Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 671685

Larissa Beuleke ist General Manager für Europastart der Marke Hyatt House

Zürich, (lifePR) - Als General Manager bringt Larissa Beuleke im September 2017 die US-Marke Hyatt House nach Europa: Im aufstrebenden Andreasquartier entsteht das Hyatt House Düsseldorf. Eine Premiere, da das außergewöhnliche Konzept bislang vor allem an Standorten in den USA und Puerto Rico zu finden ist. Larissa Beuleke verbindet Fachwissen, langjährige Erfahrung, Moderne und Internationalität. Mit dem Hyatt House Düsseldorf revolutioniert die gebürtige Westfälin die moderne Hotellerie. Das eindrucksvolle Haus ist in einem denkmalgeschützten ehemaligen Gerichtsgebäude untergebracht und beeindruckt durch ein einzigartiges Ambiente.

„Meine Vision für das Hyatt House Düsseldorf besteht darin, mit einem jungen, innovativen Team erfolgreich zu sein, in dem sich jeder individuell einbringen und weiterentwickeln kann. Wir sind auf Augenhöhe mit unseren Gästen und machen gehobene Hotellerie erlebbar und nahbar. Durch Authentizität, Spaß und Mitbestimmung bieten wir ein einzigartiges Konzept mit modernem Komfort, fernab starrer und traditioneller Hotel-Phrasen“, erklärt Larissa Beuleke.

Die Kombination aus Komfort und Wohlbefinden im Hyatt House Düsseldorf ist sowohl für Geschäfts- und Freizeitreisende, als auch für Familien attraktiv. Vor allem Langzeitgäste sollen von der zentralen Lage, den hochwertigen Zimmern mit vollausgestatteter Küchen, einem separaten Wohnbereich sowie einem großzügigen Schlaf- und Badezimmer profitieren - ein entspanntes Gefühl wie Zuhause inmitten der pulsierenden Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.

„Mein Team und ich sind beinahe rund um die Uhr für die bevorstehende Eröffnung im Einsatz. Erst kürzlich habe ich mich mit dem Bestellen von Glasfaser- und Kupferkabeln, dem Aufsplitten von Mbits, Studieren von Architekturplänen und der Überprüfung unzähliger Elektroanschlüsse befasst“, sagt Larissa Beuleke mit einem Augenzwinkern. Das Hyatt House Düsseldorf ist das erste Hotel unter dem Management der InTown Hospitality GmbH. Diese ist ein Joint Venture der Frankonia Eurobau AG und Moreno Occhiolini.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Munich Airport first to launch suite of ACI accredited cyber security courses at new state of the art training centre

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Airports Council International (ACI) World has today marked its agreement with Munich Airport (FMG) to accredit and recognise a series of cyber-security...

Große Zustimmung für die Arbeit der Jugendherbergen im Norden

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Bei der Hauptversammlung des DJH-Landesverbands Nordmark e.V., die am 15. und 16. Juni 2018 in der Jugendherberge Tönning stattfand, hoben Gäste...

Disclaimer