Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661681

Hyundai i30 erhält Fünf-Sterne-Bewertung bei Euro NCAP Crashtest

Offenbach, (lifePR) -
Hyundai i30 Fünftürer eines der sichersten Autos in seiner Klasse
Bestwerte bei Erwachsenen-, Kinder- und Fußgängerschutz sowie Sicherheitssystemen
Hyundai SmartSense umfasst neun fortschrittliche Sicherheitstechnologien


Der neue Hyundai i30 hat für seine vorbildliche aktive und passive Sicherheit als erstes Fahrzeug in der Kompaktklasse die Höchstwertung von fünf Sternen von der unabhängigen Euro NCAP erhalten. Damit zählt das fünftürige Kompaktfahrzeug nach der neuesten Euro NCAP Bewertung zu den sichersten und mit den besten Sicherheitssystemen ausgestatteten Fahrzeugen seiner Klasse.

Dieses Ergebnis bestätigt die Philosophie von Hyundai in allen Modellen fortschrittliche Sicherheitstechnologien anzubieten. Die neue Generation des Hyundai i30 erzielt somit Bestwerte in den Kategorien Erwachsenenschutz, Kinderschutz, Fußgängerschutz sowie für ihre Sicherheitssysteme. Seit 2016 gibt es eine zweierlei Sternebewertung: Eine Bewertung für Fahrzeuge mit Standardausrüstung, eine zweite für Fahrzeuge mit zusätzlichen Sicherheitsangeboten. Die zweite Sternebewertung stellt das aktuell höchste Sicherheitsniveau dar, das ein Fahrzeug erreichen kann.

„Die Fünf-Sterne-Auszeichnung von Euro NCAP für den Hyundai i30 ist die Belohnung unserer stetigen Bemühungen, den Kunden unabhängig von der jeweiligen Fahrzeugklasse stets die neuesten Sicherheitstechnologien anzubieten“, bestätigt Markus Schrick, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland. „Wir sind stolz darauf, der erste Automobilhersteller zu sein, der die Fünf-Sterne-Wertung in dieser Klasse unter dem neuen überarbeiteten Rating-System von Euro NCAP erhält. Der neue i30 erfüllt damit nicht nur die höchsten Erwartungen unserer Kunden, er markiert auch die Klassenstandards für eine vorbildliche Sicherheitsausstattung.“

Die Hyundai SmartSense genannten aktiven Sicherheits- und Fahrassistenztechnologien der neuen i30 Generation beinhalten neun fortschrittliche Sicherheitssysteme: Aktiver Spurhalteassistent, Aufmerksamkeitsassistent, Fernlichtassistent sowie die City-Notbremsfunktion mit Frontkollisionswarner sind serienmäßig bei jedem i30 an Bord. Darüber hinaus stehen optional der autonome Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Abstandsregelung, der Totwinkelassistent, der Querverkehrswarner hinten sowie die Verkehrszeichenerkennung zur Verfügung.

Die Euro NCAP Testergebnisse heben die Wirkungsweise des autonomen Notbremsassistenten hervor, der zwischen 8 und 64 km/h drohende Unfälle mit Fußgängern und zwischen 8 und 180 km/h mögliche Auffahrkollisionen erkennt. Reagiert der Fahrer nicht auf eine entsprechende optische und akustische Warnung, leitet der i30 automatisch eine Notbremsung ein.

Bestnoten erhält auch der aktive Spurhalteassistent. Er überwacht stets die Fahrzeugposition auf der Straße bei Geschwindigkeiten zwischen 60 und 200 km/h. Sollte das Fahrzeug unbeabsichtigt die Fahrbahnmarkierungen überqueren, warnt das mehrstufige System den Fahrer zunächst optisch und akustisch, bevor es aktiv automatisch eine Korrekturlenkung ausführt.

Im neuen Hyundai i30 kommt serienmäßig ein Aufmerksamkeitsassistent zum Einsatz. Diese Fahrerschutzfunktion analysiert verschiedene Fahrzeugsignale wie Lenkwinkel, Lenkdrehmoment, Position in der Fahrspur und Fahrzeit. Dadurch erkennt das System eine drohende Ermüdung des Fahrers und weist optisch und akustisch auf eine Erholungspause hin. Der Fahrer kann die Empfindlichkeit des Systems auf seine Bedürfnisse anpassen.

Entworfen, entwickelt, getestet und hergestellt in Europa bringt die neue Generation des i30 die DNA von Hyundai nach Europa: vorbildliche Qualität, hochmoderne Konnektivität und bestmögliche Sicherheit für jedermann. Die aktuelle Generation des neuen Hyundai i30 knüpft an seine beiden Vorgänger an, die 2008 und 2012 ebenfalls mit jeweils fünf Sternen ausgezeichnet wurden.

Wie bei allen Hyundai Neuwagen gilt auch für den neuen i30, der von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler in Europa an einen Endkunden verkauft wurde, die umfassende 5-Jahres-Fahrzeugherstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung. Diese lässt sich darüber hinaus mit der Neuwagenanschlussgarantie bis zum achten Jahr verlängern. Die Baugruppengarantie deckt Schäden sogar bis zum zehnten Jahr ab. Das umfangreiche fünfjährige Hyundai Garantiepaket ab Werk beinhaltet neben der Fahrzeuggarantie auch die Lackgarantie, jährliche Sicherheits-Checks und eine Mobilitätsgarantie, die sich bei der Durchführung der vorgeschriebenen Wartung bei einem Hyundai Vertragspartner ohne Zusatzkosten sogar zu einer zeitlich unbegrenzten Langzeit-Mobilitätsgarantie verlängert.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 Fünftürer: innerorts 6,6-4,0, außerorts 5,0-3,5, kombiniert 5,5-3,6; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 126-95. CO2-Effizienzklasse: C-A+

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Hyundai Motor Deutschland mit Sitz in Offenbach am Main ist seit 2012 eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. In Deutschland hat Hyundai im Jahr 2016 mit einem Marktanteil von 3,2 Prozent, 107.228 Zulassungen und einem Privatkundenanteil von 54 Prozent eine hohe Qualität der Zulassungen erreicht. Damit bleibt Hyundai stärkste asiatische Marke und hat sich in den Top drei der Importmarken etabliert. Eine sehr gute Qualität bescheinigt auch der Auto Bild Qualitätsreport im Jahr 2016, den Hyundai zum dritten Mal innerhalb von sieben Jahren gewinnen konnte. Kunden bestätigen Hyundai außerdem ein attraktives Design und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einzigartig ist das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden 95 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Als langjähriger Partner der FIFA sowie der Caritas ist Hyun dai im sportlichen und im sozialen Bereich engagiert. Weltweit gehört die Hyundai Motor Group zu den fünf größten Automobilherstellern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel to Combine Sales and Marketing

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

The Head of Opel Sales, Peter Küspert will take over responsibility for Marketing in addition to Sales and Aftersales. The former Head of Marketing,...

Opel führt Vertrieb und Marketing zusammen

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

Opel-Vertriebschef Peter Küspert übernimmt den Geschäftsbereich Marketing zusätzlich zum Vertrieb und Aftersales. Die bisherige Opel-Marketingchefin...

Continental-Winterreifen fährt Testsieg bei Automobilclubs ein

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

WinterContact TS 860 beim Test des ADAC (D), ÖAMTC (A) und TCS (CH) auf erstem Platz Automobilclubs testeten 32 Reifen der Größen 195/65 R 15...

Disclaimer