Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133542

Vortrag über Einsatzmöglichkeiten von technischen Gestricken

(lifePR) (Albstadt, ) Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen lädt alle Interessierten zum VDI-Vortrag unter dem Titel "Einsatzmöglichkeiten von technischen Gestricken in der Automobilindustrie, Umwelttechnik, Medizin und als Designobjekt" ein. Referent ist Diplom-Ingenieur Alfred E. Buck, der geschäftsführender Gesellschafter der Buck GmbH & Co. KG in Bondorf ist.

Gewirke und Gestricke bestimmen ganz entscheidend den Markt der Technischen Textilien. Eine führende Rolle spielen dabei 3D-Textilien und Leichtbauteile aus Faserverbundwerkstoffen. Die Firma Buck wurde von Alfred Buck senior im Jahr 1958 gegründet. Im Werk Bondorf entstehen Maschinen zur Herstellung von Technischen Strickerei-Produkten für den Eigenbedarf. 1996 wurde in South Carolina (USA) ein neues Werk zur Fertigung von Technischen Gestricken gegründet.

Die öffentliche Veranstaltung findet am Donnerstag, 26. November, am Standort Albstadt in der Jakobstraße 1 im Hörsaal 004 statt und beginnt um 19.15 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter vdi@hs-albsig.de oder unter der Telefonnummer 07571/732-9128.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer