Informationen zu den Aktivtagen: Saale- Unstrut-Tourismus e.V., Telefon 03445- 233790, www.saale-unstrut-tourismus.de).

Die Radelsaison auf dem Elberadweg in Sachsen-Anhalt beginnt am 1. Mai mit dem traditionellen landesweiten Elberadeltag. Die Koordinierungsstelle Elberadweg Mitte mit Sitz beim Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. hat gemeinsam mit vielen Partnern im Land ein buntes Programm zusammengestellt. So finden in der Altmark, in der Landeshauptstadt Magdeburg, in der Magdeburger Börde und im Raum Anhalt Radlerfeste mit Aktionen für Jung und Alt statt. Hier kann man die Verkehrssicherheit seines Rades prüfen und Codierungen anbringen lassen, sich über den Elberadweg als lohnendes Urlaubsziel informieren oder die aktuellen Werbemittel rund ums Thema Radwandern erwerben. Die Radlerfeste sind Ausgangs- bzw. Zielorte von Sternfahrten unterschiedlichster Länge. Darüber hinaus gibt es zum Elberadeltag Sonderrabatte in Gaststätten und Unterkünften an der Elbe sowie ein großes Elberadeltag-Gewinnspiel (Informationen zum Elberadeltag Sachsen-Anhalt: Koordinierungsstelle Elberadweg Mitte, Telefon (0391)738790,www.elberadweg.de).

Weitere Reisetipps für Aktive und Naturliebhaber hat die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) im Internet unter www.naturfreudeerleben.de sowie in der neuen Naturfreude-Broschüre zusammengestellt. Die kostenfreie Broschüre kann man bestellen über Tel. 0391 - 562 838 20.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ab aufs Rad im Donau-Ries mit der neuen ADFC-Radkarte

, Reisen & Urlaub, Ferienland Donau-Ries e.V.

Egal ob bei Jung oder Alt: Radfahren ist das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen und zählt zudem zu einer der gesündesten Sportarten. Da...

Jurasteig: 10 Jahre „Himalaya-Feeling“ mitten in Bayern

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Er gilt als einer der besten Wanderwege der Bundesrepublik. Und Deutschlands führendes Radsport-Magazin adelte den Oberpfälzer „Jurasteig“ einmal...

Pure Natur am westlichen Bodensee

, Reisen & Urlaub, BodenSeeWest Tourismus e.V.

Vom sanften Hegau bis zu den majestätischen Alpen erstreckt sich der Bodensee, der drittgrößte See Europas. Doch nirgends ist er so naturbelassen...

Disclaimer