Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64236

„Serviceverbund Südhessen International“ legt Bilanz vor

(lifePR) (Hanau, ) Die IHKs sind der Ansprechpartner Nr. 1 der international tätigen Unternehmen. So lautet das Ergebnis auch der aktuellen, bundesweiten Studie "Going International". Um diesen Status weiter auszubauen, haben die IHKs Darmstadt, Offenbach am Main und Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern vor vier Jahren den "Serviceverbund Südhessen International" gebildet. Mit vereinten Kräften berät der Verbund die Unternehmen und organisiert gemeinsame Veranstaltungen, Messeteilnahmen und Reisen. Alle zwölf Monate wird Bilanz gezogen - zuletzt im August 2008.

Gut 3.400 Unternehmen werden von den drei IHKs mittlerweile aktiv betreut - die Mehrheit davon sind kleine und mittelständische Betriebe. In den vergangenen Monaten wurden über 2.600 Besucher in Veranstaltungen und Seminaren an den drei Standorten betreut. Die Bandbreite der vorgestellten Länder reichte dabei von A wie Algerien bis V wie Vietnam. In den Seminaren und Arbeitskreisen wurden ferner praktische Fragen des Zollrechts vermittelt. Zentrales Kommunikationsmittel ist ein gemeinsam erstellter E-Mail-Newsletter, den fast 5.000 Abonnenten in Südhessen erhalten. Mit seinen Inhouse-Marktberatungen erzielt der IHK-Serviceverbund ebenfalls große Erfolge: Hierzu werden die Marktkenner der Auslandshandelskammern (AHK) mit interessierten Unternehmen Südhessens zusammengeführt. "Inhouse" bedeutet, dass die Beratung im Unternehmen stattfindet. Die IHKs organisieren die Treffen und klären vorab, wo der Beratungsbedarf liegt. In den kommenden Monaten werden Marktberatungen zu Polen, Ungarn und Russland sowie weiteren Staaten angeboten.

Die südhessischen IHKs arbeiten auch ganz praktisch den Unternehmen mit Außenhandel zu: Ähnlich wie die Zollverwaltung erstellen sie Papiere für das Exportgeschäft. Über 51.000 dieser Papiere sind in den vergangenen zwölf Monaten an den Standorten Darmstadt, Offenbach und Hanau ausgestellt worden. Hinzu kamen 7.900 Anfragen, die im Zusammenhang damit beantwortet wurden.

Unternehmen mit Interesse am "Newsletter International" oder am Veranstaltungsprogramm der südhessischen IHKs erhalten weitere Information bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer