Honda enthüllt HondaJet Elite

Light Business Jet der neuen Generation

(lifePR) ( Frankfurt, )
Im Vorfeld der European Business Aviation Convention and Exhibition (EBACE) 2018 in Genf hat die Honda Aircraft Company im Rahmen eines Hangar-Events den neuen „HondaJet Elite“ vorgestellt. Das Flugzeug erzielt eine zusätzliche Reichweite von 396 Kilometern, was einer Steigerung von 17 Prozent entspricht, reduziert die Lärmbelastung in der Kabine noch stärker und verfügt über modifizierte Performance-Management-Funktionen.

Der besonders kraftstoffeffiziente Light Business Jet von Honda bietet neben zahlreichen innovativen Technologien und Annehmlichkeiten eine weiterentwickelte Bordelektronik sowie eine verbesserte Kabinenausstattung. Zugelassen von der US-Luftfahrtbehörde FAA, soll der HondaJet Elite auch eine Typenzertifizierung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten. Das Flugzeug wird im Rahmen der EBACE vom 28. bis 31. Mai 2018 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

„Der HondaJet Elite wartet mit umfassenden Innovationen, Verbesserungen am Design sowie technischen Neuerungen auf und setzt zum wiederholten Male neue Standards in der Luftfahrt. Wir freuen uns, der Weltöffentlichkeit die neuste technologische Errungenschaft von Honda Aircraft im Rahmen der EBACE vorzustellen“, erklärt Michimasa Fujino, Präsident und CEO der Honda Aircraft Company.

Der HondaJet Elite wurde entwickelt, um unseren Kunden – basierend auf wegweisenden, modernen Technologien in Kombination mit den neuesten Errungenschaften bezüglich Leistung und Komfort – bestmöglichen Nutzen zu bieten. Das Flugzeug setzt Maßstäbe in Sachen Kraftstoffeffizienz und emittiert weniger Treibhausgase als vergleichbare Geschäftsreiseflugzeuge.

Zudem verfügt der HondaJet Elite, der auch weiterhin das schnellste, höchst fliegende, leiseste und zugleich verbrauchsärmste Flugzeug in seinem Segment ist, über eine einzigartige „Over-the-Wing“-Triebwerksanordnung (OTWEM), welche die Leistung und den Treibstoffverbrauch des Flugzeugs durch einen reduzierten Luftwiderstand im Flug drastisch verbessert.

Der HondaJet Elite im Überblick


Reichweite: 2.661 km (gemäß NBAA IFR-Reichweite). Die größere Reichweite macht den HondaJet Elite zum am weitest fliegenden Flugzeug seiner Klasse
Geräuschdämpfende Motoreinlässe: Fortschrittliche Technologie zur Reduzierung der äußeren sowie inneren Geräuschentwicklung
Performance-Management: Optimiert in sämtlichen Flugphasen Fluggeschwindigkeit/Reiseflughöhe, Kraftstoffdurchfluss etc.
Management Start- und Landeabstand: (takeoff and landing distance – TOLD): Automatische Berechnung der erforderlichen Startbahn- und Landebahnlänge, der erforderlichen Geschwindigkeiten, Steig-/Landeanflugwinkel etc.
Stabilitäts-Funktionen: Bieten verbesserte Sicherheitseigenschaften im manuellen Flugmodus, um innerhalb der normalen Flugbereichsgrenzen zu bleiben
Automatische Steuerung beim Durchstarten mit Unterdrehzahlschutz: Der Autopilot des Flugzeugs bleibt aktiviert, wodurch die Flugsicherheit erhöht und die Arbeitsbelastung des Piloten verringert wird
Neue Außenfarben: „Ice Blue“, „Ruby Red“, „Monarch Orange“
Bongiovi Audio-System: Optional erhältliches, lautsprecherloses Sound-System für den Kabinenraum


Neue Optionen Innenausstattung


Waschraum inklusive Sitzmöglichkeit mit Gurt – bietet eine weitere Sitzgelegenheit im Flugzeug
Bordküche mit Kaffeemaschine
Zweifarbige, exklusive Ledersitze


Weitere Informationen zum HondaJet Elite finden sich unter: www.hondajetelite.com

Über die Honda Aircraft Company

Die Honda Aircraft Company LLC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der American Honda Motor Co., Inc., wurde im Jahre 2006 gegründet. Der weltweite Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Greensboro, North Carolina (USA), dem Geburtsort der Luftfahrt. Der „Challenging Spirit“, in dem Soichiro Honda einst die Honda Motor Co., Ltd. gründete, ist heute noch lebendig und mit Honda Aircraft wurde Hondas langjähriger Traum, die menschliche Mobilität bis in den Himmel auszudehnen, erfüllt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.