Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137206

Wie war das noch mit den Feuerwerkskörpern?

IHK informiert Einzelhandel mit Merkblatt

(lifePR) (Emden, ) Der Verkauf von Feuerwerkskörpern darf in diesem Jahr am 29. Dezember beginnen. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) hin. Das geltende Sprengstoffrecht sieht für das Jahr 2009 vor, dass bis einschließlich 28. Dezember kein Kleinfeuerwerk der Klasse II verkauft werden darf. Ausgenommen von dieser Regelung sind Feuerwerksspielwaren (z.B. Tischfeuerwerk), die als sogenanntes Kleinstfeuerwerk der Klasse I das ganze Jahr über den Ladentisch gehen dürfen.

Die IHK hat weitere Hinweise zum Verkauf und zur Lagerung von Feuerwerkskörpern in einem Merkblatt zusammengefasst. Das Merkblatt kann bei der IHK, Telefon +49 (4921) 8901-27, angefordert oder im Internet unter www.ihk-emden.de (Dok.-Nr. 4210) abgerufen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karrierewege bei der Bundeswehr

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ob zivile oder militärische Laufbahn – die beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr sind vielfältig. In ihrem Informationsvortrag am Donnerstag,...

Effektive Jobsuche im Internet: "Das Ziel vor Augen"

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Im Dschungel der Vielzahl von Online-Stellenbörsen kann man schon mal den Überblick verlieren. Anbieter sind schnell gefunden, doch welche sind...

Karriere beim Zoll

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Arbeit beim Zoll hat viele Facetten. Sie umfasst weitaus mehr als nur die Kontrolle an den Grenzen. Im Landesinnern beispielsweise geht der...

Disclaimer