Hängematten-Vergnügen zu jeder Jahreszeit

Hängematten nicht nur im Sommer? Ja, denn sie stehen für Schwung und Genuss und powern mit Farbe und Behaglichkeit ein echtes Urlaubsfeeling in die eigenen vier Wände

(lifePR) ( Hamburg, )
Hängematten bieten zu jeder Jahreszeit Entspannung und Wohlbefinden. Eine Hängematte mit Gestell ist überall aufstellbar und weckt auch bei trübem Wetter Vorfreude auf die Gartensaison.

Deshalb bietet der Hängemattenladen Hamburg auch jetzt schon ein breites Sortiment und frohlockt zum Frühlingsauftakt zudem mit neuen Modellen. Hängematten im beliebten Streifendesign, die Farbwünsche von Kunden aufgreifen, oder traditionell gemusterte, die einen Hauch Folklore ins heimische Wohnzimmer bringen.

Vom intensiven Januarlicht wunderbar in Szene gesetzt werden die unifarbenen 1-2-Personen-Modelle. Helles Apfelgrün, sanftes Orange, freches Pink oder Zitronengelb erfrischen wie ein Cocktail und verschieben Wintermüdigkeit aufs nächste Jahr. Wer`s dezenter liebt, wählt warmes Rot, schmeichelndes Himmelblau oder edles Cremeweiß. Egal in welcher Farbe: Eine einfarbige Hängematte fügt sich in jede bestehende Umgebung ein oder verleiht dieser einen farblichen Akzent – als fester Bestandteil der Wohnungseinrichtung oder als flexibel einsetzbare Seelenschaukel, als Bett- und Sofa-Alternative.

Für den Wohnraum sind auch unifarbene Tuchhängematten mit Randborte sehr beliebt. Eine dekorative Häkelborte an den Seitenrändern gibt der Hängematte eine romantische Note.

Was für die Hängematte gilt, trifft erst recht auf den Hängesessel zu. Er gehört im Herbst und Winter zu den Bestsellern, weil er an sich platzsparend ist und quasi in jede Wohnung passt. Gebraucht wird nur ein Haken in der Decke, und schon ist ein behaglicher Rückzugsort geschaffen. Vorzugsweise die größeren Modelle nehmen es mit Sessel und Sofa locker an Bequemlichkeit und Vielseitigkeit auf. Denn sie lassen jede gewünschte Haltung zu und verwöhnen mit sanftem oder schwungvollem Schaukeln. Die Musterpracht der Hängematten ist dann noch das Tüpfelchen auf dem I.

Winter heißt für den Hängemattenladen auch, in die Produktion der hauseigenen bogenförmigen Hängemattengestelle zu gehen. Die kommen zum Einsatz, wenn im Garten oder auf der Terrasse zwar genügend Platz für eine Hängematte ist, aber geeignete Bäume zu deren Anbringung fehlen. Wenn Bäume beispielsweise nicht kräftig oder hoch genug sind oder nicht im richtigen Abstand zueinander stehen, erweist sich ein Gestell als gute Alternative: Es macht die Aufhängung und damit genüssliches Abhängen nicht nur möglich, sondern sorgt auch noch für die freie Platzwahl – je nachdem ob Sonne oder Schatten, die heimische Terrasse oder ein ferner Meeresstrand gewünscht sind.

Egal ob Hängematte aus knotenlosem Baumwollnetz oder -tuch, ob Hängematte mit Gestell oder aufgehängt zwischen Wänden oder an Bäumen, ob Hängesessel als platzsparende Alternative drinnen oder als Himmelsschaukel draußen: Der Hängemattenladen Hamburg hält seit fast 32 Jahren immer ein großes Sortiment an hochwertigen, teils in Handarbeit produzierten Modellen bereit.

Der Hängemattenladen lässt seine Kunden vom tradierten Know-how der mittel- und südamerikanischen Hersteller sowie von seiner langjährigen Erfahrung profitieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.