Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137628

Sachsen-Anhalts Städte im Winter erleben: Harzer Kulturwinter und Winterzauber an Saale und Unstrut

Magdeburg, (lifePR) - Sachsen-Anhalts Städte sind auch in der kalten Jahreszeit eine Reise wert. Vielerorts haben sich Gastgeber mit Spezialangeboten auf Wintergäste eingestellt und laden von Januar bis März 2010 mit Sonderpreisen für Übernachtungen, Kostproben aus der regionalen Küche und vielfältigem Freizeitprogramm zum Rendezvous mit Kultur ein. Einige Beispiele: Im Süden Sachsen-Anhalts können Wintergäste die Offerte "Schnee von gestern?

Winterzauber an Saale und Unstrut" buchen. Das Naumburger Hotel "Zur alten Schmiede" wird am ersten Februarwochenende zum Ausgangspunkt für Streifzüge entlang der Straße der Romanik. Sonderführungen in Domen, Klöstern und Burgen bieten dann Einblicke in die Kunstfertigkeit der Romanik und in das Leben der Menschen im Mittelalter. Spannende Burggeschichten werden bei der Fackelführung auf der Eckartsburg und auf der Burg Querfurt erzählt, und über den Klosteralltag kann man sich im Kloster Pforta und in Memleben informieren. Nach dem Dombesuch in Zeitz sorgt ein Lagerfeuer im Schlosspark für wohlige Wärme, und auf der Neuenburg in Freyburg/Unstrut dreht sich bei Burgführung, Rotweinabend und zünftigem Mahl in der Küchenmeisterei alles um Wein und Romanik. Der Winterzauber-Kurzurlaub in der Saale-Unstrut-Region ist vom 5. bis 8. Februar buchbar. Im Angebotspreis von 159 Euro sind zwei Übernachtungen mit Frühstück für zwei Personen im Doppelzimmer und ein Abendmenü bei Kerzenschein enthalten (Buchung und Information: Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Tel. 03445-233790, www.saale-unstrut-tourismus.de).

Harzurlauber können sich auf den Harzer Kulturwinter freuen. In 20 Orten stehen vom 30. Januar bis zum 14. Februar rund 200 Veranstaltungstermine auf dem Programm. Städte wie Wernigerode, Quedlinburg, Halberstadt, Sangerhausen, Blankenburg und Lutherstadt Eisleben beteiligen sich an der Aktion und locken mit Kulturerlebnissen zum Besuch. So kann man in Wernigerode zur Märchenstunde im Schloss Platz nehmen, in Quedlinburg Silberschmuck selbst gestalten, in Halberstadt "Die Hochzeit des Figaro" erleben und in Sangerhausen beim Untertage-Winterfest im Schaubergwerk Röhrigschacht dabei sein (Information: www.kultur-harz.de).

Ein weiterer Winter-Reisetipp ist ein Kurzurlaub in Magdeburg. Das Spezialangebot "Reisefreuden für kleines Geld" kostet ab 59 Euro und beinhaltet eine Hotelübernachtung für zwei Personen im Doppelzimmer, Frühstück und geführten Stadtrundgang. Theater- und Konzertkarten können individuell reserviert werden (Buchung und Information: Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH, Tel. 0391-8380131, www.magdeburgerwinterfreuden.de).

Weitere Reisetipps und kostenfreie Broschüren gibt es bei Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), Tel. 0391-562 838 18, www.sachsen-anhalt-tourismus.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision fordert dringend Zugang zu Konfliktgebieten im Kongo

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision fordert die internationale Gemeinschaft und die Regierung der Demokratischen Republik Kongo auf, umgehend...

Merry Fishmas – Wünsche für die Meere 2018

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Die acht SEA LIFE Standorte in Deutschland sammeln zu Weihnachten gute Wünsche für die Bewohner der Weltmeere. Alle großen und kleinen Besucher...

Stiftung Hänsel+Gretel setzt in 20 Jahren über 500 Projekte für Kinder um

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Die Stiftung Hänsel+Gretel setzt sich seit 20 Jahren von Karlsruhe aus bundesweit für mehr Kinderschutz und Kinderbewusstsein ein. Weit über...

Disclaimer