IBEROSTAR Hotels & Resorts setzt weiter auf Expansion

Hotelgruppe plant vier Neueröffnungen und drei Komplett-Renovierungen in 2010

(lifePR) ( Berlin, )
In 2009 eröffnete IBEROSTAR Hotels & Resorts neun weitere Hotelanlagen und schloss das Jahr mit einem Umsatz von rund 810 Millionen Euro ab. Grundlage dafür war das aktuelle Portfolio von 104 Hotels weltweit mit 22.000 Angestellten. Mit einer geplanten Investitionssumme von 50 Millionen Euro in 2010 zielt die Hotelgruppe auf eine weitere Aufbesserung des Portfolios und setzt seine internationalen Expansionspläne fort.

Im ersten Quartal 2010 stößt IBEROSTAR die Marketing-Aktivitäten für die IBEROSTATE Wohneinheiten in Mexiko, bestehend aus Villen und Apartments, an. IBEROSTATE, die Immobilienabteilung der Gruppe, startete gegen Ende des letzten Quartals 2009 mit Projekten in Brasilien und in der Dominikanischen Republik.

Ausblick 2010

Das Unternehmen wird seine Präsenz in den Märkten, in denen es bereits tätig ist, weiter stärken. Dazu zählen Spanien und Tunesien und als neue Destination die Kapverdischen Inseln. Die folgenden Markteinführungen bestätigten das Engagement des Unternehmens in aufstrebenden Touristikdestinationen und unterstreichen seine umfassende Präsenz in den beliebtesten Urlaubszielen weltweit.

Bekenntnis zur Qualität

Mit der umfassenden Renovierung der beiden Hotels IBEROSTAR Cala Barca und IBEROSTAR Royal Cupido auf Mallorca sichert die Hotelgruppe ihren hohen Qualitätsstandard. Die zwei Häuser werden im Frühjahr 2010 als Vier-Sterne-Häuser wieder eröffnen.

Auf den Kanarischen Inseln wird das IBEROSTAR City Hotel Mencey seine Pforten im Oktober nach einer kompletten Überarbeitung wieder öffnen. Durch die Renovierung wird das Flaggschiff der Hotelgruppe seinen Service in Teneriffas Hauptstadt weiterhin als Inbegriff für Qualität anbieten.

Auch die Wünsche der anspruchsvollsten Kunden erfüllt das Fünf-Sterne IBEROSTAR Grand Hotel Salomé auf Teneriffa. Das Boutique Hotel auf dem Gelände des IBEROSTAR Anthelia zählt nun zur Exklusivmarke der Hotelgruppe "The Grand Collection", zu der bereits sieben Häuser in Mexiko, auf Jamaika, in der Dominikanischen Republik, Brasilien und Spanien gehören.

Darüber hinaus plant IBEROSTAR weitere Hoteleröffnungen im städtischen Bereich, sowohl durch Ankauf bestehender Objekte als auch durch Neubauten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.