Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545081

Floristische Kunstwerke in der IHK Flensburg

(lifePR) (Flensburg, ) Am Mittwoch, 8. Juli, übergibt die IHK Flensburg drei jungen Floristinnen in einer Feierstunde ihre Prüfungszeugnisse. Zuvor legen sie an dem Tag ihre praktischen Prüfungen ab.

Im Namen der IHK wird Prüfungskoordinator Heino Ewald sowohl die Ausbildungsleistung der Absolventinnen als auch das Engagement der Ausbildungsbetriebe entsprechend würdigen: "Die Auszubildenden haben sich für einen sehr kreativen Beruf entschieden, der sowohl das künstlerische, als auch das handwerkliche Element auf sich vereint und beste Berufsaussichten bietet. Sie sind von Ihren Ausbildungsbetrieben und von der Berufsschule auf den Punkt optimal ausgebildet und vorbereitet worden."

Die Prüfungsteilnehmerinnen erstellen Ihre kreativen Werkstücke in den Bereichen Gefäßbepflanzung und -füllung in leuchtenden, sommerlichen Farben. Darüber hinaus sind das Binden eines dekorativen Blumenstraußes sowie eine komplexe Prüfungsaufgabe zum Thema "Trauerschmuck" Bestandteile der praktischen Prüfung. Insgesamt sind die jungen Frauen mit den dazugehörigen vorbereitenden Arbeiten fast fünf Stunden im Prüfungsstress.

Die Prüfstücke werden im Foyer der IHK Flensburg, Heinrichstr. 28-34, 24937 Flensburg, am 8. Juli 2015 von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr öffentlich ausgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Witzenhäuser Garten Tour

, Natur & Garten, Pro Witzenhausen GmbH

Er ist Nutzfläche, Ruhe-Oase, Biotop oder kreatives Vorzeigeobjekt … der Garten. Ziel der GartenTour ist es, einen Blick in Privatgärten zu werfen,...

Führungskräfte-Know-How für den Naturschutz in Mittel- und Osteuropa

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Der dritte berufsbegleitende Kurs des vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) organisierten Klaus-Töpfer-Fellowship-Programms ist erfolgreich abgeschlossen....

„Allen Unkenrufen zum Trotz“

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

„Allen Unkenrufen zum Trotz“ – der Name ist Programm für ein Projekt, das die Verbesserung der Lebensbedingungen der bundesweit stark gefährdeten...

Disclaimer