Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131014

Internet ist entscheidend für Krankenhauswahl

Studie beschreibt das Internet als zentrales Steuerinstrument für Patienten

(lifePR) (Berlin, ) Für die Studie zum Thema Patientengewinnung durch Online-Marketing wurden im Universitätsklinikum Schleswig Holstein Campus Kiel (Bereich Zahnkliniken) 1.000 Patienten vor und nach der Umsetzung von Werbemaßnahmen befragt. Dabei zeigte sich, dass Zahn-Patienten verstärkt Onlinemedien nutzen, um sich zum Thema Gesundheit zu informieren, so Medizinjournalist Sven-David Müller Darüber hinaus belegt die Untersuchung, die von Februar 2009 bis Juni 2009 andauerte, dass sich Online-Werbung auf die Entscheidung von Patienten bei der Suche nach geeigneten medizinischen Einrichtungen auswirkt. Nach der geschalteten Werbung stiegt die Zahl derer, die über das Internet auf die Zahnkliniken der Uniklinik aufmerksam wurden, um 60 Prozent. Dabei gab es mehrere Untersuchungsgruppen, bei denen beispielsweise die Online- und Offlineaktivitäten gemessen wurden. "Beide Untersuchungsgruppen waren hinsichtlich gewisser Grundparameter wie beispielsweise dem Verhalten bei der Informationssuche nahezu identisch. Es wurde unter anderem untersucht, in welchem Ausmaß einzelne Marketingkanäle die Aufmerksamkeit von Patienten auf eine medizinische Einrichtung lenken.", erläutert Christian Angele vom Gesundheitsportal www.imedo.de.

Krankenhäuser konkurrieren um Patienten Angesichts des wachsenden Wettbewerbs zwischen einzelnen Krankenhäusern gewinnen Marketingaktivitäten an Bedeutung, um Patienten gewinnen zu können. Ein zunehmender Kommunikationskanal, um das Leistungsspektrum und die Qualität eines Krankenhauses umfassend darzustellen, ist das Internet.

Schon jetzt suchen beispielsweise 51 Prozent der Patienten ihren Arzt im Internet. Auch die Wahl des Krankenhauses findet zukünftig im World Wide Wartezimmer statt;Die Ergebnisse der Studie werden am Donnerstag, 29. Oktober 2009, zum Auftakt des Kongresses zur Healthcare Challenge der Handelshochschule Leipzig, dem Businessplanwettbewerb zum Thema "Zukünftige Gesundheitsversorgung" in Leipzig präsentiert. Das Programm befasst sich mit den aktuellen Thematiken "Technologie","Systemlösungen" sowie "IT und eHealth" und wird jeweils von einem Jurybeiratsmitglied moderiert. Der Wettbewerb findet am 29. und 30.

Oktober 2009 parallel zur Weltkonferenz für Regenerative Medizin im Congress Center Leipzig statt.

 Weitere Informationen:

www.healthcare-challenge.de

Handelshochschule Leipzig;
Die Aufgabe des 2005 eingerichteten Zentrums für Healthcare Management (CHM) ist die wissenschaftliche und zugleich praxisorientierte Bearbeitung von Themen an der Schnittstelle des Healthcare- und Lifescience-Sektors mit betriebswirtschaftlichen Abläufen, Werkzeugen und Betrachtungen. Die Arbeit konzentriert sich aktuell auf Projekte im Feld des Disease-Managements und der Implementierung von IT-gestützten Lösungen im Gesundheitsbereich und der damit verbundenen Prozesskontrolle und -veränderung. Das Zentrum richtet regelmäßig Kongresse zu diesen Themen aus und bietet Module der Managementweiterbildung im Bereich Healthcare an.

imedo.de / united vertical media GmbH

imedo.de ist das richtungweisende Internet-Gesundheitsportal mit der bekanntesten Gesundheitscommunity in Deutschland. imedo.de handelt nach dem Motto "Gemeinsam gesund - wir helfen Menschen". imedo.de ist das Web 2.0-Gesundheitsportal.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lebensqualität mit Multipler Sklerose

, Gesundheit & Medizin, AMSEL e.V., Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Eine Krankheit wie die Multiple Sklerose (MS) mit ihrem individuellen und unvorhersehbaren Verlauf kann in vielfacher Weise das Leben auf den...

Neue Langzeitstudie zu Brust-OPs zeigt: Die verträglichsten Silikonimplantate kommen aus Deutschland

, Gesundheit & Medizin, POLYTECH Health & Aesthetics GmbH

Die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten ist nach wie vor eine der beliebtesten Schönheitsoperatione­n in Deutschland[1]. Schönheits-OPs...

Studie: Viren unterstützen Fotosynthese bei Bakterien - Vorteil in der Evolution?

, Gesundheit & Medizin, TU Technische Universität Kaiserslautern

Viren verbreiten sich, indem sie eine Wirtszelle befallen und sich in ihr vermehren. Betroffen hiervon sind nicht nur Menschen und Tiere, sondern...

Disclaimer